Zum Inhalt springen

Franzensfeste

Vollständiger Artikel
Aus Wikivoyage
Franzensfeste: Blick auf das untere und mittlere Fort.
Franzensfeste
ProvinzSüdtirol
Einwohnerzahlca. 1000
Höhe749 m
Lagekarte von Südtirol in Italien
Lagekarte von Südtirol in Italien
Franzensfeste

Franzensfeste (ital.: Fortezza), ist eine Gemeinde in Südtiroler Wipptal.

Hintergrund[Bearbeiten]

Franzensfeste ist eine kleine Gemeinde im Eisacktal, sie besteht aus den Orten Franzensfeste (Fortezza), Mittewald (Mezzaselva) und Grasstein (Le Cave). Die Umgebung der Gemeinde ist nachweislich schon länger als 2.500 Jahre besiedelt. In römischer Zeit gab es eine Siedlung an der Via Raetia. Zur Zeit der Tiroler Freiheitskriege zogen wiederholt Truppen durch das enge Tal, im Jahr 1809 wurden französische und sächsische Soldaten von den Freiheitskämpfern an der Sachsenklemme in einen Hinterhalt gelockt. Nur wenige Jahre später entstand die Franzensfeste, deren Namen sich schließlich auf die Ansiedlung übertrug und den Dorfbewohnern die Bezeichnung Feschtinger einbrachte.

Bei der Festung Franzensfeste ist die Eisack zu einem ca. 2 km langen Speicherbecken aufgestaut, das Wasser fließt durch eine Leitung zum Wasserkraftwerk Brixen. Oberhalb des Stausees ist in der Eisack Rafting möglich.

Bei Franzensfeste wird in ferner Zukunft das Südportal des Brennerbasistunnels stehen, aktuelle Infos auf der Homepage der Brenner Basistunnel BBT SE.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Franzensfeste liegt an der Strecke der Brennerbahn, es gibt direkte Verbindungen nach Innsbruck und München sowie nach Bozen und Verona. In Franzensfeste zweigt die Strecke der Pustertal-Bahn ab, sie führt über Bruneck nach Innichen.

Noch vor wenigen Jahrzehnten hatte der Bahnhof von Franzensfeste eine wichtige Aufgabe als Zollstation, auf Grund der politischen Entwicklung ist jetzt ein Großteil der Anlagen ungenutzt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Linie 310 nach Bressanone bzw. Vipiteno. 328, ebenfalls aus Bressanone, endet am Bahnhofsvorplatz.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Durch das enge Eisacktal zwängen sich die Brenner-Autobahn A22 und die Brennerstaatsstraße SS12.

Zwischen Brenner-Landstraße und Brenner-Autobahn ist ein ein Teilstück der alten Römerstraße erhalten, was durch eine Infotafel erklärt wird. Daran vorbei führt der ansruchsvolle Radweg zum Brenner.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte
Karte von Franzensfeste

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Franzensfeste (forte di Fortezza), Via Brennero - Fortezza/Franzensfeste . Die gewaltige Festungsanlage, geplant unter dem österreichischen Kaiser Franz I., erstellt 1833 bis 1838 unter seinem Nachfolger Ferdinand I. Sie wurde so angelegt, dass die Straße durch das Tal durch die Festung führte und somit ständig zu kontrollieren war. Das Bauwerk besteht aus drei Befestigungsanlagen: Merkmale: freies WLAN, Parkplatz, rollstuhlzugänglich, Garderobe.
    • 2 Obere Festung, sie liegt am Osthang der Sarntaler Alpen
    • 3 Mittlere Festung und
    • 4 Untere Festung Untere Festung an der Eisack.
Franzensfeste. Geöffnet: geöffnet Mitte Apr-Ende Okt Di-So 10-18 Uhr, Mo geschl. Preis: Eintritt Erw 7 €, Führung + 5 €.
Zwischen der Oberen und der Mittleren Festung verlaufen auch heute noch die Bahnlinie sowie Autobahn und die Staatsstraße.
  • Die 5 Sachsenklemme (Sacco all'Isarco), Engstelle im Tal der Eisack, an der die Tiroler Freiheitskämpfer im Jahr 1806 ihre Gegner in einen Hinterhalt lockten. Eigentlich nur ein schöner Rastplatz.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Besichtigung der Festung.

Der 1 Klettergarten (Palestra di roccia di Fortezza) eine steile Felswand mit Sicherungsseilen, frei zugänglich. Etwa 100 m vom kostenpflichtigen Parkplatz/Bushaltestelle „Franzensfeste.“

Einkaufen[Bearbeiten]

1 Market Conrad, der Dorfladen, mit Geldautomat. Geöffnet Mo.-Fr. 7.20-12.30 und 15.30-18.00 sowie Sa. Vormittag.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Sachsenklemme, Sackweg 1 (6 km vom Bahnhof Ri. Brenner). Hat auch Gästezimmer. Mit kleiner Hausbrauerei, dem „AH Bräu.” Geöffnet: 12.00-14.00, 18.00-22.00, Di. Ruhetag.
  • An der Brenner-Landstraße ist die Imbißbude 2 Zholya Pizza Kebab, Mo. Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

Die in Italien unerläßlliche Bar am Bahnhofsvorplatz, 1 Da dove vieni öffnet 5.30-14.00 und 16.00-24.00 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

Das einzige Hotel im Ort schloß im Rahmen der Corona-Epidemie.

Unterhalb des Stausees, schon auf dem Gemeindegebiet von Aicha sind drei Landgasthöfe.

Sicherheit[Bearbeiten]

Es gibt einen Posten der Carbinieri.

Gesundheit[Bearbeiten]

Es gibt 2022 keinen niedergelassenen Arzt.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

1 Postamt Franzensfeste, Riolstraße 7.

Ausflüge[Bearbeiten]

Von der Riolstraße abzweigend beginnt der Peissersteig zum Spilucker Sattel.

Literatur[Bearbeiten]

  • Massimo, Dario; Die Franzensfeste; Brixen 2007 Weger; ISBN 888891045X
  • Rohrer, Josef; Die Franzensfeste: für einen Feind, der nie kam; Geschichte eines imposanten Bauwerks; Bozen 2008 Amt für Bau- und Kunstdenkmäler

Weblinks[Bearbeiten]

(Stand: Okt 2022)

Vollständiger Artikel
Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.