Zum Inhalt springen

Pfinzgau

Stub
Aus Wikivoyage

Der Pfinzgau ist eine historische Landschaft südöstlich von Karlsruhe. Der überwiegend mit Löß bedeckte Boden ist hügelig, landschaftlich geprägt und teilweise bewaldet.

Regionen[Bearbeiten]

Karte
Karte von Pfinzgau

Der Name Pfinzgau leitet sich ab von der Pfinz, die im Gebiet der Pfinzquellen entspringt. Bei Durlach erreicht sie die Rheinebene und mündet schließlich bei Dettenheim in den Rhein. Unter dem Pfinzgau versteht man in der Regel die Fläche, die von der Pfinz entwässert wird. Dabei werden die in der Rheinebene liegenden Gebiete nicht mitgezählt. Oft werden die Begriffe Pfinzgau und Alb-Pfinz-Plateau gleichgesetzt.

Somit versteht man unter dem Begriff Pfinzgau eine Fläche längs einer Linie zwischen Karlsruhe und Pforzheim zwischen dem südlichen Kraichgau und dem Nordschwarzwald. Es zählen jedoch nur die Flächen, die zum Großherzogtum Baden gehörten. Der zu Württemberg gehörende Teil dieser Landschaft wird auch als Kirschengäu bezeichnet. Aber die Grenzen sind fließend.

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Keltern
  • 2 Königsbach-Stein
  • 3 Kämpfelbach
  • 4 Eisingen
  • 5 Ispringen
  • 6 Remchingen
  • 7 Karlsbad
  • 8 Pfinztal
  • 9 Grötzingen
  • 10 Waldbronn
  • 11 Straubenhardt
  • 12 Neuenbürg
  • 13 Birkenfeld

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • 1 Schwanner Warte Aussuchtsturm, auf 465 m Höhe gelegen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Auto
  • Autobahn A5, dann über das Dreieck Karlsruhe auf die A9 bis zur Ausfahrt Pforzheim
Mit der Bahn
  • Vom Hbf Kalrsruhe mit der Linie S5 zum Hbf Pforzheim, dann mit der S6 nach Birkenfeld oder nach Neuenbürg.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.