Zum Inhalt springen

Spiegelau

Vollständiger Artikel
Aus Wikivoyage
Spiegelau
BundeslandBayern
Einwohnerzahl3.828 (2022)
Höhe759 m
Lagekarte von Bayern
Lagekarte von Bayern
Spiegelau

Die Urlaubergemeinde Spiegelau ist Teil des Bayerischen Waldes und ein Paradies für Naturfreunde. Eine der schönsten Bergwanderungen ist die Tagestour zum Großen Rachel. Erwanderungswert ist auch der wildromantische Rundwanderweg Steinklamm.

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte
Karte von Spiegelau

Der Spiegel im Gemeindenamen weist auf die traditionell im Gemeindegebiet betriebe Spiegelglas-Fabrikation hin. Spiegelau wurde 1521 erstmals als Glashüttenstandort genannt, entwickelte sich im 19. Jahrhundert durch das Aufblühen der Holz- und Glasindustrie und den Anschluss an das Eisenbahnnetz (1890) zum wichtigsten Industriestandort der Gegend. 2008 wurde die Produktion in der Glasfabrik eingestellt. Heute ist Spiegelau ein modernen Ort, der sich sowohl als günstiger Standort für mittelständische Betriebe wie auch als beliebter Fremdenverkehrsort bewährt.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit der Autobahn 3 und A92 bis Hengersberg, weiter über die B 533 und dann über St 2132 nach Spiegelau.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem ICE oder IC/EC im 2-Stundentakt nach Plattling. Mit der Waldbahn, Strecke Zwiesel - Grafenau, geht es weiter über Zwiesel, hier noch einmal umsteigen, nach Spiegelau. Es gibt zwei Bahnhöfe in Spiegelau und Klingenbrunn.

Der Verbundfahrschein Bayerwald-Ticket ersetzt die Einzelfahrscheine der Waldbahn.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die RBO betreibt im Nationalpark Bayerischer Wald die so genannten Igelbus-Linien, sie verkehren von 10. Mai bis 31. Oktober täglich in der Nationalpark-Region Bayerischer Wald.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen München ist ca. 165 km entfernt.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Nächste Häfen (Ausflugsverkehr und Flusskreuzfahrten) an der Donau sind in Deggendorf und Passau.

Die Steinklamm

Mobilität[Bearbeiten]

Busverbindungen werden von der RBO gefahren. Teilweise sind nur vereinzelte Verbindungen geboten.

Im Sommer wird im Nationalpark mit den Igelbussen der Nationalpark erschlossen (Haltestelle Spiegelau auf der Strecke nach Grafenau.

Mit dem Bayerwaldticket gibt es eine günstige Tageskarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel der Region.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Schnapsmuseum
  • Die Steinklamm ist eine bis zu 100 m tiefe Schlucht mit Fliesrinnen, Kolke und bis zu 2 m tiefen, aber meist sedimentgefüllten Strudellöchern. Es führt ein Wanderweg durch die Klamm.
  • 1 Schnaps-Museum Spiegelau, Dr. Geiger-Straße, 94518 Spiegelau. Tel.: +49 (0)8553 979101. Auf zwei Etagen werden Exponate und Geschichte der Schnapsherstellung gezeigt.
  • 1 Aussichtsturm auf dem Oberkreuzberg, Kreuzbergstraße 6, 94518 Spiegelau. 28 Meter hohe Aussichtsturm, von dem aus man einen Fernblick über den Bayerischen Wald hat. Geöffnet: im Sommer 8.00 – 18.00 Uhr, im Winter 9.00 – 16.00 Uhr.
  • 1 Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Straße 3, 94518 Spiegelau.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sommer[Bearbeiten]

  • Großer Rundwanderweg Steinklamm, Länge 7 km, Gehzeit etwa 2 Stunden, Höhenunterschied 150 m, von Spiegelau durch Steinklamm über den Stausee Großarmschlag zurück nach Spiegelau. Parken kann man bei der Sparkasse.
  • 1 Natur-Freibad Spiegelau, Waldschmidtstraße 4, 94518 Spiegelau. Tel.: +49 (0)8553 9799903. mit Minigolfanlage
  • 2 Waldspielgelände Spiegelau. Das etwa 50 Hektar große Erlebnisareal hält unzählige Abenteuer parat.
  • 1 Kur- und Gemeindepark. Mit Natur-Kneipp-Anlage, Aufichtenwald-Steig und Waldspielgelände.
  • Asphaltstockbahn mit 4 Bahnen, Kreuzbergstraße-Oberkreuzberg, Tel. +49 (0)8553/6465
  • Eine Wanderung auf den Großen Rachel, er ist mit 1.453 m ü. NN nach dem Großen Arber die zweithöchste Erhebung im Bayerischen Wald. Der Gipfel lässt sich nur zu Fuß erreichen. Der kürzeste Zugang führt vom Parkplatz Gfäll mit etwa 500 Höhenmetern in 1,5 Stunden auf den Gipfel. Weitere Startpunkte sind der Bahnhof Klingenbrunn und der Parkplatz Racheldiensthütte. Die Zufahrt zu den beiden Parkplätzen ist von 15. Mai bis zum 2. November zwischen 8.00 und 18.00 gesperrt und dann nur mit den Igelbussen der Regionalbus Ostbayern zu erreichen.

Winter[Bearbeiten]

  • Flutlichtloipe am Sportplatz in Klingenbrunn, Montag bis Freitag 17.00 bis 20.00 in Betrieb
  • Rodelbahn auf der Verbindungsstraße Oberkreuzberg-Palmberg
  • Nachtrodeln in Klingenbrunn

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Volksfest. Im Juni/Juli mit Festzelt und Fahrgeschäften.
  • Pandurenfest. Am 3. Juliwochenende mit historischem Markttreiben.

Einkaufen[Bearbeiten]

Der Laden im Schnapsmuseum
  • 1 Schnaps-Museum Spiegelau, Dr. Geiger-Straße 8, 94518 Spiegelau. Tel.: +49 (0)8553 979101. Im Eingangsbereich bietet der Museumsladen Spezialiäten der Firma Penninger, wie Blut- und Bärwurz. Geöffnet: Montag bis Freitag 10.00–17.00, Samstag 10.00–13.00, Sonntag und Feiertag 13.00–16.00, vom 25. Dezember bis April ist Sonntags geschlossen, außer Ostern.
Glaszentrum Spiegelau
  • Stangl Brauerei, Frauenauer Str. 15, 94518 Spiegelau-Klingenbrunn. Tel.: +49 (0)8553 6018. Klingenbrunner Bier Spezial, Ur-Hell und ein dunkler Festbock. Geöffnet: Montag bis Freitag 8.30 - 18.00, Damstag 8.30-15.00.
  • 2 EDEKA Escherich, Konrad-Wilsdorf-Straße 1A, 94518 Spiegelau. Tel.: +49 (0)8553 91423. Geöffnet: Mo – Fr 7.30 – 19.00 Uhr, Sa 7.30 – 18.00 Uhr.
  • 3 Netto, Hauptstraße 43, 94518 Spiegelau. Geöffnet: Mo – Sa 7.00 – 20.00 Uhr.
  • 4 Norma, Konrad-Wilsdorf-Straße 1B, 94518 Spiegelau. Geöffnet: Mo – Sa 7.00 – 20.00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Wirtshaus Weber, Rehbergstraße 2, 94518 Spiegelau . Geöffnet: Do-Sa 17:00-22:00 So ab 19:00 Uhr.
  • 3 Gaststätte Bräustuben, Hauptstraße 28, 94518 Spiegelau. Tel.: +49 (0)8553 9798460. Geöffnet: Fr-Mi 11:00–22:00, Do geschlossen.

Unterkunft[Bearbeiten]

Kurbeitrag pro Übernachtung und Person ab 18 Jahren 1,60 Euro.

  • 2 Landhotel Tannenhof, Auf der List 27. Tel.: (0)8553 973-0 . direkt am Nationalpark Bayerischer Wald. Preis: DZ ab 59,00 pro Person.
  • 3 Hotel - Residence Hochriegel, Frauenauer Str. 31, 94518 Spiegelau-Klingenbrunn. Tel.: +49-(0)8553-9700. Alle Zimmer mit Dusche, WC, Balkon, Sat-TV, Zimmersafe, Durchwahltelefon und einem Bademantel je Erwachsenen, mit Tennisplatz und Wellnessbereich, Freibad mit Sonnenterrasse, geführte Wanderungen werden angeboten. Preis: DZ ab 110,00 mit 3/4-Pension.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Bergwacht Notruf 19222
  • 1 Waldapotheke (mit Reformhaus), Pfarrer-Schwekl-Straße 9. Tel.: +49 (0)8553 96040 . Geöffnet: Montag bis Samstag ab 8:00 Uhr.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Tourist-Information, Konrad-Wilsdorf-Straße 1, 94518 Spiegelau. Tel.: +49 (0)8553 960017, Fax: +49 (0)8553 960042, E-Mail:
  • Postagentur Hüsemann im Kurhotel, Schulstraße 39, Tel. +49 (0)8553/6434

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 3 Baumwipfelpfad, Böhmstraße 35, 94556 Neuschönau . Länge von 1300 m und der Höhe von 44 m. Entlang des Baumwipfelpfades sind informative Schautafeln angebracht. Preis: Erwachsene 11,00 Euro, Familienticket 27,00 Euro.
  • 4 Museumsdorf Tittling, Am Dreiburgensee 94104 Tittling . großes Gelände mit vielen Original Waidlerhäusern die es so nur noch selten zu sehen gibt (ca. 30km). Preis: 2,00 Euro pro Person.
  • 5 Freilichtmuseum Finsterau, Museumsstraße 51, 94151 Finsterau . Freiland-Museum für das ländliche Siedlungswesen des Bayerischen Waldes (ca. 30km). Preis: Erwachsene 6,00 Euro Kinder 3,00 Euro.

Weblinks[Bearbeiten]

Vollständiger Artikel
Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.