Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Feuerland

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Südamerika > Feuerland
Wechseln zu: Navigation, Suche

Feuerland (span.: Tierra del Fuego = "Land des Feuers") ist die Südspitze des Südamerikanischen Kontinents und von diesem durch die Magellanstrasse getrennt. Der Name geht auf den Entdecker Magellan zurück, der hier zahlreiche Feuer an Land und auf dem Wasser sah. Diese Feuer gehörten zu den mittlerweile ausgerotteten Ureinwohnern, die sie immer und damit auch in ihren Booten mitführten. Feuerland gehört politisch zu den Ländern Chile und Argentinien.

Orte[Bearbeiten]

Nur auf der Hauptinsel des Archipels, der Isla Grande de Tierra del Fuego, und der südlich davon gelegenen Isla Navarino gibt es nennenswerte Ortschaften.

Argentinischer Teil[Bearbeiten]

  • Ushuaia - an der Südküste der Isla Grande, 60.000 Einwohner
  • Río Grande, an der Ostküste der Isla Grande, 80.000 Einwohner
  • Tolhuin, im zentralen Teil der Isla Grande, 5.000 Einwohner

Chilenischer Teil[Bearbeiten]

  • Porvenir - an der Westküste der Isla Grande, 7.000 Einwohner
  • Cerro Sombrero, im Nordwesten der Isla Grande, 1.000 Einwohner
  • Puerto Williams - an der Nordküste der Isla Navarino, 2.500 Einwohner

Regionen[Bearbeiten]

siehe auch[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.