Livigno

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Panoramic Livigno.jpg
Livigno
RegionLombardei
Einwohnerzahl6.550 (2018)
Höhe1.816 m
Lagekarte von Norditalien
Reddot.svg
Livigno

Livigno ist eine Gemeinde in der Lombardei.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bis 1951 war der Ort Livigno in den italienischen Alpen sechs Monate im Jahr völlig von der Außenwelt abgeschnitten. Als Relikt aus dieser Zeit ist Livigno bis heute Zollausschlussgebiet. Zwar sind die besten Zeiten vorbei, seit in Italien nicht mehr mit Lire bezahlt wird, aber eine Fahrt nach Livigno kann sich für bestimmte hochpreisige Güter immer noch lohnen. Daneben ist Livigno aufgrund seiner Höhenlage ein ausgezeichneter Wintersportort.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Autoservizi Silvestri betreibt, teilweise in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Reisepost (Postauto) drei Linien:

  • Zernez - Livignio (mindestens 6 Kurspaare mit Anschluss an die Rhätische Bahn)
  • Poschiavo - Livignio (mindestens 2 Kurspaare mit Anschluss an die Rhätische Bahn)
  • St. Moritz - Pontresina - Berninapass - Livignio (mindestens 7 Kurspaare mit Anschluss an die Rhätische Bahn, teilweise mit Umsteigen auf dem Berninapass auf Postauto)

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die einzige ganzjährig befahrbare Verbindung führt von Zernez (Graubünden) über den mautpflichtigen Munt-la-Schera-Tunnel. Der Tunnel ist nur einspurig, alle 15 Minuten wechselt die Fahrtrichtung, sodass sich vor allem in der Saison lange Schlangen bilden. Die Maut beträgt aktuell (Stand 2020) 28 CHF/27 EUR für eine Hin- und Rückfahrt. Fahrräder dürfen den Tunnel nicht passieren, für sie gibt es einen kostenpflichtigen Shuttle-Bus.

Die Anfahrt von St. Moritz über den Berninapass ist nur im Sommer möglich (Wintersperre).

Von Italien kommt man über Bormio nach Livigno. Für die Passstraße gilt keine Wintersperre, sie kann allerdings bei starkem Schneefall trotzdem gesperrt werden.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Es gibt vier Buslinien im Ort, die Benutzung ist kostenlos.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Ski Alpin[Bearbeiten]

Das Wintersportgebiet in Livigno besteht aus 33 Skiliften mit 115 km Pisten.

Ski Nordisch[Bearbeiten]

Es gibt eine 44 km lange Loipe rund um Livigno.

Einkaufen[Bearbeiten]

Die 1 Kilometer lange Einkaufsstraße in Livigno bietet alles, was das Herz begehrt. Da in Livigno keinerlei Steuern erhoben werden, sind die Produkte äußerst günstig, allerdings sollte man die Einfuhrbestimmungen seines Ziellandes beachten, um beim Zoll keine böse Überraschung zu erleben.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.