Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Rødby

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rødby
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Rødby ist ein dänischer Ort auf der Insel Lolland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Rødby liegt sehr nah an Deutschland. Lediglich die Ostsee trennt Rødby und das deutsche Puttgarden. Auf dänischer Seite ist Nykøbing Falster die nächstgelegene Stadt.

Seit etwa 1200 ist das Dorf unter dem Namen Ruthby bekannt. Bereits seit dem Mittelalter war es ein Fährstelle. 1682 erhielt Rødby das Stadtrecht und acht Jahre später als Flecken auch wieder des Handelsrecht.

1912 wurde der Rødbyhavn fertiggestellt und an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Der einstige Rødbyfjord wurde 1930 eingedeicht und bis 1966 trockengelegt. 1988 wurde das Ferienzentrum Lalandia eröffnet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Flughäfen gibt es in Rødby nicht. Nächstgelegener Flughafen ist Kopenhagen-Kastrup.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Rødby lässt sich mit dem Zug von Kopenhagen und Hamburg aus erreichen. Einige der Züge sind schnelle EuroCity-Züge.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Rødby liegt an der Europastraße E47 nach Kopenhagen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Von Puttgarden aus erreicht man Rødby mit der Fähre: Rødby-Puttgarden-Fähre (Scandlines), Færgestationsvej 5, Tel.: +45 3315 1515. Die Fähren fahren ganztägig im halbstündigen Abstand. Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • Rødby kirke, um 1255 errichtet.

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Altstadtkern. Mit Kaufmannshöfen und Speichern.
  • Kaufmannshof Willers Gård, Vestergade 1. Stammt von 1729 und ist heute Sitz der Touristinformation.

Museen[Bearbeiten]

  • Bernsteinmuseum, Østergade 5C (im Ravgården). Tel.: +45 5460 1272. Geöffnet: Montags, Dienstags, Donnerstags, Freitags 10.00 – 12.00 Uhr + 14.00 – 17.00 Uhr, Samstags 9.00 – 12.00 Uhr.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Campingplätze[Bearbeiten]

Hotels[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Neben Dänisch sprechen nahezu fast alle Einwohner Englisch. Aufgrund der geografischen Nähe zu Deutschland kann es auch gut möglich sein, dass manche Einwohner Rødbys auch Deutsch sprechen. Die Frage, ob er Deutsch kann, sollte man allerdings auf Dänisch („Taler De/Du Tysk“; sprich: „tääler die/du tüüsk“) oder englisch stellen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.