Wikivoyage:Lounge/Archiv 2007-04-20

Aus Wikivoyage
< Wikivoyage:LoungeIndex > Organisation > Lounge > Archiv > Archiv 2007-04-20
Dieser Artikel ist Teil unseres Archivs. Den aktuellen Artikel findest Du unter Wikivoyage:Lounge.


Stubs müssen weg

Ich schlage vor, das wir uns mal etwas um die Stubs kümmern. Viele Artikel (z.B.Ederseeradweg) enthalten die Vorlage Stub, obwohl der Artikel kein Stub mehr ist. Vielleicht könnten wir ja mal in einer Aktion dieses beheben, bzw die Autoren schauen noch einmal mit einem scharfen Auge auf Ihre Artikel.--(WV-de) Der Reisende 08:28, 9. Feb. 2007 (CET)

habe bei mir mal einige Stubs entfernt. --(WV-de) celsius 14:37, 14. Feb. 2007 (CET)
Da meine Artikel besser korekturgelesen werden, las ich sie erlich gesagt lieber drin. ICh sags mal Monie, sie macht das meistesn, mal sie soll wenn sie ihn brauchbar findet Stub beim korigieren gleich rausnehmen. Dann hab ich ja schon eine Meinung über den Stand dazu *gg*. (WV-de) Bobo11 23:54, 14. Feb. 2007 (CET)
Ab wann ist ein Stub eigentlich kein Stub mehr? Gibt's da irgendwelche festen Regeln? Oder wird das individuell emotional entschieden? ;-) --(WV-de) Chamecko 13:07, 2. Mär. 2007 (CET)
Emotional und individuell. -- Hansm 15:16, 2. Mär. 2007 (CET)
Ich dachte immer ein Artikel ist kein Stub mehr, wenn alle einzelnen Abschnitte wenigstens etwas ausgefüllt sind (also alle die sinnmachen - nicht "Schlösser und Denkmäler" im Artikel Antarktika oder so). --(WV-de) Africaspotter 19:11, 2. Mär. 2007 (CET)
Vielleicht solten wir uns überlegen ein zweiter Baustein einzuführen. z.B Lückenhaft, der dann in den entsprechenden Abschnitt integriert werden kann. Das heist Stub = Fehlen noch vile Sachen, Lückenhaft = Artikel in den meisten Abschnitten ausreichend, allerdings noch nicht überall. Man köntne sich ja auch überlegen, dies gelcih zu spezalisieren, in dem man eine entsprechend Kategorie (baustein) einzuführt; Fehlende Übernachtungangaben, fehlende Anreise usw. (WV-de) Bobo11 22:50, 2. Mär. 2007 (CET)
In der englischen Wikitravel gibt es ja dieses Rating mit Stub, Outline, Guide, Star... die Frage ist nur, braucht man das wirklich? Der harte Kern kennt sicher irgendwann alle Vorlagen die es gibt, aber der normale user? Ich war lange bei WT/en und bin hier jetzt fast zwei Monate und trotzdem gibt es noch so viele Vorlagen und Sachen, von denen ich noch nichts weiß. Und was bringt denn dieses weitere Unterteilen in Fortschrittsabschnitte? Jeder sieht doch, dass der Artikel unvollständig ist, oder? Ich merk doch, ob bei Anreise was steht, da brauch ich nicht extra ne Vorlage für. Meiner Meinung nach würde das nur den Vorlagenwulst vergrößern und für viele (zukünftige) Nutzer das System undurchschaubarer machen. --(WV-de) Africaspotter 06:31, 3. Mär. 2007 (CET)
Dem letzten Statement schließe ich mich ausnahmslos an. Diese Vorlage "Stub" ist das Maximum. 1. Ich glaube nicht, dass solche Vorlagen Autoren zu mehr Schreibarbeit reizen. 2. Wer soll die Maßstäbe festlegen und ansetzen. Im schlimmsten Fall verärgern wir Autoren. Auch das haben wir bei WT/de schon gehabt. (Bei der Liste: Artikel, die überarbeitet werden müssen). Wir sollten die Sache einfach frei laufen lassen. -- (WV-de) DerFussi 08:02, 3. Mär. 2007 (CET)


Lizenzprobleme bei Bildern

Ich versuche nach und nach, mich durch die unkategorisierten Bilder auf shared: zu arbeiten und Kategorien und Beschreibungen zu ergänzen. Gelegentlich stolpere ich dabei auch über Bilder mit falschen oder ohne Lizenzen. Ich will die Dinger aber nicht gleich gnadenlos weglöschen, sondern stelle sie auf die VfD-Seite. Manche langjährige Mitstreiter haben vielleicht Infos dazu wo die herkommen, oder wir entschließen uns beim Autoren wg. Lizenz nachzufragen, weil die Bilder eine gute Ergänzung zum Artikel sind oder wie auch immer. Was Artikel angeht sind wir recht streng wegen URVs. Bei Bildern schleift es scheinbar etwas. Mir fehlt aber auch etwas die Zeit, bei jedem verdächtigen Bild zu recherchieren bzw. beim Autoren nachzufragen. Könnten die Autoren auch mal gelegentlich auf der shared-VfD-Seite vorbeischauen? Im Zweifelsfall, oder wenn es eindeutig die falsche Lizenz ist könnte man auch sofort löschen, das will ich aber nicht selbst entscheiden und müßten wir vielleicht regeln. Aber wenn wir Probleme feststellen, sollte man das Teil vielleicht nicht ewig auf der VfD-Seite vergammeln lassen. -- (WV-de) DerFussi 09:37, 21. Feb. 2007 (CET)
Leider muss ich hier was hartes sagen. Bilder ohne brauchbare Lizenz müssen gelöscht werden. Da gibt es kein wenn und aber, dass aber vorher nachgefragt wird beim Einsteller, wenn Aussicht auf brauchbare Lizenz besteht, ist nichts gegen einzwenden. Allerding würde ich dem Benutzer 7 Tage geben, zu einfügen einer Lizenz die brauchbar ist. Wenn die verstrichen sind, und nix passiert ist löschen. Sollte der Benutzer hat abwesend gewesen sein muss er halt erneut hochladen. (WV-de) Bobo11 12:41, 21. Feb. 2007 (CET)
Also da ich durch das Lesen der Lizenzen auch nicht viel schlauer geworden bin, einfach mal ne Frage. Kann ich diese Karte hier verwenden und noch etwas abändern? http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Constituencies_of_Iceland.png. Weil damit die Einteilung der Regionen klargestellt wäre. (WV-de) Gipsyqueen 20:27, 21. Feb. 2007 (CET)
Nein, ist Fair use (ist ja auch Copiright zeichen). Alledings knap an Schöpfungshöhe Grenze, daher kannst du es problemlos abzeichen. 194.150.244.67 21:01, 21. Feb. 2007 (CET)
Sorry, vieleicht bin ich ja Begriffsstutzig. Ich benötige ein ja oder nein.

Was ist abzeichnen? (WV-de) Gipsyqueen 23:04, 21. Feb. 2007 (CET)

Nein, ist Fair use , sollte klar genug sein. NEIN, nicht brauchbar. Abzeichen, heist du fertigst anhand der Karte eine eigene Karte an. z.B mit Inkscape, näheres auf Wikivoyage:Kartenprojekt. (WV-de) Bobo11 23:27, 21. Feb. 2007 (CET)
Thanks, jetzt hab ich es verstanden. (WV-de) Gipsyqueen 23:35, 21. Feb. 2007 (CET)

@BOBO: Warum ist fair use nicht brauchbar? Beim National Land Survey Island heisst es: The following maps may be used at your discretion and do not require special permission from the National Land Survey of Iceland. Other maps will soon be added. Click on a map to enlarge it.. Warum sollten wir es dann nicht verwenden können?--(WV-de) Der Reisende 08:52, 22. Feb. 2007 (CET)

Ganz einfach weil Fair use, keine comerziel verwendbare Lizenz ist. Nicht ohne Grund werden solche Bilder auch bei der deutschen Wikipedia nicht erlaubt. Fair use kann und das Genick brechen, weil wir verklagt werden können, und der Kläger mit grösster Wahrscheinlichkeit Recht bekommt. Hab ich mich klar genug ausgedrückt? (WV-de) Bobo11 11:29, 22. Feb. 2007 (CET)
O.K. das betrifft Fair use, die oben genannte Islandseite spricht aber at your discretion, das heisst nach eigenem Ermessen und ohne weitere Genehmigung. Damit sind diese Bilder nach meiner Auffassung verwendbar.--(WV-de) Der Reisende 13:55, 22. Feb. 2007 (CET)
Nebenbei: Ich kenne mich ja nicht mit solchen Spitzfindigkeiten aus, aber die Vorlage auf der dortigen Internet-Seite spricht von Free Use - gibt es da einen Unterschied zum Fair use? In der Wortbedeutung an sich schon. -- (WV-de) DerFussi 15:15, 22. Feb. 2007 (CET)
Das Problem ist, das es im Urheberrecht kein Free Use und Fair Use Regeln gibt, das sind Erfindungen, die vor Gericht nicht standhalten (deshalb auch das kategorische NEIN auf de.wikipedia). Entweder Public domain (geht in Deutschland nicht, da man nicht auf sein Urheberrecht verzichten kann), oder dann eine Lizenz. Wenn du mal auf das Zeichen des Bildes achtest wirdt du feststellen, dass das Copyright Zeichen ist. Damit sollte das Problem klar sein. Der Einsteller hat nicht auf seine Rechte verzichtet. Und er kann seine Regel die auf der Homepage jederzeit künden, und jeden der es noch verwendet verklagen! Du hat keine Bestandschutz wie bei eine CC oder GDFL Lizenz! Ich bleib dabei FINGER WEG von solchen möchtegern Lizenzen. (WV-de) Bobo11 16:15, 22. Feb. 2007 (CET)

Auf den Bildern der homepage ist kein Copyright Zeiche, das taucht nur bei Wikipedia auf. Nichtsdestotrotz habe ich lmi angeschrieben und hoffe auf eine Antwort.--(WV-de) Der Reisende 17:36, 22. Feb. 2007 (CET)

Spielt keine Rolle. Seit ein paar Jahren hat selbst in den USA jeder Autor eines Werkes automatisch das Copyright daran. Wenn er es nicht ausdrücklich abtritt (geht in den meisten europäischen Ländern nicht), behält er es auf Lebenszeit. Wir können nur dann etwas damit anfangen, wenn es der Autor, wie Bobo bereits gesagt hat, unter einer Lizenz veröffentlicht, die die dauerhafte freie Benutzung garantiert. -- Hansm 11:27, 23. Feb. 2007 (CET)

Antwort auf meine Mail bezüglich der Island Karten:

Yes, you can use the free maps as you like, we would like "©National Land Survey of Iceland" to appear though.

Kveðja, Best regards, Bjarney Guðbjörnsdóttir Sölufulltrúi / Sales Representative Loftmyndir - stafræn gögn - birtingaleyfi Aerial Photos - Digital Data - Publishing Rights

Landmælingar Íslands National Land Survey of Iceland sími/tel. (+354) 430 9000 fax (+354) 430 9090

Meine Mail lautete:

Dear ladies and gentlemen, you have free maps of island on your homepage. We are a group of people who are writing an online travelguide at www.wikivoyage.org. We would like to use these maps for an article about island. We have a legal question. Are these maps really freely distributable without restrictions? Is this license äquivalent to public domain?

Thank You for Your help

Also was meint ihr?--(WV-de) Der Reisende 17:04, 27. Feb. 2007 (CET)

Da du nach PD fragst, Hoffe ich mal das sie wissen was sie damit freigeben würden. Allerdings bezweifle ich das du eine Freigabe krigst. Obwhl genau das mit an der grenze zu Schöpfungshöhe gemeit habe, das die Karten eventuel unter PD fallen könnten. Wenn du eien positive ANtwort Krigst schreib ihnen bitte zurück das sie auf ihrer Hompage dies auch vermerken sollen, dass Die Karten PD sind. 194.150.244.67 17:20, 27. Feb. 2007 (CET)

Last Call Portale

Huete läuft die 14 Tage Frist für Wikivoyage:Portale aus. Letzte Chance zur freien Meinungsäusserung. Ich tendiere dazu den jetzoigen Stand als Konsens zu nehmen, falls jemand dagegen ist machen wir daraus eine offizielle Abstimmung.--(WV-de) Der Reisende 11:05, 21. Feb. 2007 (CET)

Ehm, WO war jetzt schon wieder Abstimmung? (WV-de) Bobo11 12:35, 21. Feb. 2007 (CET)
Es geht um die alte Diskussion auf Portale, diese Seite war auf [[Wikivoyage:Heiße Diskussionen]].--(WV-de) Der Reisende 12:47, 21. Feb. 2007 (CET)
Deswegen find ich immer noch keine Abstimmung :-p (WV-de) Bobo11 14:01, 21. Feb. 2007 (CET)
Es gibt keine. Sie wird erst nötig, wenn aufgrund der Diskussion, die heute ausläuft, kein Konsens gefunden wird. Siehe Wikivoyage:Abstimmungen.--(WV-de) Der Reisende 14:18, 21. Feb. 2007 (CET)
Ich will aber meine Abstimmung :-P (WV-de) Bobo11 14:33, 21. Feb. 2007 (CET)
Ich halte dieses Vorgehen, egal ob festgelegt oder nicht, für nicht demokratisch. Wir hatten bei Wikitravel ein Entscheidungsmonopol druch Evan (einer der Gründe für die Gründung von Wikivoyage), nun ein Entscheidungsoligopol. Bei so einem entscheidendem Punkt muss es eine Abstimmung geben, und nicht nur ein stillschweigendes Zustimmen. Die stimmschweigende Zustimmung von 5 Usern kann man gewiß nicht als Mehrheit bezeichnen. Bei der Bestätigung der Administratoren haben wir schließlich auch eine Abstimmung durchgeführt, die ursprünglich auch nicht vorgesehen war. -- (WV-de) Jensre 19:14, 21. Feb. 2007 (CET)
Der einzige strittige Punkt ist, das mit den 3 Mitarbeiter innerhalb 14 Tagen. Ansonsten kann man schon von Zustimmung reden. Dieser Punkt, so les ich aus den sketischen Komentaren, sollte nicht alzu wörtlich ausgelegt werden beim Anlegen eines Portal, sondern nur als Punkt ab wann es Sinnvoll ist. 194.150.244.67 19:34, 21. Feb. 2007 (CET)
Ich kann (WV-de) Jensre durchaus verstehen und halte die Entscheidung auch für etwas wacklig. Siehe hier. Vielleicht wäre eine Abstimmung hier wirklich die sauberere Variante. -- (WV-de) DerFussi 08:36, 22. Feb. 2007 (CET)

@Jensre: Die Diskussion wird seit längerem geführt, das topic stand 14 Tage auf [[Wikivoyage:Heiße Diskussionen]], eine Abstimmung ist nur vorgesehen wenn es zu keinem Konsens kommt, seit dem 08.02. hat kein Mensch mehr mitdiskutiert, Abstimmung um der Abtimmung willen ist unsinnig. Sie ist das vorletzte Mittel der Entscheidungsfindung.--(WV-de) Der Reisende 08:43, 22. Feb. 2007 (CET)

Sehenswürdikeiten

Mir fiel beim Anlegen des Artikels über das Schloss Chillon auf das es keien Vorlage Sehenswürdikeit gibt. Sind denn solche Artikel etwa gar nicht erwünscht? 194.150.244.67 19:51, 21. Feb. 2007 (CET)

So ist es, erwünscht sind sie eher nicht. Im Normalfall gehört so etwas in den Stadtartikel oder in den Abschnitt Ausflüge in den Artikel der nächstliegenden Stadt. Es gibt sicher welche mit eigenen Artikeln, das sind meistens vom Informationsgehalt her sehr umfangreiche Sehenswürdigkeiten wie Z.B. Angkor Wat, oder vielleicht auch Disneyland. - (WV-de) DerFussi 08:09, 22. Feb. 2007 (CET)


Abstimmungsseite Portale

Die Seite Wahl:Abstimmung Portale ist eröffnet. Die Abstimmung beginnt am 01.03. bis dahin kann dort noch diskutiert werde. Näheres dort.--(WV-de) Der Reisende 13:48, 22. Feb. 2007 (CET)

Ich habe eine neu gebastelte Extension eingebaut, die es nur stimmberechtigten Benutzern erlaubt, in den Namensräumen Wahl: und Wahl Diskussion: zu schreiben. Ich meine, das Ding ist ziemlich simpel und übersichtlich, aber falls dennoch Seltsamkeiten auftreten, gebt mir bitte auf meiner Diskussionsseite Bescheid. -- Hansm 14:37, 28. Feb. 2007 (CET)
Die Abstimmung auf Wahl Diskussion:Abstimmung Portale ist eröffnet. -- Hansm 13:52, 1. Mär. 2007 (CET)

Link-Entfernung auf WikiPedia

Zur Information: [1]. Sollte ich mich in meiner Aussage grob vergriffen haben, dann bitte ich, das erstmal kurz hier zu diskutieren. In diesem Zusammenhang ist vielleicht auch diese Klarstellung auf meiner (WV-de) Benutzerseite interessant (heute ergänzt). Danke! --(WV-de) Flip666 14:47, 22. Feb. 2007 (CET)

Währungsabkürzungen

Habe mal eine Frage zur Schreibung von Währungen aufgeworfen und hätte gern eure Meinung dazu (es sei denn, ich hätte irgendwo Richtlinien übersehen oder nicht gefunden, die diese Frage beantworten. Näheres ist hier zu finden. --(WV-de) Mulleflupp 11:22, 23. Feb. 2007 (CET)

Demo zur Online-Aufnahme neuer Vereinsmitglieder

Leider haben wir bei der Aufnahme neuer Vereinsmiglieder immer noch eine unerwartete Verzögerung. Wir haben festgestellt, dass ein einstimmiger Beschluss der Mitgliederversammlung nicht ausreicht, um den Vereinszweck zu ändern. Wir brauchen die Zustimmung aller Mitglieder, und da fehlen uns noch zwei. Erst dann haben wir die Gemeinnützigkeit sicher.

Trotzdem habe ich inzwischen schon mal ein System ausgeknobelt, wie sich neue Miglieder künftig online anmelden können. Wer's testen möchte, unter http://testing.wikivoyage.org/assoc/ liegt eine Demo bereit. Die Texte sind bisher nur in gewohnt schlechtem Englisch und auch inhaltlich teilweise noch deutlich verbesserungsbedürftig.

-- Hansm 21:53, 23. Feb. 2007 (CET)

Parameter 'kmz' in Vorlagen

Habe eben die Vorlagen Vorlage:Restaurant und Vorlage:Hotel entdeckt. Ich finde die Vorlagen eine gute Sache mit Ausnahme des Parameters 'kmz'. Ich hätte statt diesem Parameter lieber einen Parameter 'coord' mit dem man die Koordinaten des Hotels oder Restaurants angeben könnte. Das Google-Earth kml oder kmz File kann leicht aus diesen Angaben generiert werden. So macht es auch die Vorlage:coord, welche auf die Seite http://tools.wikimedia.de/~magnus/geo/geohack.php?params=24_58_00_N_32_52_00_E verzweigt. Dort kann existiert dann ein Link, welcher ein Google-Earth-File generiert (Beispiel: http://www.alder-digital.de/earth.php?long=32.866667&lat=24.966667). Was sind euere Meinungen? --- (WV-de) Mistoffeles 09:40, 25. Feb. 2007 (CET)

Die Vorlagen |Restaurant und |Hotel sind überflüssig und können gelöscht werden. Stattdessen nutzen wir die allgemeinere Vorlage VCard. Ich hatte damals als reine Spielerei die Option kmz angelegt, da ich mir die Position meines Stammrestaurants im Google Earth festgemacht hatte. Wir sollten das vielleicht vorher durchdenken und ein Konzept machen, wie man in Zukunft einzelne Sehenswürdigkeiten oder auch Flächen mit mehreren Koordinatensätzen (z.B. Nationalparks) mit Online-Karten verbinden kann, und welche Techniken genutzt werden. Das könnte recht vielschichtig werden. Vielleicht wäre da auch eine Wikivoyage:Expedition 'Georeferenzierung' überlegenswert. -- (WV-de) DerFussi 11:00, 25. Feb. 2007 (CET)
Gute Idee, am Ende basteln wir noch einen eigenen WMS Server. --(WV-de) Der Reisende 11:53, 25. Feb. 2007 (CET)
Ich bin für eine Wikivoyage:Expedition 'Georeferenzierung'. Bei der Diskussion geht es aber nicht alleine um die Verbindung mit Online-Karten. Bereits die Angaben der Koordinaten (ohne Links auf eine Online-Karte) helfen einem Benutzer, welcher ein GPS-System hat, beim Auffinden des Ortes. Für die Darstellung von Flächen benötigen wir allerdings Polygone, welcher als Reihe von Koordinatensätzen modellierbar sind. Mir ist nicht klar, was ein WMS Server ist. Interessant ist der Link http://tools.wikimedia.de/~kolossos/world-link.php?long=8.524275&lat=47.575556&lang=de. Mit diesem erhalte ich in Google Earth einen Network-Link, welcher mir automatisch zum angezeigten Kartenausschnitt die Punkte mit Wikepedia-Artikeln einblendet. Ich wünsche mir eine analoge Funktion für Wikivoyage. --- (WV-de) Mistoffeles 12:36, 25. Feb. 2007 (CET)

Expeditionsseite ist angelegt. @Mistoffeles: WMS heist Web Map Service siehe auch WMS.--(WV-de) Der Reisende 13:06, 25. Feb. 2007 (CET)

Regeln für die Wahl zum Administrator

Es wäre gut, wenn wir hier bald zu einer Einigung kämem. Frage: Gibt es Einwände gegen die überarbeitete Fassung von [[Wikivoyage:Regeln für die Wahl zum Administrator]]? -- Hansm 21:30, 26. Feb. 2007 (CET)

Ich finde die neuen Relegung eleganter als die alte Version. Einzig die 10 Wähler dürften schwer zu finden sein. Aber hier wird die Zukunft weisen wieviele User sich hier dauerhaft betätigen und die nötige Masse für eine ordnungsgemäße Wahlbeteiligung darstellen. -- (WV-de) Jensre 22:20, 26. Feb. 2007 (CET)
Die neue Version gefällt mir auch gut. --(WV-de) Mulleflupp 23:40, 26. Feb. 2007 (CET)
Da die Sache von mir angestossen wurde, sollte wohl klar sein das ich dafür bin. (WV-de) Bobo11 23:42, 26. Feb. 2007 (CET)

Befürwortungen und keine Ablehnung: Dann ist das wohl Konsens. Ich habe die [[Wikivoyage:Regeln für die Wahl zum Administrator]] auf die neue Fassung geändert. -- Hansm 11:44, 6. Mär. 2007 (CET)

Artikelverteilung

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, sich einen Überblick zu schaffen, wie die Artikel verteilt sind, d.h. wieviele Artikel auf die einzelnen Länder/Regionen kommen, so dass man vielleicht seine Arbeitszeit etwas besser koordinieren kann. Wenn ein Land bereits 100 Artikel hat, und auch wenn Hintertupfingen sicher einen Abstecher wert ist, kann es interessanter sein, einen Artikel zu einem Reiseziel in einem Land zu schreiben, das noch gar keine Artikel hat (vorausgesetzt natürlich, dass die Kenntnisse vorhanden sind) . In diese Richtung könnte vielleicht auch eine interne Wunschliste gehen, die die beliebtesten Reiseziele auflistet, zu denen wir noch keinen Artikel haben oder nur einen Stub, da dies eine breitere Masse interessieren kann und damit auch potenzielle Autoren, die dadurch vielleicht Interesse an Wikivoyage gewinnen. --(WV-de) Mulleflupp 11:53, 27. Feb. 2007 (CET)

Unterstütze diesen Vorschlag, habe noch keine Lösung im Kopf, eventuell über Kategorien oder die Portale.--(WV-de) Der Reisende 12:16, 27. Feb. 2007 (CET)
Bestimmt eine Aufgabe für Programmierer. Eine Routine, die einfach die Breadcrumbnavigation abläuft und zählt, könnte sicherlich eine entsprechende Übersicht über die Länder automatisch erzeugen. Da die Breadcrumbnavigation die Artikel ja eindeutig einordnet, kann die Routine auch nicht im Kreis laufen. -- (WV-de) DerFussi 17:44, 28. Feb. 2007 (CET)
Stimmt, das müsste gehen. -- Hansm 17:51, 28. Feb. 2007 (CET)
Ich habe was gebastelt. Dazu musste ich allerdings Rolands Bread-Crumb-Navigation komplett umkrempeln, damit die Information gecached wird. Also, wenn seltsame Sachen bei der Bread-Crumb-Navigation oder auch in der Darstellung der Artikel auftreten, könnte es an einem Kunstfehler meinerseits liegen. -- Hansm 23:52, 5. Mär. 2007 (CET)
Zusätze in Klammern bei Artikelnamen sthene nicht mehr in der Breadcrumb-Navigation. Der übergeordnete Artikel zum Tarutao National Park lautet eigentlich Satun (Provinz). Kann natürlich zufälligerweise auch gewollt sein, da dieser Zusatz auch nicht sooo zwingend ist. -- (WV-de) DerFussi 08:08, 6. Mär. 2007 (CET)
Es ist gewollt, weil ich dachte, dass dann die Navigationskette nicht so aufgeblasen wirkt. Kann ich leicht ändern, wenn sich das als unpassend erweist. -- Hansm 08:30, 6. Mär. 2007 (CET)
Ich denke der Breadcrumb Trail sollte vollständig sein.--(WV-de) Der Reisende 10:06, 6. Mär. 2007 (CET)
Probleme treten auch mit Frankfurt (Oder) auf, da der Breadcrumb zu Brandenburg (Land) wegen der Klammer nicht funktioniert. Noch ne Frage, bei jeder Abfrage bekomme ich ein anderes ergebnis, ist das gewollt?--(WV-de) Der Reisende 10:28, 6. Mär. 2007 (CET)
Ansonsten aber auf jeden Fall: Hut ab, Meister Hansm! Schnelle und saubere Lösung gefunden. Und auf den ersten Blick sieht man, dass die Autoren sich wohl zu Hause am besten auskennen ;-) Es war auf jeden Fall so etwas, das mir vorschwebte, als ich das Thema angesprochen hab'. Nochmals danke, thanks, merci, благодаря, helemaal bedankt, gracie, gracias, شكرا und ευχαριστώ! --(WV-de) Mulleflupp 10:40, 6. Mär. 2007 (CET)
Danke für die Blumen und Kritik. Ich habe die Zusätze in Klammern wieder reingenommen. @Reisender: Das Ergebnis schwankt tatsächlich von Aufruf zu Aufruf. Das liegt daran, dass bei jedem Aufruf nur ein geringer, zufällig ausgewählter Teil der Artikel analysiert wird. Mehr geht nicht, da das Durchlaufen der BreadCrumb-Trails eine recht aufwändige Operation ist. Die Ergebnisse werden gecached, so dass sich bei wiederholtem Aufruf die Stichprobe immer weiter vergrößert. Ich habe heute vormittag noch etwas daran rumgeschraubt und dabei ab und zu den Cache geleert. Daher zum Teil große Schwankungen im Ergebnis. -- Hansm 11:15, 6. Mär. 2007 (CET)
Hans, auch meinerseits möchte ich dir einen großen Dank aussprechen. Die Länderverteilung interessiert mich zwar nicht so sehr, dafür werden aber Artikel angezeigt, die noch keine Breadcrumb-Navigation haben - eine unglaublich große Erleichterung bei der Suche nach derartigen Artikeln. --(WV-de) Steffen M. 13:38, 6. Mär. 2007 (CET)

Zitat Hansm: Es ist gewollt, weil ich dachte, dass dann die Navigationskette nicht so aufgeblasen wirkt.. Nur eine Kleinigkeit, die ich aber gerne gefixt haben möchte. Ich ziehe bei missverständlichen Artikelnamen die Slash-Schreibweise der Klammerschreibweise vor (z.B. Vereinigte Staaten von Amerika/Südwesten statt Südwesten (Vereinigte Staaten von Amerika)). Wenn man aber auf Arizona z.B. geht, erscheint der volle Name in der Breadrcumb-Navi, also Vereinigte Staaten von Amerika/Südwesten statt einfach nur Südwesten. Wäre schön, wenn Hans den Fehler abstellen könnte. --(WV-de) Steffen M. 00:35, 8. Mär. 2007 (CET)

Du hast meinen Horizont erweitert. Ich wollte schon anfangen, Gipsyqueen von der Aufteilung wie Island/Nordwesten usw. abzubringen. Aber sie hat tatsächlich etwas für sich. Ich habe bei den Bread Crumbs einfach nicht daran gedacht, dass ein Artikel mit Subpages zu einer übergeordneten Hierarchieebene gehören kann. Für mich waren Artikel mit solchen Namen von vorne herein Stadtteile, die keinen Unterartikel mehr haben können.
Ich habe das jetzt korrigiert, aber der fehlerhafte Trail steht möglicherweise noch bei einigen Artikeln im Parser-Cache. Nach 24 Stunden ist es draußen. Übrigens meine neue Erkenntnis: Jeder kann den Parser-Cache für einen Artikel selbst leeren, aber es ist etwas trickreich. Klicke auf "Bearbeiten", ersetze in der Browser-Adress-Zeile "action=edit" durch "action=purge" und schicke die neue Anfrage ab. So habe ich es bei Arizona gemacht.
-- Hansm 14:44, 8. Mär. 2007 (CET)
Ehm, Klicke auf "Bearbeiten", ersetze in der Browser-Adress-Zeile "action=edit" durch "action=purge" und schicke die neue Anfrage ab. DAS funktioniert nur als Administrator. (WV-de) Bobo11 20:31, 8. Mär. 2007 (CET)

Wir haben keinen Boss, aber ...

... damit ist es nicht getan. Die Abstimmung auf Wahl Diskussion:Abstimmung Portale macht klar, dass mit Freiheit unweigerlich auch Verantwortung verbunden ist. Vor allem wir Alt-Wikitraveller müssen uns daran gewöhnen, dass wir nun nicht mehr einfach nur ins Blaue hinein diskutieren können und uns gleichzeitig darauf verlassen können, dass Entscheidungen sowieso an anderer Stelle getroffen werden. Diskussionen sind nett, aber wenig effektiv, so lange sie nicht ergebnisorientiert sind. Die Geschichte mit den Portalen schwelt nun bereits seit Vor-Wikivoyage-Zeiten vor sich hin. Ein Konsens war offensichtlich nicht möglich. Die „Heißen Diskussionen“ waren alles andere als dass man sich daran hätte verbrennen können. Die Abstimmungsfragen standen eine Woche lang im Raum, ohne dass jemand einen Gegenantrag gestellt hätte. (OK, hier haben der Reisende und ich gepennt, denn auf der Wahl:-Seite geht es nicht um Pro und Contra, sondern um handfeste Gegenanträge. Das war falsch dargestellt und ich habe es gutgeheißen.) Und jetzt läuft die Abstimmung, die mangels Gegenaträgen nur „ja“ oder „nein“ zulässt. Siehe da, die Hälfte hat bisher mit „nein“ gestimmt. „Nein“ heißt, dass es immer noch keine Entscheidung zur Portal-Frage gibt. Naja, ich persönlich könnte zur Zeit auch ohne Portale leben, weil ich meine, dass das Ganze sowieso eher die Zukunft als die Gegenwart betrifft. Dass ich den Entwurf zur Abstimmung erstellt habe, war eher eine administrative Aufgabe als dass mein Herzblut daran gehangen hätte.

Was machen wir denn jetzt? Wenn der Antrag durch kommt, ist knapp die Hälfte von uns überstimmt worden. Häßlich, aber demokratisch. Wenn er nicht durch kommt, sind wir so schlau wie zuvor. Häßlich, aber demokratisch. Von mir aus könnten wir diese Wahl als Demokratie-Übung ansehen. Das Problem ist vermutlich allen Beteiligten inzwischen klar geworden. Wenn sich die „Nein“-Stimmer innerhalb einer Woche auf einen Gegenantrag einigen würden, würde ich mein „ja“ in ein „nein“ verwandeln, um dem verpäteten Gegenantrag eine Chance zu geben. Für mich ist es eigentlich wichtiger, dass ein Ergebnis herauskommt, dass von einer möglichst breiten Basis unterstützt wird.

-- Hansm 00:12, 4. Mär. 2007 (CET)

Haben wir uns den generell darauf geeinigt, dass es Portale geben soll? Das wäre doch die erste Frage eigentlich gewesen oder? Die beiden jetzigen Fragen gehen ja davon schon aus. Ich zum Beispiel finde die Portale generell eigentlich überflüssig, da zum jetzigen Zeitpunkt einfach zu wenig User vorhanden sind, als das sowas Sinn macht. Wenn irgendwann hier Tausende von Benutzern sind, kann man das Thema vielleicht nochmal aufgreifen. Ich finde auch die Verlinkung außerhalb der normalen Herarchie problematisch. Aber wenn die Mehrheit dafür/dagegen ist, muss man halt damit leben. Ist so. --(WV-de) Africaspotter 14:09, 4. Mär. 2007 (CET)
Die Entscheidung zu den Portalen war (wenn auch noch ohne genaue Definition) bereits vor dem Start schon irgendwie gefallen. Könnte man aber auch wieder aufgreifen. Aber ich denke, die meisten wären dafür. Ich selbst halte sie insofern für sinnvoll, dass sie eine zentrale Sammelstelle zu internen und externen Artikeln darstellen. Ich finde sie daher sinnvoll für den Leser. Sie wären sehr gut als Einstigsseite für die Nutzer geeignet hier findet er alles zu einem Reiseland, den Länderartikel, Reiserouten, Karten, Reisethemen (siehe zum Beispiel Portal:Kambodscha). Daher kann es ohne Autoren existieren und für jedes Land angelegt werden. Denkt der Fussi. -- (WV-de) DerFussi 14:28, 4. Mär. 2007 (CET)
Es geht nicht ohne Portale. Genauso müßte man über die Form der Artikel diskutieren. Diese stammt schließlich noch aus WT und deren Konzeption ist schon ein paar Jahre alt. Aber auch hier scheint die Zeit noch nicht reif dafür zu sein. Als Konsequenz aus der Diskussion würde ich die Gestaltung der Portale nicht festschreiben wollen. So weit weichen die jetzigen Portale nicht voneinander ab und man kann in einem Jahr dann vielleicht eine Lösung finden, eine Angleichung wäre dann immer noch möglich. -- (WV-de) Jensre 16:27, 4. Mär. 2007 (CET)

Gegenvorschläge. Ich hatte auf der Diskussionsseite durchaus auf die Möglichkeit der Diskussion hingewiesen, Es drängt sich mir der Eindruck auf, das die Diskussion ein Sturm im Wasserglas war. Diskussion um der Diskussiion willen. Vielleicht auch ein Test, ob wir sio demokratisch sind wie wir behaupten. Die Abstimmung wurde gefordert, jetzt wird sie beendet und das Ergebnis festgeschrieben, ob es uns passt oder nicht. Dann kann ja eine neue Diskussion mit einem neuen Vorschlag beginne. Irgendwann spielt es sich ein oder wir verhalten uns wie die aktuelle Politik, nichts geht mehr.--(WV-de) Der Reisende 08:24, 5. Mär. 2007 (CET)

Ich denke wir haben keinen Boss ;-) Ich kann mit dem Ergebnis einer (und auch dieser) Abstimmung leben, vor allem, da ich derjenige bin der hier demokratische Prozesse einfordert. Aber ob man ein knappes Ergebnis dann hier auch unbedingt durchboxen muss sollte jeder mit sich selbst ausmachen. Man sollte sich dann auch der Konsequenzen bewußt sein. -- (WV-de) Jensre 10:32, 5. Mär. 2007 (CET)

Eine Abstimmung wurde gefordert, eine einfache Mehrheit zählt, egal wie knapp sie ausfällt. Die Konsequezen sind uns sehr wohl bewußt, die Wahlbeteiligung übrigens auch.--(WV-de) Der Reisende 11:27, 5. Mär. 2007 (CET)
Wer ist "uns" ? Die Autoren, die Administratoren, der Verein oder ...? Bei nicht mehr als momentan 10 permantenten Usern kann man auch die Wahlbeteiligung erklären. Aber wir brauchen hier nicht weiter diskutieren, da ich für mich schon erklärt habe, dass ich das Ergebnis akzeptieren werde, auch wenn ich der größte Kritiker der Vorschläge bin. -- (WV-de) Jensre 11:42, 5. Mär. 2007 (CET)0
Kapiere die ganze Diskussion mit den Portalen noch nicht so ganz:
Beispiel: Bayern / Portal:Bayern (vom noch etwas dürftigen Inhalt des Artikels Bayern abgesehen) Die Doppelgleisigkeit ist hier doch nicht so schlecht, so lange sie (z.Bsp. durch Gegenseitige Verlinkung) für den Interessierten transparent bleibt;
Ne Standardvorlage / Maske ist immer gut, aber flexible Anpassung und Gestaltung an die individuelle Situation wird auch immer nötig sein.
Frage also: was ist das Ziel der Abstimmung ? Sollen Portale verhindert werden ? Oder nur wenn, sie von der Vorlage abweeichen ? Bbb, 12Uhr25, 2007-03-05
Schwierig zu beantworten. Es geht um zwei Dinge, zum Einen um die Frage ob Portale so sein sollen wie in Wikivoyage:Portale vorgeschlagen oder nicht und zum Anderen ob wir eine Vorlage als Richtschur annehmen oder nicht.--(WV-de) Der Reisende 12:55, 5. Mär. 2007 (CET)
Genau das könnte hier der Knackpunkt sein. Wahrscheinlich liegen wir alle mit unseren Vorstellungen näher beieinander, als wir anfangs dachten und der einzige harte Punkte ist die Autoren-Vorgabe. Wir sollten einfach die Abstimmung abwarten (Wieviel, wer und welches Ergebnis auch immer) und uns dran halten. Sollte sich das Ergebnis auf Dauer nicht bewähren, kann man in einigen Monaten mögliche Änderungen aufgreifen. Auf alle Fälle sollten wir hier sauber arbeiten und nicht unsere eigenen Regeln aufweichen. -- (WV-de) DerFussi 15:28, 5. Mär. 2007 (CET)

Problem mit Vorlage

siehe Borgarnes Ausflüge Reykholtdalur. Auf diesem Tagesausflug gibt es einiges an Sehenswertem (Wasserfall,Lavafeld,Höhlen usw.) das wohl aber in dieser Rubrik den Rahmen sprengen würde. Hab überlegt ob ichs als Reiseroute reinstelle, aber die Vorlage reduzierte sich dann auf "Los geht's". Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich. (WV-de) Gipsyqueen 15:22, 6. Mär. 2007 (CET)

Probiers doch einfach mal aus. Die Sehenswürdigkeiten kannst Du dann unterwegs beschreiben. Die Vorlage ist nichts sklavisches, einfach mal experimentieren.--(WV-de) Der Reisende 17:17, 6. Mär. 2007 (CET)

Postionskarte

Was ich bei Wikitravel richtig gut finde ist die Positionskarte (http://wikitravel.org/de/Vorlage:Positionskarte). Damit kann man den Ort auf einer Landkarte markieren, so etwas fehlt noch bei WV. Ist jemand in der Lage so etwas bei uns umzusetzen ? -- (WV-de) Jensre 11:14, 7. Mär. 2007 (CET)

Ja, wäre echt nützlich. Wollte schon anfangen, selbst Karten aus der Wikipedia nachzuzeichnen, um die Städte Belgiens und Bulgariens eintragen zu können (wenn ich denn mal mit Inkscape zu Rande komme), komme aber aus Zeitgründen nicht wirklich dazu. Da brauchen wir wohl mal wieder das können eines Technikus, der das Importieren kann. --(WV-de) Mulleflupp 11:48, 7. Mär. 2007 (CET)
Ist sicher möglich. Ich würde aber noch kurz warten. Es gab im Vorfeld die Überlegung einer Location-Datenbank um unter anderem die Infos zu Koordinaten zentral zu verwalten und in allen Sprachversionen verfügbar zu machen. Das könnte dort mit einfließen. Ich würde es daher etwas zurückstellen. Ansonsten ist es sicher problemlos auch hier umsetzbar. Warten wir ab was sich bezüglich der anderen Geschichte tut. Ansonsten könne wir soetwas nachbauen - vielleicht mit etwas individuellem Touch. -- (WV-de) DerFussi 11:53, 7. Mär. 2007 (CET) - Wir sollten das auch in das ganze Konzept LocationDB und Georeferenzierung einzubeziehen. Da elles irgendwie mit Koordinaten arbeitet und wir nicht mehrere Vorlagen mit redundanten Informationen sollten. -- (WV-de) DerFussi 12:00, 7. Mär. 2007 (CET) Machen können wir es aber irgendwann. - Obwohl mir eine Übersichtskarte lieber ist, als eine leere Karte mit einem einzigen Punkt. -- (WV-de) DerFussi 12:00, 7. Mär. 2007 (CET)
Siehe hierzu auch Wikivoyage:Expedition 'Georeferenzierung'.--(WV-de) Der Reisende 13:11, 7. Mär. 2007 (CET)

en: Interwiki-Link?

Ich fände einen en:-Interwiki-Link hilfreich. Solange wir keine englische Sprachversion haben könnte er auf die englischen WT-Artikel zeigen. Später kann man das en: ja auf die eigene englische Sprachversion umleiten. Für Leser ist es sicher sinnvoll, im Bedarfsfall auf die umfangreichere WT/en:-Version springen zu können. Für den Fussi auch ! Denn speziell in Thailand ist WT/en viel weiter. Wenn ich mein Artikelgerüst fertig habe, will ich nach und nach Infos aus WT/en übernehmen. Und da wäre ein direkter Interwiki-Link sehr hilfreich. -- (WV-de) DerFussi 19:08, 7. Mär. 2007 (CET)

Wegweiser

Dank dem Tool von Hansm, findet man jetzt ja Artikel die nicht in der Hirarchei sund. Nur tauchen, die Wegweiser auf, welche aber ja kaum eingeordnet werden können. Ist blöde, wenn die da auftauchen. Vorschläge? (WV-de) Bobo11 20:36, 8. Mär. 2007 (CET)

Schon gemerkt, Cambridge war nicht gelistetet. Alledings wenn da Sprachführer usw auftauchen. bliebt ein Problem. Wie klammern wir Sachen aus, die nicht in die Breatcrump navigation passen. (WV-de) Bobo11 21:21, 8. Mär. 2007 (CET)
Die Sprachführer tauchen tatsächlich auf. Vielleicht ist ein ähnlicher Ansatz wie für die Wegweiser möglich (d. h. nur diejenigen, die nicht in der Liste aufgeführt sind, tauchen auf der Spezialseite ArticleDistribution auf... --(WV-de) Mulleflupp 10:26, 9. Mär. 2007 (CET)
Ja, ja, man könnte da noch einiges dran 'rum basteln. Aber eigentlich sehe ich das Ganze eher als Provisorium an. Ich verspreche mir mehr von Rolands Ansatz mit der Location-Datenbank. Das ist natürlich aufwändiger, aber sicherlich viel flexibler. Deshalb möchte ich Spezial:ArticleDistribution nicht mit weiterem Schnick-Schnack ausstatten. Dass es in den letzten Tage zu einem regelrechten IstIn-Boom kam, hatte ich nicht erwartet, aber es ist natürlich eine gute Vorarbeit für die LocDB, da die IstIn-Vermerke leicht maschinell ausgelesen werden können.
Eine weitere Liste mit allen Artikeln, die außerhalb der geografischen Hierarchie stehen, anzulegen, ist möglich, aber etwas mühsam. Sie dann von Spezial:ArticleDistribution auszulesen zu lassen, wäre ohne weiteres möglich. Wenn es eine solche Liste gäbe, würde ich das dann auch noch einbauen, da hierbei im Wesentlichen nur ein paar Zeilen Code zu kopieren und leicht abzuändern wären. Die Wegweiser-Liste kann man vermutlich recht leicht vervollständigen. Man muss ja nur die Liste der Artikel aufrufen, die die Wegweiser-Vorlage einbinden.
-- Hansm 20:28, 9. Mär. 2007 (CET)

Rubrik Unterkunft in der Vorgabe/Schablone für Regionen

Rubrik zu beachten im Länderskelett?

-> verschoben zur Diskussion:Vorgabe für Länder

Quickbarfrage

Ich möchte eine Art "Quickbarvorlage" für z.B. Radrouten erstellen. Das Ergebniss sollte in etwa so aussehen: Benutzer:(WV-de) Putschli/Fahrradroute Südlaos (rechts oben). Ort|KM|Höhenmeter. Auf folgender Seite hatte ich einiges probiert (Benutzer:(WV-de) Putschli/Tour). Meist waren die abstände der einzelnen Zeilen zu gross. Vielleicht kann da einer Hand anlegen: Benutzer:(WV-de) Putschli/Tour Danke. --(WV-de) Daniel 10:02, 11. Mär. 2007 (CET)

Ich werde da mal gucken - (WV-de) DerFussi 22:56, 13. Mär. 2007 (CET)
So. Ich habe da mal was zusammengefrickelt. Die Vorlage nennt sich Quickbar Radtour. Dort habe ich auch erstmal im wesentlichen alles dokumentiert, was ich da eingebaut habe. Die Angabe einer Breite und die Verwendung eines Bildes sind optional. Ich mußte allerdings noch fünf "Untervorlagen" bauen. Die vorhandenen Quickbar-Vorlagen waren alle auf eine zweispaltige Tabelle ausgerichtet. Die habe ich aber noch nicht dokumentiert (War schon spät - können aber eh' nur hier benutzt werden). In der Hauptvorlage sind sie aber verlinkt. Kannst ja mal gucken. Ich hoffe, nicht ganz an deiner Vorstellung vorbeigearbeitet zu haben. Durch die untergeordneten Vorlagen läßt sich noch einiges an Formatierungen einrichten. Guck's dir einfach mal an. Sag bescheid, wenn's nicht gefällt, oder schraube selbst dran rum. Ich werde jetzt in Ruhe noch ein (paar) Pilsner genießen. -- (WV-de) DerFussi 01:06, 14. Mär. 2007 (CET)
Warum gibt es eigentlich eine extra Quickbar für Provinzen in Thailand und eine für Provinzen in Kambodscha (nicht nur das sie gleich aussehen vom Aufbau her)? Sollte man das nicht etwas allgemeiner formulieren? Was ich noch ganz toll fände, wenn die Einbindung eines Bildes in eine zusammengebastelte Quickbar ginge. Zur Zeit kann ich ja über Header und Items eigene Quickbars "basteln". Binde ich aber die "Quickbar Image" mit ein, werden zwei quickbars erstellt die nebeneinander statt untereinander liegen... Wieso? Kann man das ändern? Gibt es nen Trick? --(WV-de) Africaspotter 02:12, 14. Mär. 2007 (CET)
Die Vorlage zu den Provinzen habe ich angelegt, um die Einbindung der Bilder zu erleichtern. Die Dateinamen für die Karten und die Wappen der thailändischen und kambodschanischen Provinzen entsprechen speziellen Konditionen. Daher muß man bei der Benutzung der Vorlagen keine Bilder manuell einbinden. Die Vorlage macht alles selbst (sie baut sich also auch die Dateinamen für die Karten und Wappen selbst zusammen). Allerdings kann man dadurch die Vorlagen für kein anderes Land benutzen UND! - es müssen für alle Provinzen die Wappen und Karten auf shared: vorhanden sein. Sonst wird es häßlich. Diese Vorlagen greifen allerding auf die anderen Quickbar-Vorlagen zurück. Dadurch wirken sich auch dortige Veränderungen aus.
An dem anderen Problem habe ich mir auch schon die Zähne ausgebissen. Es gibt wohl zwei Ansätze, die Quickbar anzufangen. Allerdings kann man dann die andern Vorlagen nicht beliebig kombinieren. Zum Glück habe ich jetzt eine funktionierende Variante gefunden. Am besten wird sein, du fragst den Erfinder (WV-de) Roland -- (WV-de) DerFussi 02:28, 14. Mär. 2007 (CET)
Die Quickbar ist eigentlich ein div-Container, in dem Bilder und Tabellen eingefügt werden können. Daten erfordern immer den Einbau einer Tabelle; wenn man keine Bilder braucht, so genügt es, nur eine Tabelle anzu legen. Siehe auch Beispeil in Vorlage:Quickbar_image. --(WV-de) Roland 09:06, 14. Mär. 2007 (CET)
Danke für die Quickbar, werde sie dann mal Testen. (War eine Woche auf der Skipiste, darum erst heute eine Reaktion) -- (WV-de) Daniel 23:11, 17. Mär. 2007 (CET)

Öffnung des „Grals“

Was ist der Gral? Ein etwas scherzhafter Name, den ich im Juli 2006 einem nicht-öffenltichen Wiki gegeben habe. Der Gral war ursprünglich dafür gedacht, die Meta-Artikel, die ich von WT/de gezogen hatte, anzupassen. Da überall noch „Wikitravel“ drin stand, wollte ich das nicht öffentlich über das Internet publizieren. Außerdem haben wir hier den Namen für das neue Projekt diskutiert. Wir hatten Angst vor Domain-Grabbern, die uns die Domain vor der Nase wegschnappen könnten. Das waren die einzigen Gründe für die Geheimhaltung.

Während meines Sommerurlaubs wurden dummerweise auf dem Gral weniger die Meta-Artikel angepasst als vielmehr neue Pläne und Konzepte geschmiedet (, was ja auch lustiger ist). Und das immer noch in aller Heimlichkeit. Die Sache wurde zum Selbstläufer und es hat einiges an Aufwand bedeutet, das ganz Zeug (oder wenigstens die Ergebnisse) auf die neu eingerichteten general:, shared: und de: (damals pre-de:) zu verteilen. Das war alles noch vor der Eröffnung des Wikivayage-Servers.

Der Gral schlummert seit dem im Archiv. Jetzt hat uns diese alte Geheimiskrämerei eingeholt, s. Wikivoyage Diskussion:Vorgabe für Länder. Das passt natürlich überhaupt nicht zu der Transparenz, die wir uns eigentlich auf die Fahne geschrieben haben. Ich werde den Gral deshalb in drei Tagen öffnen, wenn es keine massiven Einwände gibt. Wer meint, dort im Eifer des Gefechts etwas geschrieben zu haben, was nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist, soll es löschen.

-- Hansm 16:46, 12. Mär. 2007 (CET)

Der Gral ist jetzt öffentlich lesbar. -- Hansm 13:58, 16. Mär. 2007 (CET)

Problem mit Darstellung der Inhaltsverzeichnisse

Seit eben zeigt mein Rechner vor Inhaltsverzeichnissen von Artikeln zum Teil schwarze Aufzählungspunkte an. Auch werden einige Inhaltsverzeichnisse nicht mehr korrekt dargestellt. Ich glaube eher nicht, dass das ein lokales Problem ist, da bei der Wikipedia noch alles nochmal funktioniert. Auch sonst "Spinnt" mein Rechner eigentlich nicht. --(WV-de) celsius 18:16, 13. Mär. 2007 (CET)

Hansm experimentiert rum: Wikivoyage Diskussion:Vorgabe für Länder. Vielleicht sollte das "Tech"-Wiki für sowas genutzt werden. --(WV-de) Steffen M. 19:11, 13. Mär. 2007 (CET)
Nee, das Experimentieren ging in 30 Sekunden. Das war eine Demo, weil Fussi danach gefragt hatte. Aber ich geb's zu, ich hatte vergessen, es wieder abzuschalten. -- Hansm 01:40, 14. Mär. 2007 (CET)
Da bin ich ja erleichtert. Ich dachte schon mein "Browser" macht Probleme.--(WV-de) celsius 07:44, 14. Mär. 2007 (CET)

Navigationsleiste in Englisch?

Was ich eigentlich schon lange mal fragen wollte: Warum ist die Navigationsleiste links eigentlich in Englisch? Kann man das denn überhaupt nicht irgendwie anpassen, dass das je nach Landessprache angezeigt wird? Ist ja schon so ein bisschen komisch, wenn auf einem größtenteils deutsprachigen Wiki ne englische Navigationsleiste ist, oder? --(WV-de) Africaspotter 02:15, 14. Mär. 2007 (CET)

Dies hängt mit Deinen persönlichen Einstellungen zusammen, in denen sicher als Sprache der Benutzeroberfläche Englisch angegeben ist. --(WV-de) Roland 06:28, 14. Mär. 2007 (CET)

Die Unterauswahl "Thema:Radrouten_in_Hessen"

funktioniert irgendwie nicht mehr. Man kann die Routen nur noch über die Suche finden.

Sollte wieder gehen. Aber frag nicht, was los war. --(WV-de) Roland 08:43, 14. Mär. 2007 (CET)

Schön, das es jetzt die Quickbar Radtour gibt. Die werde ich an der Fulda mal einsetzen. --(WV-de) celsius 08:38, 14. Mär. 2007 (CET)

E-Mail-Anfrage

Guten Tag,

mein Name ist Steffen Mokosch und ich bin ein freiwilliger Mitarbeiter bei
Wikivoyage ( http://wikivoyage.org ), einem freien Internet-Reiseführer, der
ähnlich wie Wikipedia auf dem Wiki-Prinzip aufbaut. Bei der Begutachtung
unseres Artikels Djerba ( http://wikitravel.org/de/Djerba ) ist mir
aufgefallen, dass der Großteil des dortigen Textes von Ihrer Seite
http://www.djerba.net/ stammt. Da es unsere Lizenz Creative Commons zulässt,
bei Nennung des Urhebers den Text auch kommerziell weiterzuverwenden, ist u.a.
deshalb das Kopieren von fremden Webseiten untersagt und eine
Urheberrechtsverletzung.

Bevor ich jedoch die Löschung des Textes beantrage, wollte ich fragen, ob Sie
bereit wären, den Text als Spende zur Verfügung zu stellen, wobei Sie als
Urheber des Textes dann auf unserer Seite genannt werden würden. Über eine
Nachricht Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Steffen Mokosch, Wikivoyage e.V.
Lieber Herr Mokosch,

ich war sehr erstaunt über Ihre Ehrlichkeit bzw. die Mail, fühle mich natürlich
auch ein wenig "geehrt", von wem auch immer zitiert/kopiert worden zu sein...
Ich spende gerne meine Texte, wenn  mein Name dann als Urheber/Verfasser erscheint.

Beste Grüße
Katrin Chahbani

Frage: Können wir das so durchgehen lassen, wenn der Text entsprechend attribuiert wird? --(WV-de) Steffen M. 09:10, 14. Mär. 2007 (CET)

Ist ausreichend (aber nicht perfekt), nur bitte das nächste mal so anschreiben , dass er/sie in der Antwort schreibt das er seinen Text unter CC-by-sa freigibt. (WV-de) Bobo11 15:23, 14. Mär. 2007 (CET)
Mir ist erst jetzt ein dummer Fehler aufgefallen: Ich habe in der Mail auf den Wikitravel-Artikel verlinkt. Ich habe im Gedächtnis immer noch den Namen Wikitravel, irgendwie will das nicht weichen. --(WV-de) Steffen M. 17:23, 15. Mär. 2007 (CET)
Haha, bei dem DRS-Interview habe ich auch einmal "Wikitravel" statt "Wikivoyage" gesagt. Na gut, wenn sie es an Wikitravel spendet, dann auch an uns. Lässt ja die Lizenz dann zu. Ich versuche mal, die Attribuierung hinzubasteln. -- Hansm 12:59, 16. Mär. 2007 (CET)
OK, Katrin Chahbani und djerba.net sind jetzt attribuiert und tauchen im Footer auf. Steffen, du könntest Kartin vielleicht nochmal darauf aufmerksam machen, damit sie sieht, dass auch alles mit rechten Dingen vor sich gegangen ist. -- Hansm 13:38, 16. Mär. 2007 (CET)
Das wäre eine hervorragende Sache. Allerdings müsste unterschieden werden zwischen Mails an "normale" Websitenbetreiber und Mails an Wikipedia-Mitarbeiter. --(WV-de) Steffen M. 16:43, 20. Mär. 2007 (CET)
Sicher sollten Wikipedia-Mitarbeiter, angeworben werden ihre Artikelarbeit auch unter CC-by-sa freizugeben. Das dies ein speziell darauf ausgerichtetes Schreiben sein sollte ist mir klar. Allerdings denke ich als Vorlage für den Rest kann (sollten) die Anfragetexte der WP, als Vorlage dienen. Ich bin nun mal nicht so der Schreiber solcher Texte, ich lese (und lase lesen) aber den Entwurf gerne durch ob er jursitisch korrekt ist. (WV-de) Bobo11 21:24, 20. Mär. 2007 (CET)

Aktuelle Diskussionen

Auf unserer Hauptseite ist ja rechts unten unter "Abseits der Touristenpfade" noch etwas Platz. Wie wärs mit einem kleinen farblich anderen Fenster, in dem die zwei, drei aktuellen Diskussionen stehen? Da vergißt man selbige nicht so schnell (wie fast mit den Währungen). Ich habe auch immer das Problem, die Artikelnamen zu finden. Da hilft es manchmal auch nicht, sich die 500 letzten Änderungen anzuschauen. -- (WV-de) DerFussi 12:46, 16. Mär. 2007 (CET)

Warum nicht.--(WV-de) Der Reisende 13:02, 16. Mär. 2007 (CET)
Gefällt mir sehr gut! Etwas wie "Wikivoyage intern" oder "Aktuelle Diskussionen", "Interne Gesprächsthemen" oder dergleichen...? --(WV-de) Mulleflupp 13:10, 16. Mär. 2007 (CET)


Sprachführer in welchen Namensraum

Mal ne Frage, sollten die Sprachführer nicht strenggenommen in den Raum Thema? Z.B. Thema: Sprachführer oder so.--(WV-de) Der Reisende 17:47, 16. Mär. 2007 (CET)

Ja, Zustimmung. -- Hansm 17:50, 16. Mär. 2007 (CET)
Absolut, einen Platz für alle Sprachführer. Stimme auch zu. --(WV-de) Mulleflupp 18:21, 16. Mär. 2007 (CET)
Ach so, dachtet ihr an so was wie "Thema:Sprachführer/Suaheli"? Ich hatte es zunächst so verstanden, dass der Name so bleibt wie er ist, nur eben im Namensraum Thema:. Aber so ist es auch OK. -- Hansm 18:29, 16. Mär. 2007 (CET)
Ich denke auch das sie nach Thema:... verschoben werden können aber bitte mit dem aktuelen Namen und nicht mit /. (WV-de) Bobo11 14:20, 17. Mär. 2007 (CET)

Genauso war es gedacht, mit dem aktuellen Namen in die Reisethemen und dort in Die Kategorie Sprache.--(WV-de) Der Reisende 08:25, 19. Mär. 2007 (CET)


ISBN-Suche

Ich fände es gut wenn jemand die ISBN Suche um Schweizer Buchläden erweitern könnte? Hier ein paar Vorschläge:

-- (WV-de) Daniel 08:31, 19. Mär. 2007 (CET)
Technisch ist es möglich, wie die Einbindung von buch.ch und books.ch demonstriert. Unabhängig davon, dass man sicher noch mehr Ideen in die Gestaltung stecken könne, ist eine Erweiterung möglich. Bei den beiden anderen Buchhäusern habe ich noch keine technische Möglichkeit ergründen können. Ich hoffe aber, dass sie mir auf meine Anfrage antworten. --(WV-de) Roland 17:36, 22. Mär. 2007 (CET)
Jetzt weiß ich auch, wie es die mediawiki-Software haben möchte. --(WV-de) Roland 18:55, 22. Mär. 2007 (CET)
Super, das ist schon mal ein Anfang. -- (WV-de) Daniel 18:23, 22. Mär. 2007 (CET)
Hab da noch eine Idee um das Aussehen der Literaturtipps möglichst einheitlich zu gestalten, könnte man ähnlich der VCard eine Vorlage gestalten. Ich sehe bei den Vorlagengestaltung einfach nicht durch.
  • Buchtitel, Untertitel, Autor(en), Verlag, ISBN, ev. Komentar zum Buch.
-- (WV-de) Daniel 18:50, 22. Mär. 2007 (CET)
Ich überlege mir mal eine Vorlage. --(WV-de) Roland 18:55, 22. Mär. 2007 (CET)
http://www.buchhaus.ch geht auch. --(WV-de) Roland 17:18, 23. Mär. 2007 (CET)