Stub

Osttiroler Oberland

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unter Osttiroler Oberland werden überwiegend jene Gemeinden im Bezirk Osttirol zusammengefasst, die westlich der Lienzer Klause im Pustertal liegen.

Regionen[Bearbeiten]

Eine weitere Unterteilung des Osttiroler Oberlandes erfolgt in den Osttiroler Teil des Hochpustertals, die Seitentäler Villgratental und Gail- oder Lesachtal.

Orte[Bearbeiten]

Zum Osttiroler Oberland zählen die Gemeinden Sillian (zugleich Hauptort des Osttiroler Oberlandes), Heinfels, Innervillgraten, Außervillgraten, Kartitsch, Obertilliach, Untertilliach, Strassen, Abfaltersbach und Anras. Fallweise wird auch Assling zum Osttiroler Oberland gezählt.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.