Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Sternberg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sternberg
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sternberg ist eine Kleinstadt in Mecklenburg, ca. 35 km östlich von Schwerin. Sie ist das Zentrum des Amtes Sternberger Seenlandschaft und des Erholungsgebiets Sternberger Seenland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Rathaus Sternberg

Wie im dünn besiedelten Mecklenburg-Vorpommern üblich, wurden auch rund um Sternberg mehrere Gemeinden zu einem Amt zusammengelegt, das die gemeinsame Verwaltung übernimmt. Im einzelnen sind dies die Städte Sternberg und Brüel sowie die kleineren Gemeinden Blankenberg, Borkow, Dabel, Hohen Pritz, Kloster Tempzin, Kobrow, Kuhlen-Wendorf, Mustin, Weitendorf, Witzin.

Das Sternberger Seenland ist eine hügelige Endmoränenlandschaft, die sich nach dem Rückzug der Gletscher nach der letzten Eiszeit gebildet hat. In den Senken haben sich etwa 90 kleinere und größere Seen gebildet. Größter See ist der Große Sternberger See, der sich unmittelbar östlich und nördlich der Stadt erstreckt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Sternberg

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Stadtmauer mit Mühlentor
  • Altstadt Sternberg mit einigen Fachwerkbauten, Resten der Stadtmauer (u. a. Pastiner Tor), 1 Stadtkirche St. Maria und St. Nikolaus Stadtkirche St. Maria und St. Nikolaus in der Enzyklopädie Wikipedia Stadtkirche St. Maria und St. Nikolaus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStadtkirche St. Maria und St. Nikolaus (Q2327473) in der Datenbank Wikidata, dem 2 Rathaus Rathaus in der Enzyklopädie Wikipedia Rathaus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRathaus (Q1474954) in der Datenbank Wikidata und dem Heimatmuseum
Rekonstruiertes Torhaus, Palisaden, Graben und Brücken im Freilichtmuseum Groß Raden
Wasserkraftwerk Zülow
  • 4 Wasserkraftwerk Zülow Wasserkraftwerk Zülow in der Enzyklopädie Wikipedia Wasserkraftwerk Zülow im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWasserkraftwerk Zülow (Q2551195) in der Datenbank Wikidata (8 km östlich von Sternberg) - Die historische Anlage mit 24 m Fallhöhe wird heute als Spitzenlastkraftwerk eingesetzt. Das noch mit der funktionfähigen Originaltechnik erhaltene Kraftwerk kann besichtigt werden (Info).

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Neukloster, 25 km nordwestlich, romanische Klosterkirche Sonnenkamp
  • Güstrow, 30 km östlich, „Barlachstadt“ mit Renaissanceschloss, Markt mit bunten Giebelhäusern und Dom
  • Schwerin, 35 km westlich, Landeshauptstadt mit prächtigem Schloss, Theater, Museum, Schlosskirche, Gärten und mehr

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg