Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Herbolzheim

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Herbolzheim
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Herbolzheim ist eine Stadt im Breisgau, sie liegt etwa 30 km nördlich von Freiburg im Landkreis Emmendingen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Herbolzheim wurde erstmals 1108 urkundlich erwähnt. Im Jahr 1451 kam der Ort unter Habsburgische Herrschaft, die ihm 1589 das Marktrecht verliehen. Ab 1805 gehörte Herbolzheim zum Großherzogtum Baden, 1810 erhielt der Ort das Stadtrecht. Im Zuge einer Gemeindereform wurden um 1975 die ehemals selbstständigen Gemeinden Bleichheim, Broggingen, Tutschfelden und Wagenstadt eingemeindet und sind Stadtteile von Herbolzheim.

Die südlichen Nachbargemeinden Kenzingen und Rheinhausen gehören zum Landkreis Emmendingen, Ringsheim und Ettenheim als nördliche Nachbarn liegen im Ortenaukreis.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten Flughäfen sind der 62 km entfernte Flughafen Straßburg und der Flughafen Karlsruhe Baden-Baden, er ist etwa 77 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Herbolzheim liegt an der Rheintalstrecke. An der 1 Bahnstation halten Regionalzüge, nächste ICE-Stationen sind in Freiburg und Offenburg.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die B3 durchquert den Westen von Herbolzheim von Nord nach Süd, parallel dazu verläuft die A5, nächste Auffahrt ist die Symbol: AS 58 am Stadtrand.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Herbolzheim

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

St. Alexius
  • 1 Rathaus, Hauptstraße 26. Der Barockbau wurde 1891 im Stil der Neurenaissance umgestaltet
  • 2 Torhaus, Hauptstr. 60. Ehemals Sitz einer Leinenweberei, heute ist hier das Tourismusbüro mit einer Verkaufsstelle für Weine der Region
  • 3 Margarethenkapelle (Städtisches Museum). Gilt als ältestes Kulturgut der Stadt. War in seiner wechselvollen Geschichte auch schon Wachlokal, Arrest und Stall. Wird jetzt als Heimatmuseum genutzt. Öffnungszeiten siehe Amtsblatt der Stadt Herbolzheim.
  • 4 St. Alexis. Katholische Stadtkirche, um 1750 im Barockstil erbaut
  • 5 Kirche am Berg. Evangelische Kirche, erbaut um 1900 im Jugendstil
  • 6 Maria Sand. Barocke Wallfahrtskirche, um 166 erbaut, 1747 erweitert.
  • 7 St. Mauritius, Wagenstadt.
  • 8 St. Hilarius, Bleichheim.
  • 9 Ev. Pfarrkirche, Tutschfelden. Weinbrennerstil
  • 10 Ev. Kirche, Broggingen.
  • 11 Ruine Kirnburg, Bleichheim.
  • 12 Kagenecksches Schlossgut, Bleichheim.
  • 13 Narrenbrunnen Bleichheim
  • 14 Heubergturm. Der Aussichtsturm liegt auf 282 m Höhe und ist frei zugänglich

Aktivitäten[Bearbeiten]

Rathaus Herbolzheim, Fasnet

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unmittelbar an der A5, Symbol: AS 58 befindet sich der Autohof Europapark, daneben ein McDonalds und ein Burger-King sowie ein Highway-Hotel. Das Gasthaus Schützen ist der Geheimtip nach dem Europapark Besuch. Auch mit größeren Gruppen findet man hier Platz, vorher anrufen ist empfehlenswert.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg