Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Schmölln

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schmölln
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Stadt Schmölln liegt im Osten Thüringens. Sie ist nach der Kreisstadt Altenburg mit etwa 11.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Landkreis Altenburger Land und vor allem für die historisch verwurzelte Knopfproduktion bekannt.

Karte von Schmölln

Anreise[Bearbeiten]

Ernst-Agnes-Turm
Knopf- und Regionalmuseum

Schmölln liegt etwa 7 km nördlich der Abfahrt Symbol: AS 61 Schmölln der A 4. Parallel zur A 4 verlaufen die B 7 GeraAltenburg und die Bahnstrecke GeraGlauchau/Altenburg. Auf der Bahnstrecke verkehren im Zweistundentakt Regionalexpress-Züge von Göttingen nach Glauchau. Hinzu kommen zweistündliche Regionalbahnen von Gera nach Altenburg.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Marktplatz mit Marktbrunnen (1988), Rathaus und Stadtkirche St. Nikolai.
  • Reste der Stadtmauer am Eichberg.
  • Ernst-Agnes-Turm - 30 m hoher, stählerner Aussichtsturm auf dem Pfefferberg (Öffnungszeiten).

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Das "Schmöllner Nationalgericht" ist der Mutzbraten.
  • 1 Omas Kloß-Küche, Am Ziegengraben, 04626 Schmölln. Tel.: +49(0)34491 729333. Der Schwerpunkt sind Klöße in vielen Varianten, Thüringer Klöße, Wickelklöße mit verschiedenen Füllungen, Kloß-Burger, Schnitzel im Kloßteigmantel usw. Geöffnet: Mittwoch bis Samstag ab 17.00, Sonntag ab 11.00 Uhr. Preis: Hauptgerichte 7 € bis 14 €.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 3 Hotel Reussischer Hof, Gößnitzer Straße 14, 04626 Schmölln. Tel.: +49(0)34491 23108, Fax: +49(0)34491 27758, E-Mail: . Geöffnet: Restaurant täglich 6.30 – 0.00 Uhr (warme Küche 11.00 – 14.30 Uhr + 18.00 – 22.00 Uhr). Preis: EZ ab 58 €, DZ ab 84 € (zuzüglich 4 € für einen Tiefgaragenstellplatz).

Ausflüge[Bearbeiten]

Altenburg, Markt
  • Gößnitz (7 km östlich) - Bahnknotenpunkt mit dem längsten Bahnsteig Deutschlands.
  • Löbichau (8 km westlich) - Gesamtkunstwerk „Resurrektion Aurora" zur Bundesgartenschau 2007
  • Burg Posterstein (10 km westlich), Burg aus dem 12. Jahrhundert
  • Crimmitschau (12 km südlich) - Eissporthalle.
  • Altenburg (14 km nordöstlich, B 7) - Skatstadt.
  • Ronneburg (15 km westlich, B 7) - Bundesgartenschau 2007.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg