Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Wattens

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wattens
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Wattens ist eine Marktgemeinde in Tirol mit 7.600 Einwohnern.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Wattens

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Swarovski Kristallwelten, Kristallweltenstraße 1, 6112 Wattens, Österreich. : Zum hundertjährigen Firmenjubiläum von Swarovski errichtete der österreichische Künstler André Heller 1995 in einem künstlichen Hügel am Ostende des Orts die illusionistische Glaswelt. Kulturprogramme wie „Musik im Riesen“ oder Angebote wie das „RiesenKinderSpiel“ für die kleinsten Besucher machen die Kristallwelten zum pulsierenden Zentrum.
  • Laurentiuskirche: Die Kirche im Ortskern von Wattens geht bis in die römische Zeit zurück und wurde 1318 erstmals urkundlich erwähnt. Die heutige Kirche wurde nach mehreren Bränden wiederaufgebaut und 1820 eingeweiht.
  • Rätersiedlung Himmelreich: befindet sich auf einer vorgelagerte Bergkuppe zwischen Wattens und Volders. Auf der von einem Ringwall umschlossenen Siedlungsfläche können die Fundamente von fünf Gebäuden besichtigt werden, die vermutlich den Haufenhof eines rätischen Adeligen darstellten. Er war vom 4. bis zum 1. Jhdt. vor Christi bewohnt und ist durch einen Brand vernichtet worden. Das Freilichtmuseum ist in ca. 15 Minuten Gehzeit erreichbar und frei zugänglich.

Museen[Bearbeiten]

  • Heimatkunde- und Industriemuseum: bietet einen Einblick in Vergangenheit und Gegenwart der Gemeinden Wattens und Volders. In ihm befinden sich die Funde aus der Rätersiedlung Himmelreich sowie Urnen mit umfangreichen Grabbeigaben aus 431 Gräbern des Volderer Urnenfeldes.
  • Schreibmaschinenmuseum: zeigt über 450 voll funktionsfähige Modelle aus der Entwicklung der Schreibmaschine. Sie umfassen den Zeitraum von 1884 bis in die Gegenwart und bieten interessante Einblicke in die Entwicklungsgeschichte der Schreibmaschine. Schnittmodelle ermöglichen den Einblick in die Funktion.

Kulturelle Ereignisse[Bearbeiten]

  • Musik im Riesen: Kammermusik in den Swarovski Kristallwelten
  • Tiroler Märchen- und Sagenfestival:Berühmte Märchen und alte Sagen aus und um Tirol werden auf dem Sagen-und Märchenfestival auf lustige und moderne Weise inszeniert

Aktivitäten[Bearbeiten]

Radfahren[Bearbeiten]

Der bekannte Inn-Radweg von Innsbruck nach Passau führt in unmittelbarer Umgebung vorbei, außerdem stehen mehrere Touren speziell für Mountainbiker zur Verfügung. Diese reichen von gemütlichen Radlstrecken bis zu herausfordernden Bergpisten.

Wandern[Bearbeiten]

in Tirols größtem Naturpark, dem Alpenpark Karwendel. Zur Verfügung stehen dabei Strecken unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad. Am Bekanntesten sind:

  • Jakobsweg
  • Adlerweg
  • Historischer Rundwanderweg

Klettern[Bearbeiten]

Das 10km lange Halltal, welches vom Inntal ins Karwendel hineinleitet, ist der ideale Ausgangspunkt für Klettertouren aller Art. Der Alpenverein Hall bietet mit sieben Klettergärten ideale Kletterbedingungen.Die klassischen Routen sind um den Schwierigkeitsgrad 6, ein paar leichtere im 4er und 5er Bereich sind auch vorhanden. Wer die extreme Seite kennen lernen will, kann sich an Routen im oberen 8er und 9er Bereich versuchen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg