Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Jonava

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jonava.png
Jonava
Provinzunbekannt
unbekannte Verwaltungseinheit: Q17301072 (edit)
Einwohner
27.804 (2017)
Höhe
65 m
Tourist-Info+370 349 52335
https://www.jonturizmas.lt/
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Litauen
Reddot.svg
Jonava

Jonava (deutsch: Janau) ist eine Stadt in Litauen. Sie ist gleichzeitig Sitz der Rajongemeinde Jonava und ein städtischer Amtsbezirk.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Vilnius (IATA-Code: VNO), von dem aus man Jonava per Fernbus erreichen kann.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Fernzüge fahren bis zum Bahnhof Vilnius, welcher Moskau mit Warschau bzw. Berlin verbindet. Von dort aus verkehren Fernbuslinien in Richtung Jonava.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Jonava verfügt über einen Omnibusbahnhof, welcher von Städten wie Kaunas, Vilnius oder Alytus angefahren wird.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Jonava ist über Fernstraßen mit den litauischen Städten Ukmergė, Kaunas und Kėdainiai verbunden.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind bequem per Fuß zu erreichen, es stehen aber auch Busse zur Verfügung. Die Fahrt mit dem Bus kostet 1,20 Litas.[Anm. 1] Generell ist Jonava aber sehr gut zu Fuß zu erkunden. Es bietet sich für längere Strecken aber auch an, ein Taxi zu nehmen. Die Preise liegen bei etwa 4 bis 5 Litas.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Altstadt. In der Altstadt kann man einige altertümliche Gebäude aus dem 18. bis 19. Jahrhundert besichtigen. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Kirche des Heiligen Apostels Jakobus. Eine Ende des 18. Jahrhunderts erbaute katholische klassizistische Kirche am rechten Ufer des Neris.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Konzerthalle. Die Konzerthalle befindet sich mitten in Jonavas Kulturzentrum.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Banga, Kosmonautų g. 1. Nachtklub.

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Preise und Währungsangaben veraltet. Litauen gehört seit 2015 zur Eurozone.
Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.