Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Jossgrund

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jossgrund
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Jossgrund ist eine Gemeinde in Osthessen.

Karte von Jossgrund

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Großgemeinde Jossgrund besteht aus den Ortschaften Burgjoß, Oberndorf, Pfaffenhausen und Lettgenbrunn. Die ersten drei Orte liegen alle im Tal der Jossa, Lettgenbrunn hingegen liegt schon in den Spessarthöhen.

Interessant ist besonders die Geschichte von Lettgenbrunn, denn den Ort gibt es in seiner heutigen Form erst seit 1952, als an dieser Stelle eine komplett neue Siedlung für Vertriebene aus den ostdeutschen Gebieten (vor allem Sudetendeutsche) aus dem Boden gestampft wurde. Der Ort ist deshalb auch kein typisch hessisches Dorf, sondern stark böhmisch-mährisch geprägt.

Jossgrund wirbt mit seiner Lage mitten im Spessart, teils auch zusammen mit dem benachbarten Mernes, das geographisch ebenfalls zum Jossatal gehört. Familien, die einen entspannten Urlaub im Grünen suchen, aber auch Wanderer werden hier voll auf ihre Kosten kommen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Nächster Bahnhof ist in Wächtersbach, von da weiter mit dem Bus.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt einen Ringverkehr über Bad Orb, der alle Ortschaften bedient. Es fahren zwei Linien (MKK-82 und MKK-83) genau gegenläufig, sodass sich durch Überlagerung beider Linien unter der Woche annähernd ein Stundentakt ergibt. Dadurch dass der Ringverkehr erst in Bad Orb beginnt, das selbst keinen Bahnanschluss hat, muss man nach Jossgrund stets zweimal umsteigen (in Wächtersbach und dann nochmal in Bad Orb), die Anschlüsse sind aber abgestimmt. Am Wochenende kann man den Ort nur mit dem Ruftaxi erreichen, der im Wesentlichen die selbe Strecke fährt wie der Bus, mit gleicher Taktung.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Nächste Autobahnanschlusstelle ist Symbol: AS 45 Bad Orb/Wächtersbach an der A66, von dort fährt man 15 km nach Jossgrund. Die Straße über die Wegscheide nach Burgjoß ist recht steil, aber auch für den ungeübten Autofahrer wenig anspruchsvoll; die ebenfalls ausgeschilderte Anfahrt über Lettgenbrunn sollte ohne Bergerfahrung vermieden werden.


Mobilität[Bearbeiten]

Siehe unter Anreise. Es können unter der Woche die Busse benutzt werden, ansonsten muss ggfs. auf das Ruftaxi zurückgegriffen werden.

Ein Reisemobilstellplatz befindet sich hinter der Burgschänke in Burgjoß.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Katholische Kirche St. Martin. Die katholische Kirche in Oberndorf wird aufgrund ihrer Größe auch "Dom an der Jossa" genannt. Der Kirchenbau geht auf das Jahr 1891 zurück, als die alte frühneuzeitliche Kirche aus dem Jahr 1658 zugunsten eines Neubaus im neuromanischen Stil abgerissen wurde. 1952 wurde die Kirche durch ein neues Langhaus erweitert.
  • 2 Kirche Lettgenbrunn. Die Kirche in Lettgenbrunn ist eine der seltenen Simultankirchen in Deutschland und stammt noch aus der Zeit des Aufbaus dieses Ortes. Die Kirche ist in der Mitte geteilt; die linke Hälfte wird von der evangelischen Kirchengemeinde (unter der Bezeichnung "Johanneskirche"), die rechte Hälfte von der katholischen Kirchengemeinde (unter der Bezeichnung "St. Jakobus") genutzt.
  • 3 Burg Burgjoß, Burgstraße 5. Die Burg in Burgjoß gehört zu den ältesten Burgen im Spessart. Sie wurde erstmals im 9. Jahrhundert als hölzerner Posten zur Sicherung der Besitztümer des Klosters Fulda urkundlich erwähnt. Der Holzbau wurde im 12. Jahrhundert auf Betreiben der Herren von Jossa durch eine Wasserburg aus Stein ersetzt. Nachdem das Haus Jossa seinen Adelssitz nach Zwingenberg verlegte, wechselte die Burg mehrfach den Besitzer, bis sie 1541 an Kurmainz fiel. Der Fürstbischof von Mainz, Daniel Brendel von Homburg, ließ die Burg 1573 zu einem Renaissance-Schloss umbauen. Nachdem das mainzische Territorium 1814 an Bayern fiel, siedelte der bayerische Staat in der Burg ein Forstamt an, das bis heute besteht und für den südöstlichen Zipfel Hessens zuständig ist. 1973 wurde hinter der Burg mit dem Burgwiesenpark (es handelt sich nicht um einen historischen Schlossgarten, auch wenn es so wirkt) eine Freizeitanlage mit Kinderspielplatz, Minigolfplatz und Kneippbecken eingerichtet.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wandern: Neben der Burg in Burgjoß befindet sich ein größerer Wanderparkplatz, von dem aus mehrere Rundwanderwege ausgeschildert sind.
  • Wintersport: Jossgrund verfügt über den einzigen Skilift im hessischen Spessart, der Ort gilt wegen der Lage in einem Hochtal als vergleichsweise schneesicher. Bei entsprechender Wetterlage werden auch mehrere Loipen gespurt. Weitere Informationen beim Skiclub Jossgrund.

Einkaufen[Bearbeiten]

In Burgjoß, Oberndorf und Pfaffenhausen gibt es noch Dorfläden, in denen auch viele regionale Produkte verkauft werden. Wer Souvenirs sucht, wird am ehesten im Schafhof Café fündig (siehe unter Küche).

  • 1 Fleischerei Bien, Lohrer Straße 3. Tel.: (0)6059 239. Mehrfach ausgezeichnet als bester Metzger Deutschlands, neben den Klassikern gibt es hier auch Spezialitäten wie die Jossgrunder Ahle Wurscht. Geöffnet: Mo, Di, Mi, Fr 8:00-12:30 und 14:30-18:00, Do und Sa 8:00-12:30.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Schafhof Café, Georg-Hartmann-Straße 7. Tel.: (0)6059 9065320. Café direkt neben der Burg in Burgjoß gelegen, Kaffee und hausgemachter Kuchen. Angeschlossen eine Geschenkeecke mit Souvenirs für zuhause. Geöffnet: täglich ab 9:00, So ab 10:00, Di und Mi Ruhetag.
  • 2 Pizzeria Da Salva, Lohrer Straße 20. Tel.: (0)6059 296. Italiener in einem ehemaligen Gasthof in Oberndorf. Geöffnet: 11:30-14:30 und 17:00-23:00, Sa nur nachmittags geöffnet, Di Ruhetag.
  • 3 Pizzeria Da Marius, Lohrhaupter Straße 2. Tel.: (0)6059 907478. Italiener. Geöffnet: Di-Sa 17:00-22:00, So 11:00-14:00 und 17:00-22:00.
  • 4 Restaurant Jossastube, Martinusstraße 2. Tel.: (0)6059 907060. Jugoslawische Küche Geöffnet: Di-Sa 17:00-23:00, So 11:00-14:30 und 17:00-23:00.
  • 5 Restaurant Horstberg, Hindenburgstraße 7. Tel.: (0)6059 905560. Restaurant auf dem Golfplatz Bad Orb-Jossgrund, gehobene Küche. Geöffnet: Di-Sa 17:00-23:00, So 11:30-14:30 und 17:00-21:00, Mo Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Landgasthof Spessart, Burgstraße 6. Tel.: (0)6059 350. Kleine inhabergeführte Pension in Burgjoß direkt gegenüber der Burg. 6 Doppelzimmer und 5 Einzelzimmer, im Preis ist auch der Besuch der hauseigenen Sauna enthalten. Preise mit Frühstück, HP und VP sind optional buchbar. Preis: 35 € p.P.p.N.
  • 2 Znaimer Hof, Südmährer Weg 2. Tel.: (0)6059 624. Geöffnet: Restaurant Do, Fr und Sa ab 17:00, So und feiertags ab 11:00. Preis: EZ/DZ 45 €/70 €.
  • 3 Jagdhotel Sudetenhof, Sudetenstraße 46. Tel.: (0)6059 703. Geöffnet: Restaurant Mi-So 11:30-14:00 und 18:00-21:00. Preis: EZ/DZ 45 €/77 €.
  • 4 Landgasthof Königsberg, Jossastraße 14. Tel.: (0)6059 206. Der Landgasthof ist in der Sache eine Kneipe, "richtiges" Essen gibt es nur für Übernachtungsgäste. Preis: EZ/DZ 40 €/70 €.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Jossa Apotheke, Frankfurter Straße 44. Tel.: (0)6059 686. Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 08:30-12:30, 14:30-18:00, Mi und Sa 08:30-12:00.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

https://www.jossgrund.de/ – Offizielle Webseite von Jossgrund

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg