Artikelentwurf

Nürnberg/Südliche Vororte

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Südliche Vororte oder Stadtteile von Nürnberg bestehen ehemaligen Dörfern, die im Laufe der Jahre eingemeindet wurden.

Hintergrund[Bearbeiten]

In den Südlichen Vororten sind folgende Nürnberger Stadtteile zusammengefasst:

  • Eibach, Krottenbach, Mühlhof und Reichelsdorf liegen im Südwesten
  • Maiach umfasst u.a. das komplette Hafengebiet
  • Katzwang, Reichelsdorf Ost, Reichelsdorfer Keller liegen im Süden
  • Herpersdorf, Kornburg, Worzeldorf legen im Südosten

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Südlichen Vororte sind von Norden über die

  • A73 Ausfahrt Symbol: AS Nürnberg-Zollhaus und die B 8, Symbol: AS Nürnberg-Königshof, Symbol: AS Nürnberg-Hafen-Ost

von Süden

  • A6 Ausfahrt Symbol: AS Schwabach-Süd

erreichbar.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Die Haltepunkte 1 Nürnberg-Eibach, 2 Reichelsdorf, 3 Reichelsdorfer Keller und 4 Katzwang der S-Bahnlinie S2 befindet sich an der Bahnstrecke von Nürnberg über Schwabach nach Roth

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Auf dem Main-Donau-Kanal gibt es die Möglichkeiten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Eibach[Bearbeiten]

  • Die evangelische Kirche 1 St. Johannes Baptist an der Eibacher Hauptstraße. Sie wurde 1343 als katholische Kirche aus fränkischem Sandstein erbaut, das Kirchenschiff stammt aus dem 18. Jahrhundert. Im Inneren findet man mittelalterliche Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert.

Katzwang[Bearbeiten]

  • Die evangelische 2 Wehrkirche Katzwang wurde 1287 erstmals urkundliche erwähnt.

Kornburg[Bearbeiten]

  • Das 3 Kornburger Schloss, Im Schlosshof 2. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Das 4 Seckendorff’sches Schloss, Kornburger Hauptstraße 16. auch Seckendorff-Eggloffstein’sches Freihaus genannt Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Das 5 Müller-Vargeth'sches Freihaus, Kornburger Hauptstraße 29. auch Serz'sches Schloss genannt Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Katzwangbad, Katzwanger Hauptstraße 21, 90453 Nürnberg. Tel.: +49 9122 76611. Hallenbad mit Schwimmer- (25 × 12,5 m), Nichtschwimmerbecken, Planschbecken, Sauna mit skandinavischem Saunagarten und Infrarotkabine (gegen Gebühr). Geöffnet: Di 13:00 – 19:30, Mi 13:00 – 20:00, Do 13:00 – 19:30, Fr 13:00 – 21:00, Sa 08:00 – 15:00, So 08:00 – 15:00 Uhr, Montag geschlossen. Preis: Erwachsene 4,50 €, 6-17 Jahre 2,20 €.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Die Eibacher Kirchweih findet um den Johannistag auf dem Festplatz an der Hinterhofstraße statt.
  • Am ersten Sonntag im Juli ist Kärwa in Kornburg. Am Samstag findet ein kleiner Kirchweihumzug statt und anschließend wird der Kärwabaum aufgestellt.
  • Einen Adventsmarkt rund um die St.-Johannes-Kirche gibt es am ersten Adventswochenende

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • 1 Biergarten Steinbrüchlein, Am Steinbrüchlein 20, 90455 Nürnberg. Historische Gastwirtschaft, die ursprünglich die Arbeiter in den umliegenden Steinbrüchen versorgte. Heute ist es ein Biergarten mit 500 Außenplätzen und 50 Plätzen in der urigen Gaststube. Geöffnet: 1.3. bis 31.10. jeweils von Di. bis So. ab 10:00, Juni-Juli-August täglich ab 10:00 Uhr.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 2 Brandenburger Wirtshaus, Reichelsdorfer Hauptstr. 162, 90453 Nürnberg. Tel.: +49 911 636255. Historisches Ambiente und regelmäßige Veranstaltungen. Geöffnet: Mi., Do., Fr. und Sa. ab 17:30, So. 11:00 - 21:00 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Reichelsdorfer Keller, Georg-Stefan-Str. 53, 90453 Nürnberg. Tel.: +49 911 636169. Tanzhaus, Restaurant und Garten, regelmäßige Tanzpartys mit Livemusik. Geöffnet: Do 14.30-1:00, Fr 20:00-1:00, Sa 20:00-2:00, So 14:30-20:00Uhr. Typ ist Gruppenbezeichnung

Unterkunft[Bearbeiten]

Nürnberg ist eine Messestadt, während Messen können die Übernachtungsmöglichkeiten eingeschränkt sein und die Preise steigen gegenüber messefreien Zeiten. Wer die Möglichkeit hat sollte seinen Aufenthalt zwischen den Messen planen.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • 1 Gasthof Weißes Lamm, Flockenstraße 2, 90455 Nürnberg. Tel.: +49 9129 28160. Zimmer mit Dusche / WC, Fernseher und Telefon. Kostenlose Parkplätze, Hotspot der D Telekom, Restaurant und Metzgerei. Geöffnet: Restaurant Sa bis Do 11:00 - 23:00, warme Küche 11:00 - 14:00 und 17:00 - 21:00 Uhr, Fr Ruhetag. Preis: EZ ab 49 €, DZ ab 78 €, 3B ab 99 € mit Frühstück.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 2 Zirbelstube Restaurant & Hotel, Friedrich-Overbeck-Straße 1, 90455 Nürnberg. Tel.: +49 911 998820. Kleines, familiäres Hotel mit 6 Zimmern mit Dusche, WC, Föhn, Wecker, TV, Telefon und kostenlosen WLAN. Restaurant und Gartenterrasse. Geöffnet: Restaurant Mo, Di ab 18:00, Mi bis Sa 12.00 bis 13.30 und 18.00 bis 21.30 Uhr, So Ruhetag. Preis: EZ 73 bis 110 €, DZ 96 bis 170 € mit Frühstück.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.