Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Angus

Aus Wikivoyage
Angus > Angus
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Angus ist eine Grafschaft im Nordosten Schottlands um die Stadt Dundee. Angus grenzt im Westen an Perth and Kinross und im Norden an Aberdeenshire; im Süden liegt die Nordseeküste, hier der Firth of Tay. Aus administrativer Sicht bildet Dundee als Stadt eine separate Verwaltungseinheit.

Regionen[Bearbeiten]

Angus gliedert sich landschaftlich in einen flachhügeligen, landwirtschaftlich genutzten Süden entlang der Küste, dem dünn besiedelten bergigen Norden ("Angus-Glens") und dem ebenfalls landwirtschaftlich genutzten Strathmore-Tal, Heimat des "Angus-Rindes".

Orte[Bearbeiten]

  • Dundee - Grösste Stadt der Region mit etwa 150.000 Einwohnern, einst stark von Industrie geprägt, heute auch ein bedeutender Hochschulstandort
  • Arbroath - Küstenstadt mit etwa 23.000 Einwohnern mit der Klosterruine der Arbroath Abbey, in der im 14. Jahrhundert (zum wievielten Male ?) die Unabhängigkeit Schottlands von England proklamiert worden war
  • Forfar - Kleinstadt mit etwa 14.000 Einwohnern und Verwaltungssitz der Region Angus
  • Montrose - Hafen- und Industriestädtchen mit etwa 12.000 Einwohnern

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Glamis mit dem Glamis Castle, einer mittelalterlichen Burg (heutiges Erscheinungsbild 19. Jahrhundert) und Stammsitz der Grafen von Strathmore. Queen Mom war eine Strathmore und hier geboren; auch ihre Tochter Margaret brachte sie hier zur Welt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Englisch mit einem teilweise sehr rauem Dialekt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn kommt man gut von Glasgow via Perth, bzw. von Edinburgh über die Forth Rail Bridge und die Tay Bridge nach Dundee. Die Strecke führt weiter über Carnoustie, Arbroath und Montrose Richtung Aberdeen. Weitere Bahnhöfe an der Strecke haben nur sporadische Halte.

Die in weiten Teilen vierspurig (aber nicht kreuzungsfrei) und im südlichen Teil zwischen Perth und Edinburgh als Autobahn (A90(M)) ausgebaute Strasse passiert Dundee nördlich und läuft über Forfar nach Aberdeen. Von Fife kommt die A92 über die Tay Road Bridge nach Dundee und führt weiter küstenparallel über Arbroath und Montrose nach Stonehaven, wo sie auf die A90 mündet.

Dundee hat einen kleinen Flughafen. Gegenwärtig (Dez 2014) bietet Flybe zwei Mal täglich Flüge nach Stansted an. Nächst gelegene richtige Verkehrsflughäfen sind Aberdeen und Edinburgh. Der Flughafen Glasgow International ist nur unwesentlich weiter entfernt.

Mobilität[Bearbeiten]

Da viele kleine Strassen im nördlichen Teil von Angus von öffentlichenVerkehrsmitteln kaum oder gar nicht angefahren werden, empfiehlt sich ein Kraftfahrzeug. Wer sich nur in Dundee und nahe der Küste bewegen möchte kann mit der küstenparallel verlaufenden Bahn und den dort besseren Busverbindungen klarkommen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Arbroath Abbey
  • Glamis Castle
  • Edzell Castle - Ruine einer mittelaterlichen Burg
  • Glenesk Folk Museum in Tarfside - Ausstellung zur Lokalgeschichte

Aktivitäten[Bearbeiten]

In den Angus Glens gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten. Auch diverse Munros warten hier.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Wer abfeiern will, sollte sich nach Dundee orientieren. Anderswo wird es dünn.

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg