Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Emmendingen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emmendingen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Emmendingen liegt nördlich von Freiburg im Breisgau zwischen den Höhen des Schwarzwaldes und dem Kaiserstuhl. Sie wurde erstmals 1091 urkundlich erwähnt, gehörte ab 1415 den Markgrafen von Baden und bekam 1590 das Stadtrecht. Im Zuge der Gemeindereform wurde Emmendingen Große Kreisstadt, die Ortschaften Kollmarsreute, Maleck, Mundingen, Wasser und Windenreute wurden als Stadtteile eingegliedert, weitere Stadtteile waren zuvor bereits Niederemmendingen und Bürkle-Bleiche.

Benachbarte Orte sind Freiamt, Sexau, Denzlingen, Reute, Teningen und Malterdingen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die Flughäfen Baden-Airport in Rheinmünster, EuroAirport in Basel sowie der Flughafen von Straßburg sind jeweils ca. 80 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Bahnstrecke der Rheintalbahn von Offenburg nach Basel. Am 1 Bahnhof halten Regionalzüge, nächster ICE-Halt ist in Freiburg, ca. 17 km.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Emmendingen liegt unweit der Autobahn A5, günstige Abfahrten sind die Symbol: AS 60 und 61. Durch die Stadt geht die B3, die von Offenburg kommt und weiter nach Freiburg geht. Von Emmendingen aus kommt man auch über Waldkirch auf der B294 gut ins Elztal und weiter nach Gutach und Hornberg.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Emmendingen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Stadtgarten und Kirche St. Bonifatius
  • 1 Museum für jüdische Geschichte, Schlossplatz 7. Tel.: (0)7641 - 57 44 44.
  • 2 Deutsche Tagebucharchiv, Marktplatz 1. Tel.: (0)7641 - 57 46 59.
  • 3 Markgrafenschloss im Renaissance-Stil, heute ein Museum für Stadtgeschichte
  • 4 Marktplatz mit dem Alten Rathaus, heute ist hier das Deutsche Tagebucharchiv
  • 5 Niederemmendinger Tor (Stadttor), Rest der ursprünglichen Stadtbefestigung
  • 6 Schlosserhaus Es gehörte Johann Georg Schlosser, der mit Goethes Schwester Cornelia verheiratet war. Heute dient es als Stadtbücherei.
  • 7 St. Bonifaz
  • 8 evang. Kirche

Etwas außerhalb:

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg