Rio de Janeiro/Centro

Artikelentwurf
Aus Wikivoyage

Centro ist ein Stadtteil von Rio de Janeiro. Er liegt in der Zona Central, zu der unter anderem auch die Stadtteile Saúde, Santa Teresa und Lapa gehören.

Hintergrund[Bearbeiten]

Hier befinden sich die meisten historischen Gebäude von Rio de Janeiro.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Centro

Metro[Bearbeiten]

Das Centro ist mit der Metro Stationen 1 Uruguiana, 2 Carioca und 3 Cinelândia erreichbar.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Das Stadtzentrum ist von Copacabana und Ipanema mit Autobus 123, 124 und 132, von Leblon mit Autobus 128, 132 und 172, von Jardim Botanico mit Autobus 170, 172 und 179, von Barra mit Autobus 308, 309 und 225, von Botafogo mit Autobus 170, 172 und 179, von Lapa mit Autobus 247, von Laranjeiras (Corcovado) mit Autobus 180 und 184, vom Autobusbahnhof Rodoviária Novo Rio mit Autobus 127, 128 und 170 sowie von Urca mit Autobus 107 erreichbar.

Vom Stadtzentrum nach Copacabana fährt man mit Autobus 121, 123 und 124, nach Ipanema mit Autobus 123, 308 und 132, nach Leblon mit Autobus 128, 132 und 172, nach Jardim Botanico mit Autobus 170, 172 und 309, nach Barra mit Autobus 308, 309 und 325, nach Botafogo mit Autobus 170, 172 und 309, nach Lapa mit Autobus 247, zum Autobusbahnhof Rodoviária Novo Rio mit Autobus 127, 128 und 171, nach Laranjeiras (Corcovado) mit Autobus 180 und 422, nach Urca (Zuckerhut) mit Autobus 107 sowie zum Internationalen Flughafen mit Autobus 324 und 326.

Taxi[Bearbeiten]

Die Fahrt mit dem Taxi vom Flughafen Santo Dumont in das Zentrum dauert mindestens 6 Minuten (R$ 11.00), vom internationalen Flughafen 25 Minuten (R$ 40.00), von Urca/Zuckerhut 15 Minuten (R$ 22.00), vom Autobusbahnhof Rodovaria Novo Rio 15 Minuten (R$ 17.00), vom Centro/Stadtzentrum und Lapa 25 Minuten (R$ 34.00), von Botafogo 20 Minuten (R$ 25.00), von Barra 32 Minuten (R$ 60.00), von Jardim Botanico 30 Minuten (R$ 37.00) und von Leblon 25 Minuten (R$ 34.00).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kathedrale São Sebastião
Kathedrale

Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Palácio Tiradentes

Museen[Bearbeiten]

Museu do Amanhã
Museu do Amanhã 05.JPG

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Valongo Kai
  • 8 Valongo Kai (Cais do Valongo, Archäologische Stätte Valongo-Kai), Avenida Barão de Tefé - Saúde - Rio de Janeiro wikipedia commons wikidata. Ehemalige Hafenanlage, an der im 19. Jahrhundert ca. 900.000 Sklaven an Land kamen. Seit 2017 Welterbestätte der UNESCO unesco
  • 9 Praça Quinze de Novembro (Praça XV de Novembro), Praça Quinze de Novembro wikipedia commons wikidata.
  • 10 Praça Floriano (Cinelândia) wikipedia commons wikidata. An diesem Platz liegt u.a. das „Teatro Municipal“.

Sonstiges[Bearbeiten]

Escadaria Selarón
BR-rio-esc-selaron-7.jpg
  • 11 Escadaria Selarón, Rua Rua Joaquim Silva - Centro wikipedia commons wikidata. Die Treppe hat 215 Stufen auf einer Länge von 125 m. Der obere Teil der Anlage ist für schwindelfreie Personen gedacht. ein Geländer gibt es nicht. Die Treppe ist das Lebens- und Liebeswerk des chilenischen Künstlers Jorge Selarón, sie ist Treffpunkt zahlreicher jungen Leute.
  • 12 Arcos da Lapa (Aqueduto da Carioca, Carioca Aqueduct), Lapa, Rio de Janeiro - RJ, 20031-040 wikipedia commons wikidata. Die Bögen von Lapa waren einst Bestandteil eines Aquädukts, das im 18. JH erbaut wurde und Wasser aus dem Fluss Carioca ins Stadtzentrum leitete. Seit dem 19. JH bildet es eine Straßenbahnverbindung zwischen dem Stadtzentrum und dem Stadtviertel Santa Teresa.
  • 1 Aterro do Flamengo (Flamengo Park) wikipedia commons wikidata

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Theatro Municipal

Günstig[Bearbeiten]

  • Carioca, Rua Sao Josè, 56. Tel.: +55 21 2533-4289. brasilianische Küche.
  • Casarao 1881, Rua do Mercado, 37. Tel.: +55 21 2509-3970. brasilianische Küche.
  • Espirito Santo, Rua do Lavradio, 34. Tel.: +55 21 2509-5250. brasilianische Küche.
  • Galeto Rio Timpanas, Av. Erasmo Braga 279 ljs. F,G,H,I. Tel.: +55 21 2533-7556. brasilianische Küche.
  • Gracioso, Rua Sacadura Cabral, 97, Praca Mauà. Tel.: +55 21 2263-5028. brasilianische Küche.
  • Joao do Barro, Rua Visconde de Inhaúma, 113. Tel.: +55 21 2283-1261. brasilianische Küche.
  • Maia e Cuia, Av. Presidente Wilson, 123. Tel.: +55 21 2524-5143. brasilianische Küche.
  • Safran, Rua da Quitanda, 68. Tel.: +55 21 2531-7900. brasilianische Küche.

Mittel[Bearbeiten]

  • Beira Rio, Rua Evaristo da Veiga, 55. Tel.: +55 21 2240-9009. Churrascaria.
  • Bistro Ouvidor, Rua do Ouvidor, 52. Tel.: +55 21 2509-5883. brasilianische Küche.
  • Cafe e Picanha, Hotel Ibis Rio de Janeiro Santo Dumont, Av.Marechal Câmara, 280. Tel.: +55 21 3506-4500. Churrascaria.
  • Centro Grill, Beco de Braganca, 37. Tel.: +55 21 2253-5521. Churrascaria.
  • Ditte e Feito, Rua do Mercado, 21. Tel.: +55 21 2509-1407. brasilianische Küche.
  • Guiseppe Grill, Rua da Quitanda, 49. Tel.: +55 21 2507-6740. Churrascaria.
  • Restaurante Mosteiro, Rua Sao Bento, 13. Tel.: +55 21 2233-6478. brasilianische Küche.
  • Via Sete, Rua Sete de Setembro, 43ss. Tel.: +55 21 2221-8020. Churrascaria.
  • Zacks, Rua Mexico, 31. Tel.: +55 21 2533-2190. Churrascaria.

Gehoben[Bearbeiten]

  • Churrascaria Fandango, Rua Goncalves Diaz, 56. Tel.: +55 21 2252-5521. Churrascaria.
  • Pampa Grill, Av. Almirante Barroso, 90. Tel.: +55 21 3094-0450. Churrascaria.

Nachtleben[Bearbeiten]

Dienstag ab 21 Uhr gibt es Forro mit Live Musik für 10 Rs Eintritt für Männer und 5 Rs für Frauen in der Rua do Ouvidor / Rua do Mercado.

Am Wochenende gibt es ein Straßenfest in Lapa für das die Straße unter den „Arcos de Lapa“ gesperrt werden. Lapa war noch vor wenigen Jahren ein heruntergekommenes Viertel und grenzt im Westen an Centro an.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.