Mordwinien

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Karte von Mordwinien

Die Republik Mordwinien (auch Mordowien genannt) liegt im russischen Föderationskreis Wolga. Sie grenzt an die Oblaste Rjasan, Nischni Nowgorod, Uljanowsk und Pensa sowie an die Republik Tschuwaschien.

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Mordwinien mit M5 Ural und R158

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Saransk internet wikipedia commons wikidata - Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum von Mordwinien
  • 2 Rusajewka wikipedia commons wikidata
  • 3 Kowylkino wikipedia commons wikidata
  • 4 Komsomolski wikipedia wikidata
  • 5 Subowa Poljana wikipedia commons wikidata
  • 6 Krasnoslobodsk wikipedia commons wikidata

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Der Name der Republik leitet sich ab vom Volk der Mordwiner, das zu den finno-ugrischen Völkern gehört. Es gibt zwei Sprachen: das Ersjanische wird überwiegend im nördlichen Teil von Mordwinien gesprochen, und das Mokschanische. Beide Dialekte sind auch Amtssprache.

Inzwischen stellen die Russen die Mehrheit der Bevölkerung, Amtssprache ist folglich auch das Russische.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug:

Mit dem Auto:

Mit der Bahn:

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.