Murgia

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage

Murgia (oder Murge) ist eine Kalkhochebene im Hinterland der Küstenstädte Trani, Bari und Brindisi. Bekanntester Ort ist Alberobello mit seinen „Trullis“.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Murgia
Trullis von Alberobello
  • 1 Acquaviva delle Fonti Website dieser Einrichtung Acquaviva delle Fonti im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Acquaviva delle Fonti in der Enzyklopädie Wikipedia Acquaviva delle Fonti im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAcquaviva delle Fonti (Q51810) in der Datenbank Wikidata
  • 2 Alberobello Website dieser Einrichtung Alberobello in der Enzyklopädie Wikipedia Alberobello im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAlberobello (Q51812) in der Datenbank Wikidata
  • 3 Altamura Website dieser Einrichtung Altamura im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Altamura in der Enzyklopädie Wikipedia Altamura im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAltamura (Q19306) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Andria Website dieser Einrichtung Andria in der Enzyklopädie Wikipedia Andria im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAndria (Q13486) in der Datenbank Wikidata
  • 5 Canosa di Puglia Website dieser Einrichtung Canosa di Puglia im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Canosa di Puglia in der Enzyklopädie Wikipedia Canosa di Puglia im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCanosa di Puglia (Q23187) in der Datenbank Wikidata an den Abhängen der Murge gelegen
  • 6 Castellana Grotte Website dieser Einrichtung Castellana Grotte im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Castellana Grotte in der Enzyklopädie Wikipedia Castellana Grotte im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCastellana Grotte (Q51821) in der Datenbank Wikidata
  • 7 Cisternino Website dieser Einrichtung Cisternino im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Cisternino in der Enzyklopädie Wikipedia Cisternino im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCisternino (Q51863) in der Datenbank Wikidata
  • 8 Gioia del Colle Website dieser Einrichtung Gioia del Colle im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Gioia del Colle in der Enzyklopädie Wikipedia Gioia del Colle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGioia del Colle (Q51827) in der Datenbank Wikidata
  • 9 Gravina in Puglia Website dieser Einrichtung Gravina in Puglia im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Gravina in Puglia in der Enzyklopädie Wikipedia Gravina in Puglia im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGravina in Puglia (Q51829) in der Datenbank Wikidata
  • 10 Martina Franca Website dieser Einrichtung Martina Franca im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Martina Franca in der Enzyklopädie Wikipedia Martina Franca im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMartina Franca (Q52020) in der Datenbank Wikidata
  • 11 Minervino Murge Website dieser Einrichtung Minervino Murge im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Minervino Murge in der Enzyklopädie Wikipedia Minervino Murge im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMinervino Murge (Q23203) in der Datenbank Wikidata
  • 12 Noci Website dieser Einrichtung Noci in der Enzyklopädie Wikipedia Noci im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNoci (Q51836) in der Datenbank Wikidata
  • 13 Ostuni Website dieser Einrichtung Ostuni in der Enzyklopädie Wikipedia Ostuni im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsOstuni (Q51872) in der Datenbank Wikidata
  • 14 Ruvo di Puglia Website dieser Einrichtung Ruvo di Puglia im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Ruvo di Puglia in der Enzyklopädie Wikipedia Ruvo di Puglia im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRuvo di Puglia (Q51848) in der Datenbank Wikidata
  • 15 Spinazzola Website dieser Einrichtung Spinazzola in der Enzyklopädie Wikipedia Spinazzola im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSpinazzola (Q23253) in der Datenbank Wikidata

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.