Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Leslauer Stausee

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Polen > Kujawien-Pommern > Leslauer Stausee
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staumauer

Der Leslauer Stausee (polnisch: Jezioro Włocławskie ) ist ein Stausee an der Unteren Weichsel im Thorn-Eberswalder Urstromtal, in den polnischen Woiwodschaften Masowien und Kujawien-Pommern. Er ist der größte Stausee in Polen. Neben der Weichsel münden hier auch die Linke Skrwa und die Rechte Skrwa.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Leslauer Stausee

Hintergrund[Bearbeiten]

Es handelt sich um einen Stausee aus den 1960er Jahren. Der See ist sehr schmal und sehr lang. Er wird gerne von Wassersportlern benutzt.

Anreise[Bearbeiten]

Straße[Bearbeiten]

Włocławek und Płock liegen südlich, Dobrzyń nad Wisłą nördlich des Sees. Alle Orte sind bequem von Warschau oder Bydgoszcz erreichbar.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Regionalbusse verkehren überall.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad kommt man ebenfalls bequem an den See.

Mobilität[Bearbeiten]

Bucht mit Marina

Auf dem See bewegt man sich am besten mit den Boot oder Kajak. Es verkehren auch Ausflugsschiffe.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • zahlreiche Marinas

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Baden
  • Bootfahren
  • Radfahren
  • Wandern
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg