Fahrrad
Artikelentwurf

Lange-Hessen-Radweg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Lange-Hessen-Radweg ist etwa 27km lang und führt weitgehend autofrei von Fronhausen nach Amöneburg.

Streckenprofil[Bearbeiten]

  • Wegzustand: gut bis ausgezeichnet.
  • Verkehrsbelastung: weitgehend autofrei.
  • Geeignetes Fahrrad: Normales Touren- bzw. City-Rad ist ausreichend.
  • Familieneignung: Der Lange-Hessen Radweg führt weitgehend auf asphaltierten Wirtschaftswegen. Der Lückenschluss von Hachborn bis Hassenhausen wurde 2010 fertig gestellt und führt getrennt durch einen Grünstreifen parallel zur Landstraße. Daher zwischen Wittelsberg und und Fronhausen familiengeeignet. Zwischen Wittelsberg und Brücker Mühle (Amöneburg) wird der Radweg teilweise auf der Kreisstraße geführt.
  • Inlinereignung: Weitgehend. Vor allem das 2010 fertig gestellte Stück zwischen Hachborn und Hassenhausen.

Anreise[Bearbeiten]

Öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten]

Fronhausen ist mit Regionalzügen der Bahn sowie mit der HLB mindestens im Stundenakt gut zu erreichen. Möchte man den Weg umgekehrt fahren, empfiehlt sich die Radtour in Kirchhain zu starten. Dort auf den R6 fahren und an der Ausschilderung Amöneburg / Brücker Mühle auf den Lange-Hessen-Radweg wechseln. Der Bahnhof Kirchhain ist nicht barrierefrei; die Gleise sind nur über Treppen zu erreichen.

Ein Einstieg ist auch über die Marburger Lahnberge möglich bzw. mit dem Bus 12 nach Moischt und von dort 3,5 km mit dem Rad bis Wittelsberg. Räder dürfen in den Buslinien in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie ab 18:00 (Mo. bis Fr.) und an Wochenenden ganztägig mitbefördert werden. Bitte beachten, dass Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen Vorrang haben.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Auf dem Radweg R6 zur Abzweigung Brücker Mühle / Amöneburg.

Auf dem Lahntalradweg bis Sicherheitshausen.

Streckenbeschreibung mit Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im folgenden wird die Beschreibung ab Brücker Mühle / Amöneburg nach Fronhausen gegeben.

  • Brücker Mühle mit Einkehrmöglichkeit 0 km - Abstecher: steiler Aufstieg nach Amöneburg.
  • Roßdorf: 6 km
  • über Rauischholzhausen nach Wittelsberg: 4 km - Sehenswert: Schloss Rauischholzhausen mit Parkanlage
  • Heskem: 2,5 km
  • Ebsdorf: 2,5 km - hier lohnt ein kleiner Abstecher in die Altstadt mit schönen Fachwerkhäusern.
  • Hachborn: 2,5 km
  • Hassenhausen: 4,5 km
  • Sichertshausen: 1,8 km
  • Fronhausen (Bahnhof): 3 km

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Anschluss an den Lahntalradweg in Sichertshausen.
  • Anschluss an den Hessischen Radfernweg R6 ab Brücker Mühle.
  • Wechsel auf den lokalen Bahntrassenradweg nach Marburg in Ebsdorf, der auf der Strecke der ehemaligen Marburger Kreisbahn verläuft.

Weblinks[Bearbeiten]

1 Brücker Mühle, Am Friedenstein 6, 35287 Amöneburg. Tel.: +49 (0)6422 850 864.

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.