Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Reus

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reus
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Reus ist eine Stadt in der katalonischen Provinz Tarragona, sie ist Hauptstadt der Comarca Baix Camp.

Hintergrund[Bearbeiten]

Reus ist eine Stadt an der Costa Daurada. Sie liegt nur wenige Kilometer im Landesinneren entfernt und ist daher touristisch weit weniger interessant als die Orte an der Küste. Auch liegt Reus etwas im Schatten der größeren Nachbarstadt Tarragona. Bekannt ist Reus als Geburtsort von Antoni Gaudí, dem wohl bedeutendsten Architekten des Modernisme

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen)
Tarragona14 km
Salou11 km
Cambrils12 km
Sitges70 km
Lleida96 km
Barcelona110 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der 1 Flughafen Reus IATA CodeREU, ICAO CodeLERS liegt nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt in Richtung Tarragona. Er wird überwiegend saisonal von Billigfliegern angeflogen, dazu gehören in erster Linie Ryanair und Thomas Cook.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

2: Zum Bahnhof Reus fahren täglich mehrmals Regionalzüge der RENFE. Die Verbindung geht über Tarragona, Fahrzeit ab Bahnhof Sants: ca. 1 h 20 min. Es gibt auch gute Verbindungen von und nach Saragossa und weiter nach Madrid.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Reus

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Reus verfügt über eine ganze Reihe von Gebäuden im Stil des Modernisme, und die Tourist-Information hat ähnlich wie Barcelona eine "Ruta del Modernisme" angelegt. Darüber hinaus gibt es in Reus auch noch etliche andere historische Sehenswürdigkeiten.

Modernisme[Bearbeiten]

  • 1 Gaudí Centre, Pl. Mercadal, 3. Tel.: +34 977 010 670, E-Mail: . Geöffnet: geöffnet werktags 10-14 und 16-19 Uhr, So 11-14 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 7 € incl. Audio-Guide.
  • 2 Casa Navàs, erbaut 1901-1908. An der Fassade war ein Turm, der im spanischen Bürgerkrieg zerstört wurde.
  • 3 Casa Pinyol, seit 2010 Sitz der katalanischen Partei CDC
  • 4 Casa Rull, einst Haus eines Notars, seit 1925 im Besitz der Stadt, wird als Verwaltungsgebäude genutzt.
  • 5 Casa Gasull, neben dem Casa Rull
  • 6 Das Institut Pere Mata ist ein psychiatrisches Krankenhaus. Es wurde erbaut von 1897-1912, Architekt war Lluis Domenech i Montaner, der Stil ist ähnlich dem des Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau in Barcelona. Der Baukomplex wird noch als Krankenhaus genutzt, einer der Pavillons kann besichtigt werden

Kirchen[Bearbeiten]

  • 7 Esglesia Sat Pere, spätgotische Kirche, erbaut im 16. Jahrhundert. Ihr Glockenturm ist an der Basis 12 m breit und 62 m hoch.
  • 8 Santuario de Misericordia. Die Kirche Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit wurde im 17. Jahrhundert im Stil der Renaissance erbaut.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Mercat Central

In Reus gibt es zahlreiche kleinere Läden an der Plaça Prim und den angrenzenden Straßen. Am Mercat Central ist montags und samstags Markt.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.