Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Trnava

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtturm und Dreifaltigkeitssäule
Trnava
dt. Tyrnau; ung. Nagyszombat; lat. Tyrnavia
KrajTrnavský kraj
Einwohner66.000
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Höhe
144 m
Tourist-Info Webhttp://www.trnava.sk/
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte der Slowakei
Reddot.svg
Trnava

Trnava ist eine Stadt in der Westslowakei etwa 50 km östlich von Bratislava und Hauptstadt des Trnavský kraj.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Der Bahnhof befindet sich ca. 600 m südlich des Stadtzentrums
  • Trnava liegt an der Hauptstrecke Bratislava-Košice, alle Züge halten hier.
  • Weiters gibt es ab Trnava Nebenbahnstrecken mit Regionalzugverkehr nach Senica, Kúty, Sereď und Galanta.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Die Autobahn D1 umfährt Trnava südlich. Um die Stadt zu erreichen, muss man beim Kreuz Trnava (Ausfahrt Nummer 50) auf die Schnellstraße R1 nach Norden wechseln.
  • Die Schnellstraße R1 von Nitra endet direkt in der Stadt.
  • Die Fernstraße I/51 verbindet Trnava über die Kleinen Karpaten mit Senica, Holič und Hodonín.

Mobilität[Bearbeiten]

  • ÖPNV durch Busse der Gesellschaft SAD Trnava

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im Stadtzentrum gibt es eine große Zahl an Kirchen, daher wird Trnava auch Kleines Rom bzw. Slowakisches Rom genannt:

  • Dom des Hl. Nikolaus. Spätgotische Kirche errichtet 1380; 1629 um zwei Flügelkapellen erweitert. Direkt angebaut wurde 1739–41 eine achteckige Barockkapelle an der Nordseite, in der sich das Gnadenbild der Maria von Trnava befindet. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Kathedrale des heiligen Johannes des Täufers. Heute Sitz des Erzbistums, geweiht 1637; Altar aus 1640. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Franziskanerkirche des Hl. Jakob. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Kirche der Dreifaltigkeit. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Kirche der Hl. Helene. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Evangelische Kirche. Errichtet 1924. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Erzbischof-Palais. Im Renaissance-Stil. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Orientalische Synagoge, ul. Halenárska. Ende des 19. Jahrhunderts. Typ ist Gruppenbezeichnung

Profanbauten:

  • Renaissance-Stadtturm, am Dreifaltigkeitsplatz (Trojičné námestie). Mit kleiner Ausstellung zur Geschichte der Stadt. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Rathaus. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Ehemalige Universität. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Stadtbefestigung. Die Stadtbefestigung ist teilweise erhalten, es gibt noch ein Stadttor. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • FC Spartak Trnava: Traditionsreicher Fußballclub und eines der Top-Teams der Slowakei

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Trnava Mall. Großes Einkaufszentrum mit Carrefour, Baumax u.A. an der östlichen Umfahrungsstraße (I/61).

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

In der Stadt gibt es zwei Krankenhäuser

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.