Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Amerika
Stub

Monte Albán

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Monte Albán
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Monte Albán ist eine archäologische Ausgrabungsstätte in Oaxaca und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Reliefs, Monte Alban
Monte Alban

Hintergrund[Bearbeiten]

Monte Albán war seit 500 v.Chr. besiedelt und die Hauptstadt der Zapoteken, bis sie ca. 1000 n.Chr. wieder aufgegeben wurde.

Anreise[Bearbeiten]

Lage
Lagekarte von Mexiko
Monte Albán
Monte Albán

Die Stätte liegt ca. 10 km von Oaxaca de Juárez entfernt auf einer Anhöhe.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Monte-alban-3.jpg

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Anlage gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Monte-alban-2.jpg

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Die präkolumbischen Ruinen in Mexiko (Ohne die Mayaruinen)
Mexiko Cacaxtla · Cholula · Cerro de las Mesas · El Tajín · La Venta · Mitla · Monte Albán · Izapa · La Herradura · Paso De La Amado · San Lorenzo Tenochtitlan · Tecoaque · Teotihuacán · Tres Zapotes · Tula · Xochicalco · Xochitécatl
StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg