Elzach

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Elzach
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Elzach ist eine Kleinstadt im Schwarzwald. Sie gehört zum Breisgau und liegt im Elztal.

Hintergrund[Bearbeiten]

Elzach wurde erstmals 1178 urkundlich erwähnt. Im Jahr 1290 erhielt der Ort die Stadtrechte. Elzach hatte das Pech, gleich mehrmals abzubrennen, nämlich 1490, 1583, 1631 und 1634. Im Jahr 1805 kam die Stadt zum Großherzogtum Baden. Im Zug einer Verwaltungsreform wurden 1974/75 die ehemals selbstständigen Orte Katzenmoos, Prechtal, Oberprechtal und Yach eingemeindet.

Nachbargemeinden im Kreis Emmendingen sind Biederbach, Gutach im Breisgau, Winden und Simonswald. Weitere Nachbarorte sind Mühlenbach, Gutach (Schwarzwaldbahn) und Hornberg im Ortenaukreis sowie Schonach im Schwarzwald-Baar-Kreis.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die 1 Bahnstation Elzach ist Endpunkt der Strecke von Denzlingen und Waldkirch. Die Breisgau-S-Bahn soll ab Juni 2021 stündlich, in Hauptverkehrszeiten halbstündlich, umsteigefrei bis Freiburg fahren. Wegen Bauarbeiten gibt es bis dahin Schienenersatzverkehr.[veraltet]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Hauptverbindungsstraße ist die B294, sie kommt von Denzlingen und Waldkirch und geht nach Haslach im Kinzigtal.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Elzach

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Fasnet-Figur Schuttig
  • 1 St. Nikolazs
  • 2 Heimatmuseum
  • 3 Schuttigbrunnen. Der Schuttig ist eine typische Elzacher Fasnet-Figur

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wanderungen

  • 4 Prechtaler Schanze, Reste einer Verteidigungsanlage aus dem 17. Jahrhundert
  • Weitere Wanderziele: 1 Karlstein, 2 Huberfelsen, 3 Siebenstein

Einkaufen[Bearbeiten]

Siebenfelsen

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 BDH-Klinik. Klinik für neurologische Rehabilitation.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.