Paznaun

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Bielerhöhe und Silvrettastausee im Oberen Paznaun

Das Paznaun ist das Tal der Trisanna und liegt in Tirol. Das Tal wird besonders im Winterhalbjahr gern besucht. Bekanntester Wintersportort ist sicher Ischgl.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Paznaun
  • 1 Galtür Website dieser Einrichtung Galtür in der Enzyklopädie WikipediaGaltür im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGaltür (Q668195) in der Datenbank Wikidata
  • 2 Ischgl Website dieser Einrichtung Ischgl in der Enzyklopädie WikipediaIschgl im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsIschgl (Q664330) in der Datenbank Wikidata
  • 3 Kappl Website dieser Einrichtung Kappl in der Enzyklopädie WikipediaKappl im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKappl (Q654149) in der Datenbank Wikidata
  • 4 See Website dieser Einrichtung See in der Enzyklopädie WikipediaSee im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSee (Q694226) in der Datenbank Wikidata

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Schon noch Deutsch im Weitesten Sinne, aber mit kernigem Dialekt.

Anreise[Bearbeiten]

Der nächste internationalen Flughafen ist der Flughafen Innsbruck Website dieser Einrichtung Flughafen Innsbruck in der Enzyklopädie WikipediaFlughafen Innsbruck im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Innsbruck (Q694434) in der Datenbank Wikidata (IATA: INN), Entfernung ca. 100 km, eine gute Stunde Fahrt. Deutlich weiter entfernt, aber mit breiterer Auswahl an Flügen sind der der Flughafen München Website dieser Einrichtung Flughafen München in der Enzyklopädie WikipediaFlughafen München im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen München (Q131402) in der Datenbank Wikidata (IATA: MUC), Entfernung ca. 250 km und der Flughafen Zürich Website dieser Einrichtung Flughafen Zürich in der Enzyklopädie WikipediaFlughafen Zürich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Zürich (Q15114) in der Datenbank Wikidata (IATA: ZRH) in ähnlicher Entfernung.

Die Paznaunstrasse (vormals B188) zweigt bei Landeck von der Inntalautobahn A12 ab.

Der nächste Bahnhof befindet sich in Landeck. Von dort verkehren BUsse ins Paznauntal.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Silvretta-Hochalpenstraße. Die 1954 eröffnete Silvretta-Hochalpenstraße verbindet das Montafon mit dem Paznauntal. Die von der Illwerke AG betriebene Mautstraße ist 22,5 km lang und führt über 32 Kehren zur Bielerhöhe. Hier oben ist der Silvrettastausee (2030 m) sehenswert, auf dem im Sommer Bootsverkehr stattfindet (einziger in Europa in dieser Seehöhe). Im Winter werden auf der Eisfläche Langlaufloipen gespurt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Apres-Ski in den Clubs und Discotheken von Ischgl ist spätestens seit dem Ausbruch von Covid-19 ein Begriff.

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.