Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Sankt Veit im Pongau

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sankt Veit im Pongau
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sankt Veit im Pongau ist eine Marktgemeinde im Pongau. Sie liegt auf einem Hochplateau über der Salzach, vor kalten Nordwinden geschützt durch den Hochkönig. Durch das Gasteiner Tal und das Großarler Tal können warme Luftströmungen aus dem Süden die Pongauer Sonnenterrasse erreichen.

Hintergrund[Bearbeiten]

St. Veit ist ein heilklimatischer Kurort.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Der 1 Bahnknoten Schwarzach/St. Veit liegt an der Strecke der Westbahn zwischen Wörgl und Salzburg, hier endet die Linie S3 des Salzburger Verkehrsverbundes
  • Die Tauernbahn geht durch das Gasteiner Tal nach Spittal

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von St. Johann nach St. Veit sind es über die 311 Pinzgaustraße und weiter über die L218 etwa 8 km.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Sankt Veit im Pongau

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Seelackenmuseum. Das Heimatmuseum Seelacken besteht aus dem Wallnerbauernhaus, der Seelackenmühle und den Nebengebäuden. Schwerpunkte sind die Archäologie, der Bergbau sowie das bäuerliche Leben. Geöffnet: Mai-Ende Okt, Mi 14-17, Jun-Sept auch 10-12 Uhr, So, Fei 10-12 und 14-17 Uhr.
  • 2 Schaubergwerk Sunnpau. Die Geschichte des Matthias-Stollens reicht von 2000 v.Chr. bis 1870. Geöffnet: Mai-Ende Okt jeweils Mi, So, Fei 10-16 Uhr sowie n.V. Preis: Eintritt Erw. 10€, Salzburger LandCard gratis.
  • 3 Pfarrkirche hl. Vitus (St. Veit)

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg