Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Dernau

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Eifel > Ahrtal > Dernau
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dernau vom Krausberg aus gesehen
Dernau
Bundesland Rheinland-Pfalz
Einwohner 1.750
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Tourist-Info (0)2641 9171-0
http://www.dernau.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Rheinland-Pfalz
Reddot.svg
Dernau

Dernau liegt im unteren Ahrtal und ist nach Altenahr die zweitgrößte Ortsgemeinde der Verbandsgemeinde Altenahr im Kreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz. Erstmals urkundlich erwähnt wird der Ort um 893.

Hintergrund[Bearbeiten]

Haupterwerbsquellen des ursprünglichen und liebenswerten Weindorfs sind das Beherbergungsgewerbe, die vielfältige Gastronomie, die urigen Straußwirtschaften und natürlich zu aller erst der Weinanbau, der von einer Vielzahl ortsansässiger Winzerhöfen betrieben wird. Die deutschen Weinköniginnen 2010/2011 und 2012/2013 stammen aus Dernau und zeugen damit eindrucksvoll von der Qualität des hiesigen Weinanbaus, der sich auf Rotweine spezialisiert hat. Höhepunkt der jährlichen Veranstaltungen ist das überregional bekannte Winzerfest am letzten Septemberwochenende, das eines größten im nördlichen Rheinland-Pfalz ist. Wegen der vieler Bemühungen der Gaststätten,Ferienwohnungen und der renommierten Weingüter hat der Tourismus eine rasanten Aufstieg in den letzten Jahren genommen.So lautete auch eine der Begründungen der Landes-Jury, die Dernau beim Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" auf den 1. Platz setzten

Anreise[Bearbeiten]

Dernau ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem eigenen Fahrzeug gut erreichbar. Die Ahrtalbahn besitzt einen Haltepunkt in Dernau, ca. 500 m vom Ortszentrum entfernt.

Bahn & Bus[Bearbeiten]

Die Fernverbindungen (RE, IC usw.) der Deutschen Bahn können bis Remagen genutzt werden. Von dort aus besteht mit der Ahrtalbahn eine Verbindung nach Dernau. Die Ahrtalbahn verkehrt täglich in der Regel zweimal pro Stunde von Remagen oder Bonn über Dernau nach Ahrbrück und zurück (ab Dernau von und nach Ahrbrück stündlich), etwa zwischen 5:00 und 22:00 Uhr. Das Angebot wird durch die parallel verlaufende Buslinie 841 ergänzt, die ebenfalls zwischen Remagen und Ahrbrück verkehrt. Fahrradmitnahme in beiden Fällen möglich.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

PKW & Motorrad[Bearbeiten]

A 61 bzw. A 565 bis Autobahnkreuz Meckenheim, weiter auf der A 565, später in die B 257 übergehend Richtung Altenahr. 2 km nach Ende der Schnellstraße links ab Richtung Grafschaft-Esch / Dernau, im weiteren der Beschilderung Dernau folgen. Hinweis: Die Strecke ist sehr schmal und kurvenreich und für größere PKW nur bedingt zu empfehlen. Auf etwa halbem Weg zwischen Esch und Dernau lädt der Aussichtspunkt Sondersberg zu einem spektakulärem Blick über das Ahrtal ein.

Größere PKW, Wohnmobile, Camping-Gespanne[Bearbeiten]

A 61 bis zum Autobahndreieck Bad Neuenahr-Ahrweiler, hier abbiegen auf die A 573 Richtung Bad Neuenahr-Ahrweiler. An der Anschlussstelle Ahrweiler/ Altenahr abfahren. Folgt man der B 267 Richtung Altenahr erreicht man nach 8 km Dernau.

In Dernau[Bearbeiten]

Anreise von Ahrweiler aus: Um in die Ortsmitte zu gelangen gibt es mehrere Möglichkeiten rechts abzubiegen. Das Zentrum um die Hauptstraße, Bachstraße und den Pfarrgarten erreicht man am besten, wenn man in Höhe des großen Parkplatzes (links geht es über die Bahnanlagen) rechts abbiegt.

Anreise von Norden (z.B. ab Autobahnkreuz Meckenheim): Nach Erreichen der Talsohle des Ahrtals hinter der Ortstafel Dernau direkt links abbiegen in die Zaungartenstraße. Hält man sich mehr oder weniger geradeaus, erreicht man das Ortszentrum (Kirche / Pfarrgarten / Bachstraße / Hauptstraße).

Mobilität[Bearbeiten]

Bahn und Bus[Bearbeiten]

siehe Anreise

Fahrradverleih[Bearbeiten]

  • B. Glasner (Hauptstr. 8, Tel. 02643 2037) - Reservierung für Wochenendverleih wird angeraten

Mietwagen[Bearbeiten]

  • Gillessen (Schmittmannstr. 3 /B267, Tel. 02643 3333)

in der Nähe:

  • Europcar (Bad Neuenahr-Ahrweiler, Heerstr. 164, Tel. 02641 205154)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Aussichtspunkt Sondersberg an der Kreisstraße Esch-Dernau mit phantastischem Blick über das Ahrtal.
  • Krausbergturm auf dem Krausberg mit sonn - und feiertags bewirtschafteter Hütte und Festplatz, von hier aus Fernblick bis nach Bonn und Köln.
  • Winzer- und Fachwerkhäuser im Dorfzentrum
  • Pfarrkirche und Friedhof mit Basaltsteingräbern
  • Bruchsteinbrücke über die Ahr am Sägewerk - Steinbergsmühle
  • Malerisches Teilstück des Rotweinwanderwegs:
  • 1 Klosterruine Marienthal, Im Weiler Marienthal (Am Rotweinwanderweg). Während der Saison gibt es häufig Events wie Konzerte, Weindarbietungen und gastronomische Veranstaltungen im stimmungsvollen Ambiente. Das Innere der Ruine kann man über den Klostergarten betreten.
  • Der ehemalige Regierungsbunker Marienthal, heute als Dokumentationsstätte bekannt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Dernauer Weinfrühling - jährlich am Wochenende vor dem 1.Mai
  • Bergfest auf dem Krausberg jährlich am 1. Mai
  • Dreitägiges Junggesellenfest von Christi Himmelfahrt bis zum darauffolgenden Samstag
  • Rotweinwanderweglauf jährlich im Juni
  • Eselscup (lokales Fußballturnier) jährlich im Juni
  • Musik & Wein im Ahrtal jährlich drei Tage im Juni
  • Diverse Sommerfeste jährlich im Juli und August
  • Herbstfest Anfang September
  • Winzerfest jährlich am letzten September-Wochenende, freitags Eröffnung der Weinstände, samstags Proklamation der Weinkönigin, sonntags Frühschoppen, Live-Musik, Winzerumzug und Platzkonzert, montags Live-Musik mit Höhenfeuerwerk
  • Martinsmarkt der regionalen Genüsse jährlich am ersten oder zweiten Novemberwochenende, abhängig vom Martinstag

Eine Überblick über Veranstaltungen in Dernau gibt

Wandern[Bearbeiten]

  • Wanderung auf dem inzwischen international bekannten Rotweinwanderweg, der zwischen Altenahr und Bad Bodendorf auf verschiedenen Höhen oberhalb der Ahr mitten durch die Weinberge verläuft. An der K 35 in Richtung Grafschaft-Esch befindet sich ein Wanderparkplatz, ansonsten ist er ab Ortsmitte gut ausgeschildert. Weniger gut sind die übrigen Wege auf den Höhen ausgeschildert, so dass man zumeist darauf angewiesen ist, den markierten Routen zu folgen.
  • Ahrtalwanderweg, der von Altenahr bis zur Mündung der Ahr in den Rhein (Naturschutzgebiet) geht.
  • Weitere ausgeschilderte Rundwanderwege des Eifelvereins.
  • Wanderung zum Krausberg mit Krausbergturm und Krausberg-Hütte (bewirtschaftet an Sonn- und Feiertagen)
  • Verbindungsrouten des Ahrsteigs führen auf zwei markierten Wanderwegen an Dernau vorbei.

Weitere Informationen zum wandern sind auf der Seite des Eifelverein Dernau zu finden.

Fahrradfahren[Bearbeiten]

weitere[Bearbeiten]

  • Besichtigung von Winzerbetrieben auf Anfrage
  • Angeln in der Ahr (Angelscheine vor Ort erhältlich)

Einkaufen & Fachbetriebe[Bearbeiten]

Die meisten Güter des täglichen Bedarfs können noch vor Ort erworben werden. Auch sind noch die wichtigsten Dienstleistungen verfügbar. Das Einzelhandelsangebot verringert sich jedoch von Jahr zu Jahr aufgrund der sinkenden Touristenzahlen. Manche im folgenden aufgeführten Betrieb könnten daher bereits ebenfalls geschlossen sein:

  • Bäckerei / Konditorei: Josten, Hauptstr. 46
  • Bank: Filiale der Kreissparkasse Ahrweiler, Hauptstr. 67
  • Frisör: Daria's Haarstudio & Instyle Haar-Design, Schmittmannstr. 26 (B 267)
  • Geldautomaten: In der Filiale der Kreissparkasse (s.o.) und in der Bachstr. 37 (Betreiber Volksbank)
  • Post-Agentur: Schmittmannstr. 6
  • Supermarkt: Edeka Ley (Hauptstr. 55), sehr gut sortiert, großes Getränke-, Bio-Sortiment und Blumen-Sortiment, auch Zeitschriften, Souvenirs und allgemeiner Touristenbedarf. Geöffnet bereits ab 6:00 Uhr (!), geschlossen mittags und am Samstag- sowie Dienstag-Nachmittag.
  • Tankstellen mit KFZ-Service: ED (Schmittmannstr. 2 / B267) und ESSO (Schmittmannstr. 45 / B267) - beide mit Flüssiggas
  • KFZ-Reparatur: KFZ-Service Mittelahr
  • Winzer & Winzergenossenschaften gibt es zahlreiche, im Folgenden eine alfabetisch sortierte Auswahl
    • Appel (im Kloster Marienthal): Verschiedene Qualitätsweine
    • Bertram, Gebrüder: Verschiedene Qualitätsweine, Brände
    • Bertram-Hansen: vorwiegend Spätburgunder, Riesling, Secco, Sekt, Spezialitäten aus Wein
    • Dagernova Weinmanufaktur: breites Sortiment, täglich geöffnet bis 18 Uhr
    • Gilles: Verschiedene Qualitätsweine
    • Heimermann: Verschiedene Qualitätsweine
    • Kreuzberg: Verschiedene Qualitätsweine
    • Meyer-Näkel: 2001 und 2004 Winzer des Jahres bei Vinum bzw Gault Millau
    • Riske, Erwin: Verschiedene Qualitätsweine
    • Riske, Reinhold: Verschiedene Qualitätsweine
    • Schlosshof: Verschiedene Qualitätsweine
    • Sebastian: Auswahl verschiedener roter und weißer Qualitätsweine, auch Säure-reduziert, Sekt, Traubensaft aus eigener Herstellung, die deutsche Weinkönigin Julia Bertram 2012/2013 entstammt dem Betrieb
    • Winzergenossenschaft: Rot- & Weißweine, Sekt, Ahrsecco, Traubensaft

Essen & Trinken[Bearbeiten]

Zahlreiche Weinstuben, Straußwirtschaften und gemütliche Lokale laden zum Verweilen ein. Straußwirtschaften haben nur eine befristete Lizenz und sind daher nur zu bestimmten Zeiten des Jahres geöffnet. Das Preisniveau in Dernau liegt leider deutlich über dem regionalen Durchschnitt.

  • Ahrklause (Auf der Wacht 1) - Auf der südlichen schattigen Ahrseite gelegenes Café mit Weinstube.
  • Bertram (Schmittmannstr. 30/ B267) - meist einfache warme & kalte Gerichte, eigene Weine & Weinbrände
  • Hofgarten - Gutsschenke Weingut Meyer-Näkel (Bachstr. 27) mit Innenhof, gehobenes Preisniveau, teure Getränke, jedoch gutes Ambiente mit ideenreichen Speisen
  • Im Burggarten (Burgstr. 6-12) - Straußwirtschaft
  • Kaffee- & Weinhaus St Quirinus (Römerstr. nahe der Kirche) - Gehobenes Preisniveau, keine Außengastronomie
  • Kreuzberg (Schmittmannstr. 31/ B267) - Straußwirtschaft des gleichnamigen Weingutes
  • Op de Baach (Hauptstr. 65) - die Dorfkneipe der Einheimischen, Raucherlokal, außerhalb der Saison nur noch an Wochenenden geöffnet
  • Pauly (Bachstr. 22) - an der Kirche gelegene Straußwirtschaft
  • Wein & Bierstube (Schmittmannstr. 23/ B267) - einfach, auch kleinere Speisen erhältlich,
  • Italienische Eisdiele (Schmittmannstr. 35/ B267) - sehr gutes Eis ohne künstliche Zusatzstoffe, im Sommer sehr stark frequentiert

Im Ortsteil Marienthal

  • Klosterquelle (Rotweinstr. 6/ B267) - Landgasthof mit gehobenem Preisniveau direkt an der Bundesstraße.
  • Weingut Kloster Marienthal, ehemalige Staats-Domäne, abseits und sehr ruhig gelegen

Unterkunft[Bearbeiten]

vor Änderungen siehe auch bitte Diskussion

Hotels, Pensionen, Gästezimmer[Bearbeiten]

jeweils in alfabetischer Reihenfolge, ohne Anspruch auf Vollständigkeit

Anmerkung: Das Angebot an Privatzimmern sinkt aufgrund Altersgründen von Jahr zu Jahr beträchtlich...

Einfach / Standard[Bearbeiten]

  • Hansen (Im Trensenhaus 1, Tel. 02643 900253, Privatvermieter) - am Ortsrand gelegen, mehrere Doppelzimmer, TV, Gartennutzung möglich. Kostenlose Weinprobe, Parkplatz, geöffnet Ende März bis Ende November.
  • Kreuzberg (Schmittmannstr. 30/ B 267, Tel. 02643 1691, Pension) - zentral gelegen an der Bundesstraße gelegen, 5 DZ, Parkplätze vor dem Haus, mit eigener Straußwirtschaft, Doppel- und Einzelzimmer, mit angegliedertem Weingut (Weinproben möglich). Geschlossen von Dezember bis März.
  • Noll (Bonner Str. 37, Tel. 02643 1866, Privatvermieter) - am Ortsuasgang Richtung Rech gelegen, 3 Doppelzimmer, TV-Verfügbarkeit nicht bekannt, teilweise Etagenbad
  • Sebastian, E. (Bonner Str. 17, Tel. 02643 1324, Privatvermieter) - in der Ortsmitte gelegen, 2 Doppelzimmer tlw. mit Dusche & WC, kein TV, geöffnet Ostern bis Martinsmarkt am 2. November-Wochenende.
  • Trarbach (Pfarrgarten 8, Tel. 02643 1747, Gästehaus) - in der Ortsmitte bei der Kirche gelegen, 4 Doppezimmer, auf Anfrage als Einzelzimmer möglich, Rabatte für längere Aufenthalte. Ganzjährig geöffnet, auch Aufenthalte für nur eine Nacht möglich. Kleinkinder, Monteure und Durchreisende willkommen, Haustiere und Rauchen teilweise erlaubt, ganzjährig geöffnet außer Weihnachten.
  • Weingut Klosterhof, Ortsteil Marienthal, Rotweinstr. 7/ B 267. Tel.: (0)2641 36280. - im Nachbarort an der Bundesstraße gelegen, 4 DZ, 1 EZ mit eigenem Bad (Dusche/ WC), Balkon, Sat-TV, direkt an der Bundesstraße mit Blick auf die Ahr.

Mittlere bis gehobene Qualität[Bearbeiten]

  • Hotel Kölner Hof (Schmittmannstr. 40/ B 267; Tel. 02643 8407) - in der Ortsmitte an der Bundesstraße gelegen, 7 DZ, 1 EZ, alle ohne Balkon, 2 Ferienwohnungen, TV möglich.
  • Weinhaus Bertram (Hauptstr. 3, Tel. 02643 8314) - in der Ortsmitte gelegen, 8 DZ, 1 EZ, teils mit TV, jedoch alle ohne Balkon, keine aktuellen Preise verfügbar, langfristig im voraus buchbar.
  • Winzerlounge, Schmittmannstr. 28 / B 267. Tel.: (0)2643 900994. - in der Ortsmitte an der Bundesstraße gelegen, DZ ab 70 € pro Person oder Familienzimmer, teilweise mit eigenem Bad/WC, SAT-TV, teils mit Balkon, ganzjährig geöffnet. Terrasse im Innenhof. Für Hausgäste kostenlose Weinprobe, 4 Sterne-Klassifizierung.

Hotel-Qualität[Bearbeiten]

  • Zum Sänger, Ortsteil Marienthal/Walporzheim, Marienthaler Str. 50/ B 267. Tel.: (0)2641 36066. - im Nachbarort an der Bundesstraße gelegen und schon zu Bad Neuenahr-Ahrweiler gehörend stellt dieses 2 km von Dernau entfernte Hotel mit seinen 60 Betten eine Alternative für diejenigen dar, die keine Unterkunft in Dernau finden konnten. Bis zu 30 DZ, teils als EZ und Dreibettzimmer nutzbar, eigenes Bad und TV auf Anfrage. DZ ab 69 € aufwärts, Halbpension zubuchbar, online buchbar.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser[Bearbeiten]

  • Bertram-Hansen (Schmittmannstr. 17/ B 267, Tel. 02643 7033) - in der Ortsmitte an der Bundesstraße gelegen, Ferienwohnungen (90-110 m²) mit TV & Balkon, Gäste-WC, Kinderspielplatz, Grillplatz. Für Hausgäste kostenlose Weinprobe. 4 Sterne, Preis nicht verfügbar.
  • Müller, M. (Hardtbergstr. 48, Tel. 02643 7170) - außerhalb der Ortsmitte gelegen, Ferienwohnung in ruhiger Ortsrandlage, TV, ab 45 € für 2 Personen pro Nacht.
  • Näkel, Bachstr.32. Tel.: (0)177 2424491. URL enthält Unicode-Zeichen - in der Ortsmitte gelegen, FeWo für 6-8 Personen, 130 m², 2 separate Schlafzimmer, Terrasse, ab 69 Euro/Nacht für 2 Personen
  • Paetz, P. (Bungertstr. 6, Tel. 02643 7743) - außerhalb der Ortsmitte gelegen, 3 Ferienwohnungen mit SAT-TV, Garten, ab 45 € pro Nacht.
  • Poppelreuter (Wingertstr. 16, Tel. 02643 1318) - außerhalb der Ortsmitte gelegen, Ferienwohnung (47 m²), SAT-TV, recht kleine Terrasse, 39-54 € pro Nacht für 2 Personen.
  • Stephan, R. (Wingertstr. 15, Tel. 02643 9411300 oder 0162 9000703 in Rech) - außerhalb der Ortsmitte gelegen, 2 FeWo (40-70 m²) für 2 oder 4 Personen, Sitzmöglichkeit im Innenhof, 45 € pro Nacht für 2 Personen, 61 € für 4 Pers., Haustiere gegen zusätzliche Berechnung nach Absprache.
  • Tant' Anna (Info via Ahrklause Tel. 02643 7258) - in der Ortsmitte gelegen, bis zu 4 Personen, ab 3 Nächten, SAT-TV, für 4 Personen 51-65 € pro Nacht. Nur an Nichtraucher, keine Haustiere, Kinder bis 4 Jahre kostenlos.
  • Vintage, Die, Bachstrasse 32. E-Mail: . In der Ortsmitte gelegen, 2 separate Schlafzimmer, Whirlpool, Balkon. 148 € pro Nacht für bis zu 4 Personen.

Camping[Bearbeiten]

  • Camping Dernau (Ahrweg 2, 53507 Dernau, Tel. 092643 8517) - Kleiner ruhiger Platz direkt an der Ahr, schattig, beliebt bei Anglern, geöffnet April bis Oktober. Vergleichspreis pro Nacht (2 Erwachsene, 2 Kinder, Auto, Wohnwagen, Stellplatz) ca. 22 € (ohne Dusche und Strom).

Wohnmobilstellplatz[Bearbeiten]

Der nächste offizielle Wohnmobilstellplatz mit Nachtparkerlaubnis befindet sich in Mayschoß. Tagsüber besteht eine Stellmöglichkeit auf dem öffentlichen Parkplatz am Dernauer Ahrufer. Sonderregelungen zu den Zeiten der Dorf- und Weinfeste, provisorischer Stellplatz südlich des Bahnhofs.

Ausflüge[Bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten]

Für eine Reise durch das Ahrtal mit der Ahrtalbahn ist Dernau ein günstiger Ausgangspunkt:

  • Richtung Osten:
    • Bad Neuenahr-Ahrweiler:
      • Stadtteil Marienthal mit ehemaligen Regierungsbunker, heute Museum des Kalten Krieges
      • Stadtteil Walporzheim mit seinen Winzerbetrieben
      • Stadtteil Ahrweiler mit äußerst sehenswerter historischer Altstadt mit völlig erhaltener Stadtmauer und Römischer Villa
      • Stadtteil Bad Neuenahr mit Kurviertel und Ahrthermen
    • Remagen mit kleiner Altstadt und den Resten der zerstörten Rheinbrücke
  • Richtung Westen

Weitere interessante Ausflugsziele außerhalb des Ahrtals:

  • Der Nürburgring bei Adenau/ Nürburg
  • Bad Münstereifel mit historischer Altstadt und zwei Radioteleskopen in der Umgebung
  • Der Laacher See, ein ehemaliger Vulkankrater bei Glees mit bekanntem Kloster
  • Der Vulkanpark bei Niederzissen mit dem Hufeisenkrater Bausenberg
  • Die restaurierte Burg Olbrück bei Niederdürenbach im Brohltal

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.