Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Mrągowo

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mrągowo
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Mrągowo (deutsch: Sensburg) ist eine Stadt in der Woiwodschaft Ermland-Masuren.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Per Flugzeug ist Mragowo nur indirekt zu Erreichen. Die naheliegensten Flughäfen sind Warschau und Danzig. Der weitere Weg nach Mragowo führt von Warschau -> Nationalstraße 61 bis nach Ostrołęka -> Nationalstraße 53 nach Rozogi -> Nationalstraße 59 nach Mrągowo.

Da Mrągowo seit 2006 keinen Bahnhof besitzt, ist der nächst gelgenste Bahnhof zur Anreise Olsztyn. Von dort aus gibt es mehrere Buslinien Richtung Mragowo. Es existiert ab Olsztyn auch ein Expressbus.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Stadt Mrągowo besitzt keinen eigenen Bahnhof. Der nächstgelegenste Bahnhof wäre in dem Fall Kętrzyn oder Olsztyn.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Promenade am See Czos entlang werden in Sommer verschiedene touristische Aktivitäten, wie z.B. Jetski und Treetboot Verleih, See Rundfahrten.

Beliebte Ausflugsziele sind die Zahlreichen Seen die sich in Stadtnähe Befinden. Ein Freizeitbad gibt es in Mrągowo bisher nicht, jedoch ist am See Cosz am Nord-Ost Ufer ein Bewachter Bade Abschnitte der viel von den Einheimischen benutzt wird.

Einkaufen[Bearbeiten]

Einkaufsmöglichkeiten hat man in den verschiedenen Boutiquen und Geschäften in den Straßen ul. Warszawska, ul. Ratuszowa, ul. Korlewiecka. Ein paar Geschäfte mit Gebraucht Waren und Spielwaren befinden sich in der ul. Mazurska.

Derzeit nutzt die Polnische Republik, trotz EU-Beitritt ihre Eigene Währung, den Polnischen Złoty. Diese kann man in den Zahlreichen Wechselstuben und Banken der Stadt eintauschen. Im Jahresschnitt liegt der Wechselkurs bei ca. 4,10 PLN.

Wechselstuben befinden sich in der ul. Mazurska, ul. Kościuszki, ul. Królewiecka. Bei Banken ist der Währungstausch ohne Probleme zu Bewerkstelligen.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Zu erwähnen ist das in Polen das Alkohol Trinken auf öffentlichen Plätzen z.T. verboten ist. Die Polizei kontrolliert ganz gerne, auch an schwer zugänglichen Orten wie der "Jezioro Magistrackie".

Clubs & Discotheken[Bearbeiten]

  • Club "Standard", ul. Jeziorna.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Rhein (Stadt) poln. Ryn Web ist ein Kur- und Ferienort am Rheinischen See. Die 1377 erbaute Ordensritterburg wird seit 2006 als nobles Schlosshotel genutzt Web.
  • Rastenburg poln. Kętrzyn: Ruinen der Wolfsschanze und die Seen Mój und Siercze

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg