Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Saint-Benoît-sur-Loire

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Westeuropa > Frankreich > Centre-Val de Loire > Loiret > Saint-Benoît-sur-Loire
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Benoît-sur-Loire
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Saint-Benoît-sur-Loire ist eine Gemeinde im französischen Département Loiret, Region Centre-Val de Loire.

Karte von Saint-Benoît-sur-Loire

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde ist durch ihre um das Jahr 640 gegründete Benediktinerabtei berühmt, in der sich die Gebeine des Ordensgründers Benedikt von Nursia befinden sollen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Am besten eignen sich die Pariser Flughäfen. Mit der Bahn kommt man weiter bis Orléans.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Von Paris (Gare d'Austerlitz) gelangt man mit dem Intercité in 1:10 Std. nach Orléans. Der Bahnhof Gare de Saint-Benoît - Saint-Aignan an der Strecke Orléans - Gien wird schon seit 1939 nicht mehr bedient.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Aus Paris entweder über die Autobahn Autoroute A71 (L'Aquitaine) bis zur Ausfahrt 14, weiter über die D 2060 nach Osten, oder über die Autoroute A6 bis zur Ausfahrt 13 (bis hier mautfrei) oder die Ausfahrt 14 und weiter über Départementsstraßen. Von Deutschland nimmt eine schnelle Anfahrtsroute die Autobahnen über Metz, Châlons-en-Champagne, Troyes, Sens und Montargis bis zur Ausfahrt 6 der Autoroute A19, dann weiter über die D 975 und die D 2060.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Saint-Benoît liegt an der Loire, die in diesem Flussabschnitt nur für kleine Boote befahrbar ist.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt am [[1]] Loire-Radweg, der in Sully-sur-Loire flussabwärts vom linken auf das rechte Loireufer wechselt.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Gemeinde lässt sich mühelos zu Fuß bewältigen. Parkmöglichkeit an der Straße zur Abtei (Avenue de l'Abbaye).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Abteikirche von Osten
Der Vorhallenturm
  • Hauptanziehungspunkt ist die Benediktinerabtei (ursprünglich Fleury), eines der Hauptwerke der Romanik in Frankreich.
  • Daneben zieht die nur wenige Kilometer entfernt gelegene Kirche von Germigny-des-Près kulturbeflissene Besucher an.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Das Angebot in der kleinen Gemeinde ist begrenzt. Weitere Unterkunftsmöglichkeiten in Sully-sur-Loire.

  • La Madeleine, 65 rue Orléanaise, 45730 Saint-Benoît-sur-Loire. Tel.: +33238357115. Preis: DZ 61-67 EUR, Frühstück 9 EUR.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Die Abtei ist täglich von 7-21 h geöffnet, außer am ersten Freitag im Monat.

Ausflüge[Bearbeiten]

Kirche von Germigny-des-Prés
  • Die karolingische Kirche von Germigny-des-Prés, ursprünglich als Zentralbau angelegt, mit ihrem Mosaik aus dem Jahr 806 liegt 5,5 km loireabwärts.
  • Das Schloss von Sully-sur-Loire, 9 km loireaufwärts, am anderen Ufer.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • [2] Val de Sully
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg