Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Linkenheim-Hochstetten

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Linkenheim-Hochstetten
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hintergrund[Bearbeiten]

Linkenheim-Hochstetten ist eine Gemeinde im Hardtwald in der Oberrheinischen Tiefebene. Sie gehört zum Landkreis Karlsruhe. Die Gemeinde Linkenheim-Hochstetten ist im Jahr 1975 entstanden durch den Zusammenschluss der ehemals selbstständigen Gemeinden Linkenheim und Hochstetten. Benachbarte Gemeinden sind Dettenheim, Graben-Neudorf, Stutensee und Eggenstein-Leopoldshafen. Der Rhein bildet die westliche Grenze zum Landkreis Germersheim.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Gemeinde hat seit 1967 keinen direkten Bahnanschluss mehr. Die ehemalige Hardtbahn wurde 1989 zur Karlsruher Stadtbahn S1/S11 ausgebaut und ist Teil des Karlsruher Verkehrsverbund (KVV). Im Gebiet der Gemeinde gibt es mehrere Haltestellen. Beide Linien führen durch die Innenstadt und über den Hauptbahnhof nach Ettlingen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Linkenheim-Hochstetten

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Italienisch: Pizzeria Piatto D'Oro; Pizzeria La Piazza; Pizzeria Waldblick
  • Griechisch: Grüner Baum
  • Thai: May Thai am Tennisverein Linkenheim
  • Deutsch: Zum Löwen
  • Fisch: Waldfrieden (Insel Rott)

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Kegelbahn

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Webpräsenz der Gemeinde

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg