Ranis

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Ranis
Einwohner1.708 (2019)
Höhe380 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Kleinstadt Ranis liegt in der Orlasenke in Thüringen, nicht weit entfernt vom Thüringer Schiefergebirge. Die gleichnamige Burg ist eines der Thüringer Wahrzeichen.

Karte von Ranis
Burg Ranis

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Im benachbarten Krölpa existiert ein Haltepunkt an der Bahnstrecke Saalfeld–Gera. Es gibt jede zweite Stunde eine Regionalbahnverbindung. Die ebenfalls zweistündlich verkehrenden RegionalExpress-Züge fahren allerdings durch Krölpa durch. Ranis ist 2 km von der Krölpaer Bahnstation entfernt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ranis liegt unweit der B 281, die die A 9 bei Triptis mit Saalfeld im Saaletal verbindet.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Zugang zur Vorburg
  • Die Burg Ranis erhebt sich auf einem 390 m hohen Dolomitfelsen über der Stadt. Sie wurde bereits 1084 genannt, wobei der heutige Bau in Grundzügen auf das 13. und 14 Jahrhundert datiert. Ein Umbau im 17. Jahrhundert veränderte jedoch das Aussehen. Unter der Burg liegt die Ilsenhöhle, ein archäologischer Fundplatz. Die Burg beherbergt gleichfalls ein Museum, in dem man neben regionalgeschichtlichen Aspekten auch Informationen zur Höhle sowie zu den Themen Geologie und Seismologie erhält. Kontakt:
  • 1 Museum Burg Ranis, Burg, 07389 Ranis. Tel.: +49 (0)3647 505491, Fax: +49 (0)3647 505597, E-Mail: . Geöffnet: Mai bis Oktober Di-So/Feiertag 10 bis 17 Uhr; November bis April Di-Fr 10 bis 16 Uhr, Sa/So/Feiertag 13-17 Uhr; Montag geschlossen; 24. und 31. Dezember geschlossen. Preis: Eintritt: 3 €, ermäßigt 1 €, Familienkarte 7 €, Kinder bis 6 Jahre frei; Burgbesichtigung ohne Museumsbesuch 1 €, Gruppen ab 10 Personen je Person 2,30 €, Gruppen ab 20 Personen je Person 1,80 €, Studenten/ Schülergruppen ab 10 Personen je Person 0,80 €.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Tegut, Blumenstraße 41, 07389 Ranis. Tel.: (0)3647 4477831. Supermarkt. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 19.00 Uhr, Sa 7.00 – 12.00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Gasthof Deutscher Garten, Bahnhofstraße 9, 07389 Ranis. Tel.: (0)3647 413957. Preis: EZ ab 39 €, DZ ab 68 € (jeweils inklusive Frühstücksbüffet).

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Löwen Apotheke, Pößnecker Str. 7, 07389 Ranis. Tel.: (0)3647 413847. Geöffnet: Mo – Fr 7.30 – 18.00 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Pößneck (4 km nordöstlich) - größte Stadt in der Orlasenke; richtete im Jahr 2000 die erste Thüringer Landesgartenschau aus.
  • Unterwellenborn (10 km westlich, in Krölpa auf die B 281 Ri. Saalfeld) - zwischen Ranis und Saalfeld gelegener Ort mit dem Stahlwerk Maxhütte, einem technischen Denkmal.
  • Hohenwartetalsperre (12 km südwestlich) - Talsperre mit Pumpspeicherkraftwerk; Naherholungsgebiet.
  • Saalfeld (19 km westlich, B 281 „Thüringer Porzellanstraße“ über Unterwellenborn) - Eisenbahnknoten im Saaletal; im Südwesten die Tropfsteinhöhle Saalfelder Feengrotten.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.