Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Khánh Hòa

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provinz Khánh Hòa
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
anderer Wert für Fläche auf Wikidata: 5217.6 Fläche in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen

Die vietnamesische Provinz Khánh Hòa liegt an der Küste im Süden des Landes. Bekannt ist die Provinz durch den beliebten Ferienort Nha Trang.

Regionen[Bearbeiten]

Die Provinz besteht neben der Hauptstadt Nha Trang und dem selbstständigen Cam Ranh aus den sechs Distrikten Diên Khánh, Khánh Sơn, Khánh Vĩnh, Ninh Hòa, Vạn Ninh und Trường Sa (bekannt als die Spratly-Inseln, deren Staatszugehörigkeit noch immer unklar ist)

Orte[Bearbeiten]

Die größte Stadt:

Fluss Cai

Weitere Städte:

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Türme der Cham
  • Lich-Son-Pagode.
  • Po Nagar. Die Türme der Cham auf einer Anhöhe in der Nähe von Nha Trang.
  • Ba-Ho-Wasserfälle, südlich von Ninh Hòa.

Heiße Quellen:

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg