Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Springe

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick vom Ebersberg auf Springe
Springe
BundeslandNiedersachsen
Einwohner28.380
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 28807 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Höhe
107 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Niedersachsen
Reddot.svg
Springe

Springe ist eine Stadt in Niedersachsen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Springe liegt westlich von Hannover an der sogenannten Deisterpforte, zwischen den südlichen Ausläufern des Deisters und des Kleinen Deisters. Historisch geht es unter anderem auf eine Burg der Grafen von Hallermund zurück, die von hier aus die Grafschaft verwalteten.

Wirtschaftliche Bedeutung erlangte Springe unter anderem dadurch, dass es am Handelsweg zwischen Hameln und Hannover lag - und später an der 1872 eröffneten Bahnlinie Hannover - Altenbeken.

Für Reisende ist neben der historischen, 900 Jahre alten Innenstadt mit zahlreichen Fachwerkgebäuden vor allem das im nahen Umland liegende Jagdschloss Springe im ehemaligen königlichen Jagdgebiet Saupark mit dem Wildtierpark Wisentgehege interessant.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Über die S-Bahnlinie S5 besteht eine Direktverbindung zum Flughafen Hannover.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Springe ist über den Bahnhof Springe in der Kernstadt und die Haltepunkte Völksen/Eldagsen und Bennigsen an die Bahnstrecke Hannover-Altenbeken angebunden. Bedient werden diese durch die S-Bahnlinien 5 (PaderbornHameln Hannover Hbf – Hannover Flughafen), die im 30-Minutentakt verkehrt, und 51 (Hameln - Hannover Hbf - Seelze), die als Expresslinie nur in Springe hält und in der HVZ im 60-Minutentakt verkehrt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

In der Kernstadt Springe verkehrt die Stadtbuslinie 301 im 30-Minutentakt.

Von der Haltestelle Springe/ZOB bestehen zudem weitere Überlandverbindungen, überwiegend im 60-Minutentakt, unter den Liniennummern 320 (Springe - Völksen - Gestorf - Hüpede - Pattensen), 381 (Altenhagen I - Dahle - Springe), 382 (Springe - Alvesrode - Völksen - Bredenbaeck - Wennigsen), 383 (Lüdersen - Bennigsen - Steinkrug - Springe) und 385 (Alferde - Eldagsen - Springe).

Über das Anrufammeltaxi bestehen weitere Fahrtmöglichkeiten außerhalb der Verkehrszeiten der Busse.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Springe liegt an der Bundesstraße B217 von Hannover nach Hameln.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Springe

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Jagdschloss Springe. Das ursprünglich 1836 bis 1842 vom hannoverschen Baumeister Georg Laves errichtete Gebäude erhielt erst 1912 seine heutige zweigeschossige Form und beherbergt heute das Museum für Natur, Jagd und Kultur.
  • Saupark Springe. Der Park ist ein 14 km² großes Waldgebiet südöstlich von Springe, der als Jagdgebiet der Könige von Hannover errichtet wurde. Nachdem das Königshaus per Gerichtsbeschluss zum Ausgleich von Wildschäden verurteilt worden waren, wurde unter König Wilhelm IV. damit begonnen, ein bereits vorhandenes Jagdrevier südlich des Kleinen Deisters mit einer 16 km langen Kalksteinmauer zum umzäunen. Diese Mauer ist bis heute vorhanden und muss von Wanderern, die nicht über den Haupteingang oder einen der acht nachts verschlossenen Nebeneingänge den Park betreten wollen, über Treppen überquert werden.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 4 Schnellimbiss Bei Jochen (Griechische Küche), Zum Niederntor 18. Tel.: +49 5041 62993. Typ ist Gruppenbezeichnung

Springe verfügt über zwei Hausbrauereien mit eigenen Bieren, darunter immer wechselnde Spezialbiere wie India Pale Ale oder Stout:

  • Robens Kerkerbräu im Ortsteil Eldagsen, Mittelroder Str. 25, geöffnet mittwochs 18 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 12 Uhr. Gruppen können eine Brauereiführung buchen. http://www.robens-kerkerbraeu.de/
  • Bennexer Brauhaus im Ortsteil Bennigsen, Hauptstraße 23, mit Restaurant.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

1 Bildungs- und Tagungszentrum HVHS Springe, Kurt-Schumacher-Str. 5, 31832 Springe. Tel.: +49 50 41 94 040, Fax: +49 50 41 94 04 50, E-Mail: . Typ ist Gruppenbezeichnung

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg