Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bischbrunn

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bischbrunn
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bischbrunn ist eine unterfränkische Gemeinde im Spessart. Seit dem 1. Mai 1978 gehören zu ihr die Gemeindeteile Bischbrunn und Oberndorf, sowie seit dem 1. Januar 2008 die Weiler Breitsol, Neubau, Schleifmühle, Straßlücke, Sylvan und das Torhaus Aurora. Sie gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Marktheidenfeld.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bischbrunn wird im Jahr 1338 als „Bischofborn“ erstmals urkundlich erwähnt. Ende des 13./Anfang des 14.Jahrhunderts gelangte es zum Erzbistum Mainz, wo es bis 1806 blieb.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die nächsten Bahnstationen sind in Hasloch und in Wertheim

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Bischbrunn liegt an der St2312. Sie kommt von Aschaffenburg und führt nach Marktheidenfeld.
  • Die A3 führt durch die Gemarkung von Bischbrunn. Nächste Ausfahrt ist die Symbol: AS 64 beim Nachbarort Rohrbrunn.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Bischbrunn

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Privatsternwarte Bischbrunn, Grundstraße 7a. Tel.: +49 (0)9394 9928849.
  • Planetenweg der Grunddörfer, 6,2 km
  • 1 Geiersberg, mit 586 m der höchste Berg des Spessart. In der Region des bewaldeten Gipfels ist der Sender Breitsol.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.bischbrunn.de/ – Offizielle Webseite von Bischbrunn

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg