Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Nain

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nain
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 24424 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
anderer Wert für Höhe auf Wikidata: 1.557 m Höhe in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Nain ist eine Stadt in mit ca. 26.000 Einwohnern in der Provinz Isfahan.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Mehrmals am Tag fährt ein Bus nach Isfahan nach Nain. Alternativ kann man sich vom Bus Isfahan - Yazd in Nain absetzen lassen. Es gibt auch Verbindungen nach Teheran.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Straße zwischen Kaschan und Yazd. Nach Yezd sind es 170 Kilometer, nach Isfahan ungefär 130 Kilometer.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Narin Festung
Unter der Freitagsmoschee
  • 1 Freitagsmoschee (Masjed-e Jom´e). Ursprünglich geht der Bau der Moschee auf das frühe 9. Jahrhundert zurück und ist damit die älteste erhaltene Moschee im persischen Raum. Über die Jahrhunderte wurde die Moschee immer wieder erweitert, behielt jedoch ihren ursprünglichen Charakter. Besonders ist, dass es unter der Moschee große unterirdische Räume gibt die im Winter den gläubigen Schutz bieten und aus pre-islamischer zeit stammen können. Licht fällt in die Räume durch Schächte, die durch dünne lichtdurchlässige Alabasterplatten abgedeckt sind.
  • 2 Narin Festung (Narin Qala). Viel ist nicht bekannt über die Festung, die komplett aus Lehmziegeln errichtet wurde. Heute ist sie im wesentlichen zerfallen und ragt mitten aus der Stadt heraus.
  • 3 Mosalla Moschee.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Basar. Nain verfügt auch über einen kleinen überdachten Basar, der in der Nähe der Narin Festung beginnt. Der Basar ist überdacht und war früher regional bedeutend, heute findet jedoch nicht mehr allzu viel Handel statt.
  • Bekannt ist Nain auch für die gleichnamigen Nainteppiche.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg