Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Saastal

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Saastal ist eine Talschaft im Oberwallis, des Kanton Wallis in der Schweiz.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Mattmarksee
  • Mittelallalin

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Saastal ist der östliche Zweig der Vispertäler. Es trennt sich bei Stalden vom Nikolaital, an dessen Ende sich Zermatt befindet. Zwischen diesen beiden Tälern befinden sich die höchsten Berge der Schweiz. In der Mischabelkette befindet sich auch der Dom (4545 m), der höchste ganz in der Schweiz gelegene Berg. Südlich der Mischabelkette befindet sich das Monte Rosa Massiv, mit der Dufourspitze (4634 m), dem zweithöchsten Gipfel der Alpen. An der Ostseite des Tals befinden sich mit dem Weissmies (4017 m) und dem Lagginhorn (4010 m) zwei weitere Viertausender.

Dementsprechend imposant ist die Bergwelt um das Saastal.

Sprache[Bearbeiten]

Die Bevölkerung spricht einen für den Außenstehenden fast nicht verständlichen alemannischen Dialekt. Die Schulsprache ist aber Deutsch, und somit ist problemlos eine Verständigung möglich.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Anreise von Osten über den Furkapass, von Süden über den Simplonpass, von Westen über das Rhonetal, bis Visp, weiter geht es auf der Zufahrtstraße über Stalden ins Saastal.

Bahn / Bus[Bearbeiten]

Es führt keine Eisenbahnlinie ins Saastal. Allerdings gibt es halbstündlich Postautolinien (teilweise Expressbusse), ab Brig und Visp ins Saastal.

Mobilität[Bearbeiten]

Es führt keine Eisenbahnlinie ins Saastal. Allerdings gibt es halbstündlich Postautolinien (teilweise Expressbusse), ab Brig und Visp ins Saastal.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Klettersteige[Bearbeiten]

  • Klettersteig Mittagshorn (leicht bis mittel);
  • Klettersteig Jägihorn (miitel bis schwierig);
  • Klettersteig Via Ferrata del Lago (2-Tagestour)

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Berghütten des Schweizer Alpenclub SAC sowie Privathütten für Wanderer, Bergsteiger und MTBiker.

In der Mischabelgruppe im Westen des Saastals:

Britanniahütte
  • Mischabelhütte (3329 m), Ausgangspunkt für Nadelhorn (4327 m) und Nadelgrat, Lenzspitze (4294 m) und Dom (4545m);

In der Weissmiesgruppe im Osten des Saastals:

Klima[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Service und Adressen[Bearbeiten]

Alphubel, re. im Vordergrund Station Felskinn
  • Bergführerbüro "Mountain-Life" in Saas Fee;
3906 Saas-Fee, Tel.: +41 /(0)27 957 44 64; Fax: +41 / (0)27 957 18 74;Info;
  • Bergführerbüro "Avtive Dreams" in Saas -Grund;
3910 Saas-Grund, Tel.: +41 /(0)27 957 14 44; Fax: +41 / (0)27 14 43;Info;

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Webcams[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.