Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Oberweißbach

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberweißbach1.jpg
Oberweißbach/Thüringer Wald
Provinzunbekannt
unbekannte Verwaltungseinheit: Q1317260 (edit)
Einwohner
1.728 (2014)
Höhe
670 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Deutschland
Reddot.svg
Oberweißbach

Die Kleinstadt Oberweißbach ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt im Schwarzatal-Gebiet am Ostrand des Thüringer Waldes. Oberweißbach genießt durch die gleichnamige Bergbahn große Bekanntheit, obwohl der Ort nicht an der Standseilbahn selbst, sondern „nur“ an der elektrischen Flachlandbahn liegt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Zug muss man zunächst Rottenbach erreichen. Dies geschieht von Erfurt oder Saalfeld - beide sind ICE-Bahnhöfe - aus. Von Rottenbach geht es dann weiter über die Schwarzatalbahn nach Obstfelderschmiede. Dort befindet sich die Talstation der Oberweißbacher Bergbahn. Mit der Standseilbahn fährt man 1,4 km den Hang hoch bis zur Bergstation Lichtenhain. Gleich neben dem überdachten Gebäude wartet die elektrisch betriebene Reibungsbahn, mit der man dann die Fahrt bis zur Bahnstation Oberweißbach-Deesbach fortsetzt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Saalfeld aus fährt man über die B 281 Richtung Neuhaus und biegt kurz vor dem Wintersportort rechts ab. Der Anfahrtsweg von Ilmenau aus (A 71) führt über Langewiesen und Gehren. Die Deutsche Spielzeugstraße führt durch den Ort.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Oberweißbacher Bergbahn - Die 1919–1923 erbaute Bergbahn besteht aus einer Standseilbahn und einer elektrischen Flachbahn. Als Besonderheit ist auf der Anlage kombinierter Verkehr möglich. Der Triebwagen der Flachbahn kann auf eine Waggonbühne verladen werden und so auch die schräge Bergstrecke nutzen. Seit 1994 betreibt die Deutsche Bahn die Bergbahn.
weitere Infos:
- die offizielle Seite der Deutschen Bahn zur Bergbahn
- gute, private Seite zur Oberweißbacher Bergbahn
- Webcam mit Blick auf die Standseilbahn
  • Fröbelturm - Der Aussichtsturm mit Gaststätte auf dem Gipfel des Kirchberg (785 m) kann gegen Eintritt bestiegen werden.
  • Geburtshaus von Friedrich Fröbel mit Fröbel-Ausstellung und Stadtbibliothek (Info).
  • Hoffnungskirche („Südthüringer Dom“) von 1779 − größte Dorfkirche Thüringens mit 2000 Sitzplätzen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Spaziergang über den Kräuterlehrpfad vom Fröbelhaus zum Fröbelturm, der südlich der Stadt liegt.
  • Wandern - In Kombination mit der Bergbahn sind bequeme Wanderungen möglich: Bergauf geht es mit der Bahn, bergab zu Fuß.

Einkaufen[Bearbeiten]

Im Erdgeschoss des Fröbelhauses befindet sich ein Olitätenhandel, das ist eine Art Apotheke, in der traditionelle Kräutermixturen aus dem Thüringer Wald verkauft werden.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]


Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Thüringer Wald Card
Der Erwerb einer Thüringer Wald Card zum Preis von 5,00 Euro bietet Rabatt-Vorteile bei über 300 Attraktionen und sonstigen Anbietern in der Region. Der Rabatt wird in Form von Preisnachlässen und Bonusleistungen gewährt. Verkaufsstellen für die jeweils ein Kalenderjahr gültigen Rabattkarten gibt es in allen Orten der Region: bei den Naturpark-Informationszentren, Tourist-Informationsstellen, in Gaststätten und Hotels sowie bei anderen touristischen Anbietern. Die nicht übertragbare Karte kann auch online oder am Service-Telefon unter (0180) 5 45 22 54 bestellt werden. Weitere Infos: www.thueringer-wald-card.info

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Neuhaus am Rennweg (10 km südlich) - Wintersportort direkt am Gebirgskamm des Thüringer Waldes; Endpunkt einer Eisenbahnverbindung von Sonneberg.
  • Katzhütte (11 km südwestlich) - Endpunkt der Schwarzatalbahn aus Rottenbach.
  • Schwarzburg (11 km nordöstlich) - Schlossruine Schwarzburg.
  • Lauscha (15 km südlich, über Neuhaus) - Glasbläserstädtchen mit Kopfbahnhof.
  • Großbreitenbach (18 km westlich) - Thüringer Kloßpressenmuseum; größte Holzfachwerkkirche Thüringens.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Webcam[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.