Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Amerika
Artikelentwurf

Mexiko-Stadt/Centro

Aus Wikivoyage

Mexiko-Stadt/Centro ist ein Stadtteil von Mexiko-Stadt. Er lässt sich grob abgrenzen durch die Avenida de los Insurgentes nach Westen, den Circuito Interior nach Norden, die Congreso de la Union nach Osten, den Strassenzug Frey Servando Teresa de la Mier/An. Dr. Rio de la Loza nach Süden. Nach Südwesten ist der Übergang zur Zona Rosa nicht ganz scharf.

Karte von Centro
Metroplan mit hervorgehobenen Stationen im Centro

Hintergrund[Bearbeiten]

Zócalo Mexico City
Kathedrale Mexico City

Das Zentrum der Stadt Mexiko befindet sich genau an der Stelle, an der sich einst die aztekische Stadt Tenochtitlán befand. Der letzte aztekische Herrscher dieser Stadt war Cuauhtemóc, er leistete den spanischen Eroberern um Henán Cortez starken Widerstand. Ihm zu Ehren wurde eine Delegación, eine Verwaltungseinheit benannt: die Delegación Cuauhtemóc umfasst das Zentrum der Altstadt und die Colonias Condesa und Roma

Jugendstilkuppel Grand-Hotel Mexico City

Anreise[Bearbeiten]

Der Autoverkehr in Mexiko-Stadt ist nichts für Weicheier. Auch wenn Mexiko-Stadt nach Pariser Vorbild mit breiten Boulevards angelegt wurde, ist seit Jahrzehnten die Infrastruktur nicht mit dem Autoverkehr mitgewachsen. Verbunden mit dem Temperament vieler Mexikaner und ihrem lässigen Umgang mit Verkehrsregeln führt zu chaotischen Zuständen, die nur dadurch entschärft werden, dass ohnehin nichts mehr geht. Zwar sind auch die öffentlichen Verkehrsmittel chronisch überfüllt, dennoch sind sie die weit bessere Alternative.

Das Zentrum wird von zahlreichen Metrolinien erschlossen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Hauptpostamt Mexico City

Das Zentrum von Mexiko-Stadt zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Inmitten dieses Zentrums befindet sich der Zócalo, nach dem Roten Platz und Tienanmen drittgrösster Platz der Erde. Der Zócalo wird umrahmt von einigen wichtigen Gebäuden wie Kathedrale oder dem Präsidentenpalast:

Torre Latinoamericana Mexico City
Monument der Revolution Mexico City
Schauraum einer Konditorei Mexico City

Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel[Bearbeiten]

  • 1 Catedral. am Zocalo.
  • 2 Ruinen des Templo Mayor

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • 3 Palacio Nacional. Mit seinen riesigen Murales, Wandgemälden aus der Geschichte. Am Zocalo.

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 1 Gran Hotel Ciudad de México
  • 1 Torre Latinoamericana. 171 m hoch, eines der wenigen Hochhäuser (Erdbebengefahr!). Aussichtsplattform in der 44. Etage. Im 41. Stock befindet sich ein Nobelrestaurant mit Bar das einen 360° Blick bietet. Geöffnet: 8-22 Uhr. Preis: 120 MXN.
  • 4 Palacio Correo Central. Hauptpost, Schauplatz eines James-Bond-Filmes.
  • Portales de los Mercadores. Arkaden der Kaufleute.
  • 5 Suprema Corte de Justicia. Oberster Gerichtshof.

'

1 Palacio des Bellas Artes. Auch ohne Veranstaltung nur als Gebäude des Jugendstil sehenswert.

Denkmäler[Bearbeiten]

  • 6 Monumento a la Revolucion

Museen[Bearbeiten]

  • 7 Museo Nacional de Arte, Calle de Tacuba 8, Centro, 06000 Ciudad de México.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • 8 Zócalo , sein richtiger Name ist Plaza de la Constitución. Er ist quadratisch mit einer Seitenlänge von 240 m und damit einer der größten Plätze der Erde. Der Zócalo wird umrahmt von einigen wichtigen Gebäuden wie Kathedrale oder dem Präsidentenpalast:

Parks[Bearbeiten]

  • 9 Alameda Central - formaler kleiner Park

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Merced. Markthalle mit breitem Angebot und buntem Treiben.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Ein Zentrum des Nachtlebens ist rund um den 10 Plaza de Garribaldi, wo rund um die Uhr der Tequila in Strömen fliesst und die Mariachi-Bands von Tisch zu Tisch ziehen. Etwas heruntergekommen, aber bei 24-Stunden-Betrieb, wann soll man reinigen oder gar sanieren ?

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.