Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Afrika
Brauchbarer Artikel

Harar

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Harar · ሐረር
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Harar (auch Harrar oder Harer, amharisch: ሐረር, Hāreri) ist eine uralte Stadt im Osten Äthiopiens mit etwa 129.000 Einwohnern. Harar ist seit Jahrhunderten ein wichtiges Handelszentrum, das durch Handelsrouten mit dem Rest von Äthiopien, dem gesamten Horn von Afrika, der Arabischen Halbinsel und über seine Häfen mit der Außenwelt verbunden ist.

Die ummauerte Altstadt Harar Jugol wurde 2006 in Anerkennung ihres kulturellen Erbes in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Es ist die viertheiligste Stadt des sunnitischen Islam – nach Mekka, Medina und Jerusalem – und mit 82 Moscheen, von denen drei aus dem 10. Jahrhundert stammen, und 102 Schreinen.

Anreise[Bearbeiten]

Stadtplan von Harar
Jugol, die Mauer der Altstadt
Shoa-Tor, eins der Tore in die Altstadt Jugol
Hölzerne Balkone an den Häusern der Altstadt

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt Busverbindungen von Addis Abeba (der Hauptstadt) und Dire Dawa. Ab Dire Dawa gibt es Minibusse für 30 Birr.

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Harar liegt 54 km auf der Asphaltstraße von Dire Dawa entfernt.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Harar kann über den internationalen Flughafen 1 Dire Dawa Flughafen Dire Dawa in der Enzyklopädie WikipediaFlughafen Dire Dawa (Q2507539) in der Datenbank Wikidata (IATA: DIR) erreicht werden. Vom Flughafen müssen Sie ein Sammeltaxi für etwa 50 Birr pro Person (Stand 2020) zur Minibushaltestelle nehmen. Von dort sind es 45 Minuten mit dem Minibus nach Harar.

Mobilität[Bearbeiten]

Es stehen blaue und weiße Minibusse sowie Mietfahrzeuge zur Verfügung.

In der Altstadt - Jugal - muss man nicht notwendig Rikschas oder ähnliches nehmen, da alle Gebäude fußläufig erreichbar sind. Die Gassen sind sehr eng und überfüllt, so dass man zu Fuß meist schneller ist.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Arthur Rimbaud House. Arthur Rimbaud House im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsArthur Rimbaud House (Q91619713) in der Datenbank Wikidata. In der Villa lebte einst der der berühmte französische Dichter Arthur Rimbaud (1854–1891). In der Villa wurde ein Museum eingerichtet.
  • Die Altstadt beherbergt neunundneunzig Moscheen und viele weitere Schreine, die sich am oder in der Nähe Feres-Magala-Platzes befinden.
  • 2 Jamia-Moschee (Große Freitagsmoschee). Moschee aus dem 16. Jahrhundert.
  • 3 Medhane-Alem-Kathedrale
  • 4 St. Mary Catholic Church. Man erreicht diese Kirche, indem man die Hauptstraße in der Altstadt nach Osten hinuntergeht, unmittelbar nach der Jamai-Moschee links abbiegt und dann in die nächste Straße rechts abbiegt. Die Kirche befindet sich hinter einem großen, nicht gekennzeichneten, massiven Metalltor.
  • 5 Abdela Sherif Museum, Harar Jugol. Tel.: +251 25 666-2017, E-Mail: . Geöffnet: Täglich von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr. Preis: 50 Birr.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Eine lange Tradition ist die Verfütterung von Haferbrei an Hyänen an einem Abend im Jahr auf einem Schrein auf dem Hügel. Sie entwickelte sich in den 1960er-Jahren zu einer nächtlichen Fütterungsshow zur Unterhaltung der Touristen. Gegen eine Gebühr von 100 Birr für Einheimische und 200 Birr für Touristen (Stand 7/2019) kann man die Hyäne beobachten und sie selbst mit faulem Fleisch füttern. Jeder Bajaj (Motorrikscha) oder Taxifahrer kennt den aktuellen Ort und kann Sie um 7 Uhr für 100-200 Birr dorthin bringen. Es gibt zwei Fütterungsstellen. Die östlichen können Sie zu Fuß erreichen. Man benötigt nicht unbedingt einen Führer (100 Birr, Stand Juli 2019), aber es kann hilfreich sein, jemanden zu haben, der Ihnen Informationen auf Englisch mitteilt.
  • Verlieren Sie sich in der Altstadt von Harar (Jegol) und schlendern Sie mittendrin zwischen bunten Häusern und kleinen Verkaufsständen. Einige lokale Häuser können besichtigt werden, die Führer zeigen Ihnen welche - oder man versuche, sie auf eigene Faust zu finden.
  • Auf dem Fleischmarkt in der Altstadt – er wird nicht im Sommer veranstaltet – sitzen Raubvögel, die auf ihren Moment warten, um ein Stück Fleisch zu ergattern.

Kaufen[Bearbeiten]

  • Kunsthandwerk ist auf dem Markt erhältlich.
  • Der Gewürzmarkt (außerhalb der Stadtmauern in der Nähe der Bushaltestelle) bietet eine große Auswahl an Kaffee und Gewürzen und ist einen Besuch wert.
  • Harar-Kaffee.

Küche[Bearbeiten]

Obsthändler
  • 1 Fresh Touch Restaurant (in der Nähe des Harar-Tors). Tel.: +251 (0)91 532 1182. Äthiopische und italienische Küche. Zu Recht beliebt bei Einheimischen und Touristen. Wie in Äthiopien üblich, sind die Preise recht günstig, wenn man lokales Essen bestellt. Italienische Speisen sind teurer. Geöffnet: täglich 7-21:30 Uhr.
  • 2 Hirut Restaurant (vorbei am Gericht auf der Straße in Richtung Norden von der Hauptstraße in der Nähe der Ras-Makonnen-Statue). Tel.: +251 (0)92 307 3788. Äthiopische und italienische Küche. Angenehme Athmosphäre im Garten und im Gastraum mit Pflanzen.

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Es gibt nur sehr wenige Mittelklasseunterkünfte. Dire Dawa hat eine bessere Auswahl an Hotels und Restaurants.

  • 1 Tewodros Hotel. Tel.: +251 (0)91 082 9891. Ein freundlicher, etwas heruntergekommener Ort direkt an der Hauptstraße außerhalb der Stadtmauer. Der Besitzer ist ein freundlicher Typ, der jeden kennt, da er lange Zeit als Führer arbeitete. Preis: ab 250 Birr (DZ).
  • 2 Tourist Hotel. Sehr laut (Discobordell). Versuchen Sie, eines der am weitesten vom Discobereich entfernten Zimmer zu bekommen. Preis: ab 40 Birr (EZ).
  • Amir Redwan Guesthouse (Argobaberi). Tel.: +251 (0)91 260 1956. Ein traditionelles Harari-Haus, das vom Touristenführer Amir Redwan gegründet wurde. Check-in: Jederzeit. Check-out: 12:00 Uhr. Preis: 350 Birr.
  • 3 Sherif guest house, Jegol. Ein gemütlicher und sauberer Ort, Badezimmer im Inneren, fließendes Wasser, freundliches Personal. Befindet sich in der Nähe der östlichen Futterstelle für Hyänen.
  • 4 Wonderland Hotel (unmittelbar vor dem Harar-Tor). Gute Zimmer und Einrichtungen einschließlich einem Restaurant. Preis: 22 $ pro Doppelzimmer mit Frühstück.

Ausflüge[Bearbeiten]

Nach Addis Abeba fahren täglich am frühen Morgen (4:30 oder 5:00 Uhr) Busse. Tickets für 350 Birr (Juli 2019). Kaufen Sie Ihr Ticket einige Tage im Voraus. Es gibt einige Reisebüros und die meisten Büros befinden sich in der Charleville Ave, in der Nähe der Bank of Abyssinia. Die Fahrt dauert 11 Stunden und bringt Sie zum Meskel-Platz in Addis Abeba.

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg