Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Hohenwartetalsperre

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Thüringen > Saaleland > Hohenwartetalsperre
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Hohenwartetalsperre liegt in Thüringen und ist die zweite von fünf Saalestaustufen. Sie wird auch "Thüringer Meer" genannt. Die Staumauer liegt in der Nähe von Eichicht. Das Ende des Stausees liegt bei Ziegenrück. Die Talsperre dient dem Hochwasserschutz und der Elektrizitätsgewinnung. Ein Pumpspeicherwerk wird von Vattenfall für Spitzenlast-Stromerzeugung genutzt.

Hohenwarte-Talsperre
Wasserkraftmuseum Ziegernrück
Fähre bei Linkenmühle
Blick auf die Hohenwarte-Talsperre von der Hohen Leite
Staumauer
Pumpspeicherwerk Hohenwarte II

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Wilhelmsdorf
  • Gössitz
  • Ziegenrück
  • Altenbeuthen
  • Drognitz

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Campingplätze:

  • Neumannshof
  • Linkenmühle

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Ab der Sperrmauer starten die Schiffe der Fahrgastschifffahrt Hohenwarte zu Rundfahrten.

Auch mit der MS "Drachenschwanz" sind Rundfahrten aus dem Bereich Ziegenrück auf der Talsperre möglich (weitere Infos siehe Fahrgastschifffahrt Linkenmühle.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wandern
  • Baden und Wassersport
  • Radwandern - Die Region um die Talsperre ist allerdings recht bergig. "Stramme Waden" sind also von Vorteil.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg