Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Remoulins

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eglise à Remoulins 2.JPG
Remoulins
RegionOkzitanien
Einwohner
2.325 (2015)
Höhe
6 m
Tourist-Info+33 (0)4 66 37 22 34
www.pontdugard-tourisme.com/
Lage
Lagekarte von Frankreich
Reddot.svg
Remoulins

Remoulins ist eine Stadt im Département Gard in der Nähe des Pont-du-Gard.

Hintergrund[Bearbeiten]

Remoulins ist eine Kleinstadt am Übergang über den Gardon an der Verbindung Avignon - Nîmes. Als Hauptort des Canton Remoulins (entspricht in Frankreich einem Distrikt mit mehreren Gemeinden) gehört zu seinem Gebiet die Gemeinde Vers-Pont-du-Gard mit dem berühmten römischen Aquädukt Pont-du-Gard.

Ein römischer Brückenübergang über den Gardon hat offenbar schon zu römischer Zeit bestanden (der nahe Pont-du-Gard diente als Aquädukt, d.h. als Wasserleitung und nicht als Personenübergang), die Stadtmauer und Tore und eine Festung wurden im 11. Jhdt. errichtet, die Pfarrkirche Notre-Dame-de-Béthléem wurde im 12. Jhdt. errichtet. Später gelangte Remoulins unter die Herrschaft der Grafen von Uzès.
Um 1830 wurde eine Hängebrücke erbaut, die Pfeiler dieser 1935/37 durch einen Neubau ersetzten Brücke sind noch erhalten. Der Bau aus den Dreissigerjahren, der nach einer Beschädigung durch den hochgehenden Gardon 1958 erneuert werden musste, wurde 1993/94 durch eine moderne Stahlbetonbrücke ersetzt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist derjenige von 1 Typ ist Farbbezeichnung Avignon - Provence.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Stadt besitzt zwar einen Bahnhof, 1 Gare SNCF, hier halten allerdings nur noch Güterzüge, eine Wiedereröffnung der Linie auf der rechten Rhôneseite für den Personenverkehr in den nächsten Jahren steht zur Diskussion.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Remoulins kann erreicht werden von der Autobahn A9 - La Languedocienne über die Symbol: AS Remoulins (23), dann über die N100 der Achse Avignon Nîmes. Südlich des Gardon zweigt die D986L entlang des rechten Rhôneufers weiter nach Beaucaire ab.

Die D19 und dann die D981 führt in Richtung Pont-du-Gard und weiter nach Uzès - Alès, die D6086 in nördlicher Richtung nach Bagnols-sur-Cèze und Pont-Saint-Esprit an der südlichen Zufahrt zur Ardèche-Region.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Remoulins

Lokal bewegt man sich zu Fuss oder mit dem Privatfahrzeug. Fahrrad-verleih auch möglich in Remoulins bei Natu'Rando

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen in Remoulins
Kirche Notre Dame de Betléem
Grotte de la Salpêtrière
Château de Rabasse

Der alte Stadtkern von Remoulins liegt im Westen der Avenue du Lieutenant Colonel Broche, zwischen dieser und dem Gardon:

  • das 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Stadttor und Reste der ehemaligen Stadtbefestigung
  • am Ende der Rue des Escaravats gelangt man zum 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Donjon, dem früheren Hauptturm der Stadtbefestigung
  • die 3 Typ ist Gruppenbezeichnung Kirche Notre Dame de Betléem stammt ursprünglich aus dem 12. Jhdt. und ist im romanischen Stil erbaut, später wurde sie als Rathaus umgenutzt.
  • im Altstadtkern findet sich an der Place de Lussan 4 die Stelle der ehem. Ölmühle.
  • beim Verlassen des Altstadtbezirks liegt zur Rechten der Turm 5 Tour Escaravat.
  • die Pfarrkirche 6 Notre Dame et Saint Martin mit dem typischen provenzalischen schmiedeisernen Turmaufsatz wurde 1810 im Bereich des ehemaligen Friedhofs "des étrangers" errichtet. Auf diesem Friedhof wurden Passanten bestattet, deren Zugehörigkeit zum katholischen Glauben nicht bestätigt war - man weiss ja nie...
  • die Brücke über den Gardon, von der Hängebrücke von 1830 sind noch 7 Typ ist Gruppenbezeichnung zwei Pfeiler und das Strassenzollhäuschen erhalten.
  • nahegelegen ist der 1 Typ ist GruppenbezeichnungPont-du-Gard
  • gleich in der Nähe findet sich der (verschlossene) Zugang zur Grotte de la Salpetrière.
  • das 8 aus dem frühen 17. Jhdt. befindet sich in privater Hand

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Besuch des Pont-du-Gard
  • Wandern im Bereich der Gorges du Gardon auf dem Fernwanderweg GR6 in Richtung Collias, zur 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Grotte de la Sartanette Achtung Die Grotte is night möglich.
  • Baden im und Paddeln auf dem Gardonbei canoe Canoë verleih
  • Market jede Freitag auf dem "place de la Madone"
  • Pont du Gard ist nicht weit, 2 km bei GR6 laufen.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • im Ort gibt es zahlreiche Geschäfte für Lebensmittel und Gegenstände des täglichen Bedarfs. Ein 1 Supermarché befindet sich im Neubaugebiet am Ortsrand. An zahlreichen Ständen können am Strassenrand Früchte und Gemüse direkt vom Erzeuger oft in besserer Qualität und preisgünstiger als im grossen Supermarkt erstanden werden.
  • ein kleiner 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Wochenmarkt mit Früchten, Gemüse, Bekleidung aber auch typischen Erzeugnissen aus der Region wird jeden Freitagvormittag auf der Place de la Madone abgehalten.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

günstig[Bearbeiten]


Gesundheit[Bearbeiten]

  • eine 3 Arztpraxis Médecin befindet sich im Ort.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • ein 5 La Poste Postamt (ohne Geldautomat) befindet sich an der Route de l'Egalité

Ausflüge[Bearbeiten]

  • zum Pont-du-Gard, nach Uzès mit dem Herzogspalast und dem Wochenmarkt auf der Place aux Herbes
  • nach Avignon mit der aus dem Kinderlied bekannten bekannten Brücke und dem Papstpalast
  • in Richtung Ardèche

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Website des Touristenbüros Pont-du-Gard
Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.