Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Schwyz

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schwyz
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Schwyz ist eine Ortschaft im Herzen der Schweiz. Obwohl es sich eigentlich um eine Kleinstadt handelt, wird sie von den Einheimischen Dorf Schwyz oder manchmal auch Flecken Schwyz genannt. Die politische Gemeinde Schwyz besteht aus dem Dorf Schwyz und den drei Filialen genannten kleineren Orten Rickenbach, Ibach und Seewen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof Schwyz liegt in Seewen. Es gibt direkte Verbindungen ab Zürich, Basel, Luzern und dem Tessin. Vom Bahnhof gelangt man mit dem Bus ins Zentrum.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Autobahnausfahrt Schwyz (Ausfahrt Nr. 39 der A4/E41) befindet sich ebenfalls in Seewen. Von dort ist das Zentrum in wenigen Minuten zu erreichen. Fahrzeit ab Zürich: ca. 45 min, ab Luzern: ca. 40 min.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Schwyz liegt fast direkt an den Radwanderrouten 3 (Nord-Süd-Route) und 4 (Alpenpanoramaroute) von Veloland Schweiz, die beide durch den Nachbarort Brunnen führen.

Mobilität[Bearbeiten]

Schwyz lässt sich prolemlos zu Fuß, per Fahrrad, per Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Busse fahren nach Taktfahrplan in alle Nachbarorte, Fahrkarten können im Bus gelöst werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Bundesbriefmuseum, Bahnhofstrasse 20, Tel: 041 819 20 64. Neben dem Bundesbrief aus dem Jahre 1291 (die Gründungsurkunde der Schweizerischen Eidgenossenschaft) werden weitere bedeutsame Freiheitsurkunden sowie historische Fahnen präsentiert. Montags geschlossen.
  • Forum der Schweizer Geschichte, Hofmatt, Tel: 041 819 60 11. Im Zentrum der ständigen Ausstellung steht die Schweizerische Alltagsgeschichte. Es werden Gegenstände und Informationen rund um den Alltag in verschiedenen Epochen der Geschichte gezeigt. Montags geschlossen.
  • Ital Reding-Hofstatt, Rickenbachstrasse 14, Tel: 041 811 45 05. Nur eines der vielen Herrschafthäuser aus der Zeit der Söldnerdienste in Schwyz, welches dem Besucher als Wohnmuseum den Prunk und den Reichtum aus dem 18. Jahrhundert näher bringt. Ebenfalls auf dem Gelände steht das Bethlehemhaus, ein liebevoll restauriertes Holzhaus aus dem 13. Jahrhundert. Montags geschlossen.

Weitere[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche, Hauptplatz. Die dem heiligen Martin geweihte katholische Pfarrkirche ist eine der am üppigsten ausgestatteten Barockkirchen der Schweiz.
  • Rathaus, Hauptplatz. Durch seine üppige Bemalung ein beliebtes Fotosujet.
  • Dorfrundgang: Ausgehend vom Hauptplatz im Zentrum führt ein Rundgang mit vielen geschichtlichen und kulturellen Informationen in ein bis zwei Stunden durch das Dorf.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sommer[Bearbeiten]

  • Wandern: Der Hauptplatz ist auch Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen auf die umliegenden Berge. Für Ortsunkundige ist das Mitführen einer Wanderkarte trotz der guten Beschilderung zu empfehlen. Ein besonderes Erlebnis ist das Beobachten eines Sonnenaufganges auf dem Grossen Mythen (nur im Hochsommer zu empfehlen). Am besten startet man in einer Vollmondnacht von der Holzegg aus (wer gut zu Fuß ist, schafft die Strecke in zwei Stunden problemlos).
  • Schwimmen: Am Ufer des Lauerzersees in Seewen befindet sich das Seebad der Gemeinde Schwyz. Im Hochsommer beträgt die Wassertemperatur oft über 28 Grad. Wer kühleres Wasser bevorzugt fährt nach Brunnen an den Vierwaldstättersee.
  • Segeln: Der Urnersee ist eines der besten Thermikreviere der Schweiz. Einwassern in Brunnen oder Sisikon (gegen Gebühr). Im Hafen von Brunnen sind Gästeplätze vorhanden.
  • Mountainbike: Von Schwyz aus können unzählige Touren unternommen werden: zum Beispiel über Morschach, Sisikon das Riemenstaldental hoch und über die "Höchi" nach Muotathal und zurück nach Schwyz. Oder man fährt die Ibergereggpasstrasse hoch und biegt links ab Richtung Holzegg, von wo man vor oder hinter den Mythen zur Haggenegg Richtung Mostelegg und Sattel nach Schwyz zurückfindet. Eine weitere lohnenswerte Tour führt von Schwyz über Lauerz über den Gätterlipass nach Gersau und von dort wieder zurück nach Schwyz. Auch kann über Lauerz auf die Bernerhöchi erreicht werden, von dort geht es links hoch zur Rigi.

Winter[Bearbeiten]

  • Skilaufen: Von Schwyz aus sind drei Skigebiete in kurzer Zeit erreichbar:
    • Ski-Region Mythen: Mit dem Auto ca. 10 Minuten in Richtung Ibergeregg oder per Shuttlebus ab Schwyz Postplatz. Es gibt verschiedene Tages-, Halbtages- und Mehrtagespässe mit denen zwischen 3 und 15 Skiliften/Bahnen benutzt werden können. Sehr familienfreundliches kleines Skigebiet.
    • Stoos: Mit dem Bus oder dem Auto (Richtung Muotathal) gelangt man zur Talstation Schlattli der Standseilbahn zum autofreien Kurort Stoos. Das Skigebiet Stoos umfasst die Anlagen am Klingen- und am Fronalpstock. Auf dem Fronalpstock erwartet einen ein Panoramarestaurant mit phänomenaler Aussicht auf den Vierwaldstättersee. Auch für Anfänger gut geeignet.
    • Sattel-Hochstuckli: Mit dem Bus oder dem Auto gelangt man in wenigen Minuten zur Talstation nahe dem Dorf Sattel. Vier Bahnen/Lifte, sehr gut für Familien geeignet.
  • Eislaufen': Eishalle Zingel in Seewen.
  • Hölloch: Mit über 190 vermessenen Kilometern Länge eine der längsten Höhlen der Welt. Im Winter werden verschiedene geführte Expeditionen (von 7 Stunden bis 3 Tage) angeboten, im Sommer ist nur der vorderste ausgebaute Teil zu besichtigen.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Victorinox, Ibach. Im Fabrikladen gibt es Rabatt auf die berühmten Schweizer Offiziersmesser und alle anderen Produkte der traditionsreichen Messerfabrik.
  • Wochenmarkt, Hofmatt: Traditioneller Gemüsemarkt jeden Samstag.
  • Seewen-Markt, bei der Autobahnausfahrt in Seewen.
  • Mythen-Center, Ibach.

Küche[Bearbeiten]

  • Imbiss-Pudel, Schützenstrasse 15. Günstige und gute Sandwiches, Panini und andere Leckereien für den kleinen und grossen Hunger frisch vor den Augen des Gastes zubereitet. Sonntag Ruhetag.
  • MythenForum, Reichsstrasse 12, 041 818 60 40. Modernes Restaurant der gehobeneren Klasse. Sonntag und Montag Ruhetag.
  • Kreuz & Quer, Hauptplatz, 041 810 01 01. Restaurant & Bar mit Strassenkaffee. Mit monatlich wechselnder Spezialitätenkarte, internationale Küche, stimmungsvolles Ambiente.
  • Schwyzer Stubli, Riedstrasse 3, 041 811 10 66. Historische Gaststube aus dem 17. Jahrhundert, Gartenlaube. Traditionelle Speisekarte, günstige Mittagsmenüs. Sonntag & Montag Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Tübli, Schützenstrasse 15. Bar (gleich neben dem Imbiss-Pudel), Spezialität: Einige Dutzend Sorten Bier aus aller Welt, gute Auswahl an Single Malt Whiskys. sonntags geschlossen.
  • Hirschen Pub, Hinterdorfstrasse 14. Bar mit Garten und Grill, oft finden an Wochenenden Live-Konzerte statt. Internet-PCs vorhanden.
  • Mystery, Reichsstrasse 8. Bar & Dance-Club auf drei Stockwerken.
  • Nelson Pub, Bahnhofstrasse, Seewen. Traditionelles Pub gleich beim Bahnhof.
  • Gleis 2, Bar im ehemaligen Güterschuppen des Bahnhofs in Seewen.
  • Rosengarten, Bar an der Hauptstrasse in Seewen(direkt neben der Coop-Tankstelle).

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Hirschen Backpackers.Hotel.Pub, Hinterdorfstrasse 14, 041 811 12 76. EZ ab 48 Fr. - DZ ab 80 Fr. inkl. Frühstück. Bett im 4-6er-Zimmer 26 Fr.
  • Hotel Wysses Rössli, Hauptplatz 3. Vier-Sterne-Hotel mitten im Zentrum. EZ ab 130 Fr., DZ ab 200 Fr.
  • Hotel Kristall, Bahnhostrasse 172, Seewen, 041 811 34 74. Zwei-Sterne-Hotel in der Nähe des Bahnhofs. EZ 80 Fr., DZ 130 Fr. inkl. Frühstück.

Ausflüge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.