Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Risøyhamn

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Risøyhamn ist ein Ortsteil von Andøy auf den Vesterålen im Norden Norwegens.

Der Ort mit der Brücke

Hintergrund[Bearbeiten]

Risøyhamn ist Anlegestelle der Hurtigruten und dadurch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt der Region, obwohl es der kleinste von Hurtigruten angelaufene Hafen ist. Die kleine Ortschaft mit etwas mehr als 200 Einwohnern liegt am Südostufer der Insel Andøya in der Provinz (Fylke) Nordland auf den Vesterålen in Nordnorwegen.

Der Fischfang ist der Haupterwerbszweig der Inselbewohner.

Anreise[Bearbeiten]

Durch den Ort verläuft die 82, die ihn mit den anderen Inseln verbindet. Über eben diese Straße ist der Ort auch per Bus mit den anderen Inseln verbunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Die Risøyrenna ist eine künstlich angelegte, 4,5 km lange Schifffahrtsrinne im Nordosten des Ortes, die auch von den Hurtigruten-Schiffen benutzt wird, wenn das Schiff von Harstad kommt. König Håkon eröffnete den Kanal 1922
  • 2 Die 750 m lange Brücke Andøybrua verbindet die Inseln Andøya und Hinnøya.
  • 3 Andøymuseet (Bygdetunet), Richard Withs gata 9, 8480 Andenes. Tel.: +47 76 11 54 32, Fax: +47 76 11 54 31, E-Mail: . Heimatmuseum an der nördlichen Spitze der Insel in Andenes

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Die Insel ist an ihrer Nordspitze bei Andenes ist beliebter Startpunkt für Walsafaris, die auch auf den Hurtigruten-Reisen angeboten werden. Nordgehend am 5. Tag der Reise vom 1.6. bis 31.8. für 299,-- € p.P. für einen 7 Std.-Ausflug, südgehend im Winter vom 8.11. bis 22.3. für 281,-- € p.P. für einen 4-Std.-Trip am 9. Tag der Reise.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg