Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Großkrotzenburg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Großkrotzenburg
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Großkrotzenburg ist eine Gemeinde in Südhessen unmittelbar an der Grenze zu Bayern.

Hintergrund[Bearbeiten]

Wappen Großkrotzenburg.svg
Karte von Großkrotzenburg

Großkrotzenburg kennt man heute vor allem wegen des Kraftwerks Staudinger, das im gesamten Rhein-Main-Gebiet eine von weitem sichtbare Landmarke darstellt. Darüber hinaus ist Großkrotzenburg aber auch ein Zentrum für Badeausflüge im südlichen Rhein-Main-Gebiet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der 1 Flughafen Frankfurt am Main Website dieser Einrichtung Flughafen Frankfurt am Main in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Frankfurt am Main im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Frankfurt am Main (Q46033) in der Datenbank Wikidata ist der nächstgelegene Flughafen mit internationalen Verbindungen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 2 Bahnhof Großkrotzenburg wird nur von Regionalbahnen der Relation Frankfurt-Aschaffenburg bedient, Regional-Express-Züge rauschen hier ohne Halt durch. Der Bahnhof liegt am Ortsrand und verfügt über keine Busverbindung in den Ort oder darüber hinaus. Man hat also einen längeren Fußmarsch vor sich, wenn man hier ankommt.

Der nächste Bahnhof mit Fernzugverbindungen ist der 3 Hauptbahnhof Hanau Website dieser Einrichtung Hauptbahnhof Hanau in der Enzyklopädie Wikipedia Hauptbahnhof Hanau im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHauptbahnhof Hanau (Q538828) in der Datenbank Wikidata.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt eine direkte Busverbindung ab Hanau Hauptbahnhof (über den Hinterausgang). Der Bus fährt im Berufsverkehr im für ein Dorf unglaublichen 15-Minuten-Takt, ansonsten im 30-Minuten-Takt, am Wochenende stündlich. Allgemein ist die Busverbindung der Weiterfahrt mit dem Zug zum Bahnhof Großkrotzenburg deutlich zu bevorzugen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Nächste Anschlusstelle ist Symbol: AS 44 Alzenau-Nord an der A45.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Kastell Großkrotzenburg. Da, wo sich heute der Ortskern von Großkrotzenburg befindet, stand zur Zeit der Römer ein Kastell zur Bewachung des nahen Limes. Neben einigen Mauerresten ist der ehemalige Südwestturm des Römerkastells noch in seinen Grundmauern erhalten. Auf dem parkähnlichen Gelände informieren Tafeln über die Geschichte der Römer in Großkrotzenburg. Dort, wo einst eine Brücke über den Main stand, steht eine weitere Informationstafel.
  • 2 Museum Großkrotzenburg, Im Römerkastell 2. Tel.: (0)6186 8922. Museum Großkrotzenburg in der Enzyklopädie Wikipedia Museum Großkrotzenburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMuseum Großkrotzenburg (Q1735361) in der Datenbank Wikidata. In der ehemaligen Schule aus dem Jahr 1894 befindet sich das Heimatmuseum der Gemeinde. Besonderes Augenmerk wird auf die Geschichte zur Römerzeit und die Funde bei den Ausgrabungen auf dem Gelände des ehemaligen Römerkastells gelegt. Geöffnet: am 2. Sonntag im Monat 14:00-17:00.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Strandbad Spessartblick. Aus dem ehemaligen Tagebau "Emma-Nord" entstand ein großer Badesee mit langem Sandstrand und großer Liegewiese für Sonnenanbeter. Der Badesee ist in der gesamten Region bekannt und beliebt. Zusätzlich zum Eintritt müssen noch Parkgebühren entrichtet werden; Der See verfügt selbst nicht über eine Busanbindung, die nächste Bushaltestelle Großkrotzenburg Siedlung mit Anbindung an Hanau Hbf befindet sich an einer Aral Tankstelle. Von hier aus kann man durch die Fußgängerunterführung an der Bahnstrecke (am Angelsportverein) relativ schnell und unkompliziert zum Badesee gelangen. Geöffnet: In der Hauptsaison Mo-Fr 9:00-21:00, Sa und So 8:00-21:00, in der Nebensaison täglich 9:00-20:00. Preis: Erwachsene 4 €, Kinder 1,50 €.
  • 2 Hallenbad Großkrotzenburg, Schulstraße 14. Tel.: (0)6186 8277. Für die kalte Jahreszeit gibt es das Hallenbad, zumindest in der Theorie, denn angesichts der Öffnungszeiten ist das Bad nur von sehr begrenztem Nutzen. Interessanter sind da eher die Saunaangebote. Geöffnet: So 8:00-12:00, Sommerpause von Juli bis August.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Gaststätte Taunusstuben, Taunusstraße 46. Tel.: (0)6186 657. Gutbürgerliche deutsche Küche. Geöffnet: Mi-Sa 11:30-14:00 und ab 17:00, So 11:30-14:00, Mo und Di Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Main Apotheke, Bahnhofstraße 1. Tel.: (0)6186 2240. Geöffnet: Mo-Fr 8:30-13:00 und 14:30-18:30, Sa 8:30-13:00.
  • 2 Limes Apotheke, Schulstraße 2. Tel.: (0)6186 1860.

Das nächste Krankenhaus ist in Hanau.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.grosskrotzenburg.de – Offizielle Webseite von Großkrotzenburg

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg