Zum Inhalt springen

Remstal-Radweg

Stub
Aus Wikivoyage

Der Remstal-Radweg startet am S-Bahnhof Endersbach und führt in einer Schleife über Fellbach nach Remseck am Neckar. Ab dort führt der Weg entlang der Rems über Waiblingen, Schorndorf und Schwäbisch Gmünd nach Aalen.

Streckenprofil[Bearbeiten]

  • Länge: ca. 106 km
  • Ausschilderung: gut
  • Steigungen: gering
  • Wegzustand: überwiegend asphaltiert, nur wenige geschotterte Teilstrecken
  • Verkehrsbelastung: gering
  • Geeignetes Fahrrad: Normales Trekkingrad
  • Familieneignung: ja
  • Inlinereignung:

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Remstal-Radweg wurde zur Remstal Gartenschau 2019 neu überarbeitete.

Vorbereitung[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten]

Remseck ist mit der Stuttgarter Stadtbahnlinie U12 erreichbar. Waiblingen und ab hier alle Orte flussaufwärts liegen an der Strecke der Remstalbahn, die von Stuttgart nach Aalen führt. Bis Schorndorf fahren die Züge der Stuttgarter S-Bahn-Linie S2.

Fahrrad[Bearbeiten]

Es gibt Verbindungen mit

Auto[Bearbeiten]

Streckenbeschreibung mit Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Karte
Karte von Remstal-Radweg
  • 1 Weinstadt-Enderbach
  • 5 Urbach
  • 1 Aalen



Weitere Übernachtungsorte[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur- und Kartenhinweise[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.