Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Dubai/Bur Dubai

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bur Dubai: Bastakiya

Bur Dubai ist ein historischer Stadtteil von Dubai. Er grenzt im Osten mit dem Port Raschid an den Persischen Golf, im Norden und Westen an den Creek, und als südliche Grenze sollen in diesem Artikel die Straßen 2nd of December Street und 2nd Za'abeel Road gelten.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Der Hafen 1 Port Raschid Typ ist Gruppenbezeichnung ist Start- bzw. Endpunkt zahlreicher Kreuzfahrten.

Auf der Straße[Bearbeiten]

In der Metro-Station Bur Juman

Verbindungen zum Stadtteil Deira sind die Brücken 2 Garhoud Bridge Typ ist Gruppenbezeichnung  3 Floating Bridge Typ ist Gruppenbezeichnung  und 4 Al Maktoum-Bridge Typ ist Gruppenbezeichnung  sowie der 5 Al Shindagha-Tunnel Typ ist Gruppenbezeichnung an der Mündung des Creeks. Der Übergang zum südwestlich gelegenen Jumeirah ist fließend, die wichtigsten Verkehrsverbindungen sind hier die Sheikh Zayed Road, die Al Wasl Road und die Jumeirah Beach Road.

Mit der Metro[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Dubai Creek und Große Moschee

Im Stadtteil Al Shindagha, am Creek unweit des Hafens Port Rashid gelegen, befinden sich

  • Das 1 Heritage Village Typ ist Gruppenbezeichnung ist ein Museumsdorf, es zeigt Leben und Arbeiten der Beduinen, hier werden Volkstänze gezeigt und Kunsthandwerk angeboten.
  • Das Diving Village ist direkt nebenan, hier werden die Techniken der früheren Perlenfischer vermittelt.
  • Das 2 Sheikh Saeed House Typ ist Gruppenbezeichnung war der Regierungssitz des von 1912-1958 regierenden Herrschers, es ist seit 1996 ein nationales Museum. Dargestellt werden das Nomadenleben in der Wüste, die Geschichte des alten Dubai, Münzen und alte Dokumente. Das ehemalige Palast mit den typischen Windtürmen ist an der Einfahrt zum Creek platziert.

Der Stadtteil Bastakiya ist das älteste Wohnviertel, erbaut etwa um 1900, hier wohnten einst persische Händler. Sehenswert sind ihre historischen Häuser mit ihren Windtürmen und Innenhöfen. Sehenswert sind außerdem

  • die 3 Große Moschee Typ ist Gruppenbezeichnung, direkt daneben findet man einen Hindu-Tempel, der von aus Indien kommenden Gastarbeitern erbaut wurde.
  • das ehemalige 4 Al Fahidi Fort Typ ist Gruppenbezeichnung, in dem Bauwerk befindet sich das Dubai Museum. Geöffnet: geöffnet Sa-Do 08:30-20:30 Uhr. Preis: Eintritt frei.. In dem Museum findet man Exponate aus 4.000 Jahren arabischer Geschichte.
  • 5 Heritage House Typ ist Gruppenbezeichnung, einst Wohnsitz eines reichen Perlenhändlers. Eintritt ist frei. Daneben die Al-Ahmadiya-School, das Museum zeigt die Anfänge des Schulsystems in Dubai.

Weiter östlich am Creek:

  • 6 Creek Park. Geöffnet: geöffnet So-Mi 08:00-22:00 Uhr, Do, Fr, Sa bis 23:00 Uhr. Preis: Eintritt 5 AED.
  • 7 Dolphinarium. Delphin-Shows: Zeiten und Eintrittspreise siehe Homepage Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Während die Malls in der Regel von 10-22 Uhr geöffnet haben, haben etliche Souks noch ihre traditionellen Öffnungszeiten. Diese sind morgens 07:00-12:00 Uhr und abends 17:00-19:00 Uhr, freitags ist oft vormittags geschlossen.

  • 1 Old Souk Typ ist Gruppenbezeichnung , auch Textil-Souk, traditionelle Kleidung, Haushaltsgeräte, aber auch die üblichen T-Shirts
  • 2 Burjuman. Markenbekleidung
  • Der 3 Al Karama market Typ ist Gruppenbezeichnung wird manchmal auch als Fake City bezeichnet. Es sind alle renommierten Marken vertreten, Gucci, Rolex, Versace, Louis Vuitton, Adidas, Nike usw. Die Preise lassen Rückschlüsse auf die Herkunft zu. Man kann mit manchen dieser Artikel am deutschen Zoll Ärger bekommen.
  • 4 Computer Plaza @ Al-Ain-Centre.
  • 5 Lamzy Plaza Mall.
  • 6 Wafi Mall.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg