Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Zwingenberg (Bergstraße)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Hessen > Südhessen > Hessisches Ried > Zwingenberg (Bergstraße)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick über den Marktplatz zur Bergkirche; links ist das Alte Rathaus zu sehen
Zwingenberg
BundeslandHessen
Einwohner
6.800 ()
Höhe
100 m
Tourist-Info WebStadt Zwingenberg
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Hessen
Reddot.svg
Zwingenberg

Zwingenberg ist die älteste Stadt an der hessischen Bergstraße. Die Altstadt des Städtchen lädt zur Pause ein. Der Stadtteil Rodau hat bis heute seinen dörflichen Charme behalten.

Hintergrund[Bearbeiten]

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

befinden sich an der hessischen Bergstraße: Bensheim, Alsbach-Hähnlein

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die A 5 Abfahrt (29) Zwingenberg, oder die A 67 Abfahrt (8) Gernsheim, Zwingenberg ist hier auch auf dem 1.000 Meter Autobahnabfahrt-Schild angeschrieben. Die Bundesstraße B 3 führt direkt durch den Ort.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Zwingenberg liegt an der Main-Neckar-Bahn, die Frankfurt und Darmstadt mit Mannheim bzw. Heidelberg verbindet.

In Zwingenberg am Bahnhof halten die Regionalbahnen der Linie Frankfurt - Darmstadt - Heidelberg.

Über eine Buslinie besteht parallel zur Bahn Anschluss in Richtung Bensheim und Heppenheim sowie in die Gegenrichtung nach Alsbach (mit Straßenbahnanschluss Richtung Darmstadt) und Jugenheim.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Außerdem führt der R 17 durch die Stadt

Zu Fuß[Bearbeiten]

  • Nibelungensteig - Zwingenberg ist Ausgangspunkt und Ursprung des inzwischen auf 130 Kilometern Länge angewachsenen Nibelungensteigs quer durch den Odenwald und damit des Nibelungenlandes. Der im Jahr 2007 ausgewiesene Wanderweg ist von damals 42 Kilometern bis zum damaligen Ziel in Grasellenbach inzwischen auf eine stattliche Länge von 130 Kilometern angewachsen. Beginnend vom Bahnhof in Zwingenberg (Höhenlage: 100 Meter über NN.) führt der Weg gleich am Anfang anspruchsvoll in Zwingenberg auf den Hausberg Melibokus mit seinen 517 Meter Höhe. Herrliche Ausblicke entschädigen den Wanderer für die Strapazen. Das Ziel des Wanderwegs liegt mittlerweile in Freudenberg am Main.

Mobilität[Bearbeiten]

In der Stadt gibt es ein Parkleitsystem. Sämtliche Parkplätze sind unentgeltlich. Verkehrsgünstigster Parkplatz zur Innenstadt (Parken ist für auswärtige Autos gesperrt): Zentralparkplatz an der Melibokushalle.

Zwingenberg gehört, wie der gesamte Kreis Bergstraße, zum VRN (Verkehrsverbund Rhein-Neckar). Zum RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund) gibt es Übergangstarife, die bis Wiesbaden und Frankfurt reichen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sehenswertes in Zwingenberg
Marktplatz
  • Scheuergasse − Das ehemalige Scheunenviertel liegt außerhalb der Stadtmauer. Hier findet man kleine Kneipen, Bistros und Geschäfte. Am Eingang der Scheuergasse steht die Statue des berühmten Zwingenberger Herausgebers des Bergsträßer Boten, Max Teichmann. Ebenfalls in der Scheuergasse befindet sich das Zwingenberger Heimatmuseum.
  • Stadtmauer − Die alte Stadtmauer umgibt die Ober- und die Unterstadt und ist noch schön sichtbar, besonders vom Stadtpark aus.
  • Aulturm − erhaltener Stadtturm mit Tor in der Oberstadt.
  • Schlösschen − Alter Gutssitz mit Stadtturm, heute Rathaus
  • Hotel zum (bunten) Löwen − Erstes Gebäude außerhalb der Stadtmauer. Ehemals ältestes Hotel an der Bergstraße. Schon Goethe logierte hier. Heute Weinbistro.
  • Altes Amtsgericht − Ehemaliges Gerichtsgebäude mit Gerichtssaal und Arresthaus (Gefängnis). Im Keller lokales Theater in schönem Gewölbe. In der dazugehörigen Remise finden Kunstausstellungen statt. Vor dem Gebäude steht eine Plastik des lokalen Künstlers Siegfried Speckhardt.
  • Von den beiden Schutzhütten Blockhütte (offiziell: Luciberghütte) in den Weinbergen und Morgenruhe am Waldrand hat man bei klarem Wetter einen herrlichen Blick über die Rheinebene.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Südblick an der Bergstraße bei Zwingenberg: Im Hintergrund liegt das Auerbacher Schloss.
  • Wandern auf dem Nibelungensteig − Der Nibelungensteig ist ein Wanderweg, der Zwingenberg mit Grasellenbach im Odenwald verbindet und weiter über Miltenberg nach Freudenberg am Main führt. Die erste Etappe führt von Zwingenberg aus auf den Hausberg Melibokus. Folgen Sie dem Roten "N" auf weißem Grund.
  • Ausgeschilderte Mountainbike-Touren im Odenwald mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden findet man hier.
  • Planwagenfahrt mit einem historischen Anhänger des Geschichtsvereins durch die Weinberge. Kontakt: 06251/72451.
  • Stadtführungen

Kultur[Bearbeiten]

  • Kellertheater - Das Theater Mobile hat einen schönen Gewölbekeller unter dem alten Amtsgericht zu seiner Spielstätte erkoren. Zum Teil werden Eigenproduktionen gespielt, aber auch mal Improvisationstheater (Info).

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Die Kleintierzuchtschau ist Anfang Januar in der Melibokushalle.
  • Am 1. Mai eines wird von Jungwinzern die Weinlagenwanderung organsiert. Sie führt durch die Weinlagen von Zwingenberg bis nach Heppenheim, oder umgekehrt. Auf etwa 21 km Länge gibt es acht Versorgungsstationen mit Verpflegung und Probierständen der lokalen Winzer, die die 30.000 bis 40.000 Wanderer versorgen.
  • Der Zwingenberger Weinmarkt wird auf dem historischen Marktplatz am Pfingstwochenende abgehalten.
  • Die Zwingenberger Kerb (Kirchweih) ist 3. Wochenende im August
  • Die Rodauer Kerb (im Ortsteil) wird am 3. Wochenende im Oktober veranstaltet
  • Der Weihnachtsmarkt findet am 2. Adventswochenende auf dem Marktplatz statt


Einkaufen[Bearbeiten]

Freitags Vormittag findet auf dem Marktplatz ein kleiner Markt statt. Es werden u. a. angeboten: Hühnchen und Eier, Obst und Gemüse, Honig und Honigprodukte, Fisch und Meeresfrüchte, sowie Wein aus der Partnerstadt Brisighella in Italien. Das Angebot kann abweichen.

  • Supermärkte

Es gibt einen Supermarkt an der Bergstraße in Richtung Auerbach im Gebäude "Zur Linde", sowie einen Supermarkt an der Platanenallee mit einem Bekleidungsmarkt nebenan .

  • Bäckereien

Bei beiden oben genannten Supermärkten ist jeweils eine Bäckerei angeschlossen. Darüber hinaus befinden sich am Löwenplatz und am Eingang zur Scheuergasse jeweils eine Bäckerei. Letztere mit Sitzgelegenheiten. Eine weitere Bäckerei mit angeschlossenem Sitzbereich befindet sich am Stadtausgang in Richtung Bickenbach in Höhe der Tankstelle.

  • Metzgerei

Relativ zentral an der Darmstädter Straße vom Stadtkern aus in Richtung Bickenbach / Alsbach existieren ein Metzger mit kleinem Sitzbereich für den Mittagstisch.

  • Schreibwarenkioske

In der Obergasse befindet sich ein Souvenirladen mit Postkarten und Zeitschriften. In der Darmstädter Straße nähe Löwenplatz existiert noch ein weiterer Zeitschriftenkiosk.

  • Sonstige Geschäfte

In zentraler Lage an der Darmstädter Straße Richtung Bickenbach / Alsbach befindet sich neben der Metzgerei auch ein Getränkemarkt und ein Optiker. Gegenüber liegt ein Copyshop mit Postfiliale. Im gleichen Gebäude befindet sich auch ein Deko-Artikel Laden mit Accessoires. Der Eingang ist allerdings von Seiten der Bahnhofstraße aus gelegen.

In Richtung Auerbach liegt ein Tee, Bücher und Steine-Laden gegenüber der Linde.

Weiterhin in der Altstadt gelegen ist ein kleiner Dekoartikelladen. Marktplatz / Obergasse.

Zwischen Hohl und Arresthausgasse befindet sich ein Glaskunstgeschäft.

Küche[Bearbeiten]

  • Rebenhof - gemütliche Weinkneipe (kein Bierausschank) unweit des Bahnhofs in der Weststadt gelegen. Saal vorhanden, eigener Weinbau, Spielplatz. Kann Busse aufnehmen. Rieslingstraße. Empfehlung: Gärtner's Stöffchen (Rotwein). Nur offen (Do),Fr,Sa,So. Lage: Rieslingstraße im Gewerbegebiet am Weinbrunnen. Preissegment: €€
  • El Greco - Griechisches Lokal am Marktplatz gelegen, Plätze draußen zum Teil unter Bäumen. Empfehlung: Gegrillte Pepperoni und Gyros El Greco. Lage: Altstadt; direkt am Marktplatz. Preissegment: €€
  • Ratsstübchen - lokale Küche, schöne Plätze draußen. Lage: Altstadt; Marktplatz / Obergasse (unter neuer Leitung)
  • Schmitz - Feine und sehr gute Gerichte. Saisonale Kost, französisch angehaucht. Einige Plätze draussen; Reservierung empfohlen. Empfehlung: Föhrer Muscheltopf. Sehr gute Schnappsauswahl (lassen Sie sich beraten !). Lage: Altstadt; Obergasse. Preissegment: €€€
  • Altstadtschenke - Im Sommer auch im Hof bewirtschaftet - Neueröffnung als Italienisches Lokal. Lage: Altstadt; Marktplatz / Untergasse.
  • Schokolade und Wein - in der alten Apotheke gelegenes kleines Weincafé. Unregelmäßige Öffnungszeiten. Lage: Altstadt; Marktplatz. Preissegment: €€€
  • Gasthaus "Zum Adler" - Sehr gute lokale Küche, im Sommer Biergarten. Empfehlung: Muscheln oder Garnelen in der Saison. Lage: Eingang zur Altstadt; Hohl / Obergasse (Gegenüber Altes Amtsgericht). Preissegment: €€€
  • Altes Brauhaus - Schnitzel, Rumpsteak, Salate, etc. Lage: Direkt am Pass (Bundesstraße 3) / Neugasse. Preissegment: €€
  • Puglia - Italienische Küche in einer alten Scheune. Lage: Scheuergasse. Neueröffnung
  • Zur Scheune - Alte Scheune mit viel Fachwerk, zum Teil Plätze draussen. - Unter neuer Leitung. Lage: Scheuergasse. Preissegment: €€€€
  • Chausseehaus - Kleine Gerichte, Flipper. Lage: Heidelberger Straße (Bundesstraße 3) Stadtausgang Richtung Bickenbach. Preissegment: €€
  • Don Camillo - Neben der ehemaligen Diskothek Underground. Italienische Küche. Lage: Darmstädter Straße (Bundesstraße 3) / Annastraße. Preissegment: €€€
  • Zum Bunten Löwen - Ehemaliges Hotel, Ältestes Gebäude außerhalb der Stadtmauer. Unter neuer Leitung. Lage: Löwenplatz. Preissegment: €€€€
  • Zum Roten Ochsen - (Rot'Ox) Nettes kleines Lokal, oberes Segment. Wechselnde Kunstausstellungen im Gewölbekeller. Lage: Altstadt; Obergasse. Preissegment: €€€€
  • Habanero - Mexikanische Küche und gute Cocktails. Zeitweise happy hour. Empfehlung: Zombie (Cocktail), Vorsicht: sehr Alkoholhaltig. Lage: Altstadt; Obergasse / Am Großen Berg. Preissegment: €€
  • Weingut Mager - Straussenwirtschaft, im Sommer auch im Hof, eigener Weinbau. Unregelmäßig geöffnet. Lage: Heidelberger Straße (Bundesstraße 3) / Hohl. Preissegment: €€
  • Dolomiti - Eisdiele mit italienischem Eis, nur im Sommer. Terrasse, aber auch Eis zum Mitnehmen. Lage: Eingang zur Altstadt; Untergasse / Wetzbach. Preissegment: €€€
  • Eisdiele - Eisdiele mit kleinem Café. Wenige Plätze aussen, aber überdacht. Lage: Direkt am Pass (Bundesstraße 3) / Wiesenpromenade. Preissegment: €€
  • Umut - Ein klassischer Dönerladen mit Sitzgelegenheit, auch Pizzen im Angebot. Lage: Darmstädter Straße (Bundesstraße 3) gegenüber Bahnhofstraße. Preissegment: €
  • Rauen Bäckerei - Bäckerei mit angeschlossenem Café. Wintergarten ähnliche Räumlichkeiten. Lage: Scheuergasse / Löwenplatz. Preissegment: €€
  • Hug Bäckerei - Bäckerei mit angeschlossenem Café. Großzügig angelegt in einem ehemaligen Autohaus. Filmkulisse "Top Bank" aus Krimi. Kleiner Aussenbereich. Lage: Heidelberger Straße (Bundesstraße 3) / Friedrichstraße, Ortsausgang Bickenbach. Preissegment: €€
  • Vereinsgaststätte SV Eintracht - Vereinsgaststätte am Sportplatz. Sitzmöglichkeit draussen mit Blick auf die Sportanlagen. Lage: Auf dem Sportplatzgelände in der Tuchbleiche (Weststadt). Preissegment: €€

Stadtteil Rodau:

  • Zur Priya (Rodau) - Im Pavillon bei der Tankwagenreinigung Weiss. Asiatische Küche. Lage: Zwingenberger Straße Ortsausgang Rodau in Richtung Zwingenberg. Preissegment: €€
  • Zur Post (Rodau) - Alteingesessenes gut bürgerliches Lokal. Auch bekannt als "Zum Lui". Saal. Lage: Hauptstraße; im Ort in Richtung Hähnlein. Preissegment: €€

Nachtleben[Bearbeiten]

In der Stadt gibt es die Diskothek "Underground". Ein Gewölbekeller unter einem nicht mehr existenten Haus (heute Parkplatz). Die Disko liegt direkt an der B 3, ab und zu gibt es live Musik. Darmstädterstraße/Annastraße. (Zur Zeit geschlossen)

Chausseehaus Billard, Flipper, Theke. B 3 Stadtausgang Richtung Bickenbach.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Jugendherberge Carl Ulrich. Oberhalb der Stadt gelegen, mit Bus nicht erreichbar, da Straßen zu eng. PKW-Zufahrt möglich. Schöner Ausblick. Vom Doppelzimmer mit Bad über Sechserzimmer mit Bad auf dem Flur bis zum 12-Bett Zimmer alles vorhanden. Saal, Klavier, div. Spiele. Zwei Speiseräume. Adresse: Lange Schneise 11.
  • Hotel zur Bergstraße - Bahnhofstr. 8, das *** Komfort-Hotel Garni hat neben Apartments auch Einzel- und Doppelzimmer im Angebot. Preise in 02/2013 pro Zimmer mit Frühstück: Einzelzimmer: 77 €, Doppelzimmer: 90 €, Die Zimmer haben Kabel-TV mit Premiere (gebührenfrei) Kontakt: Tel. 06251 - 17850, www.hotel-zur-bergstrasse.de
  • Budget Hotel ** . Ehemals Gasthaus zur Traube (Rozafa) - Heidelberger Straße 25 (an der B 3 in Richtung Bensheim). Preise in 02/2013 pro Zimmer mit Frühstück : Einzelzimmer: 35 €, Doppelzimmer: 55 €, Zimmer mit Fernsehen kosten 5 € Aufschlag. Es existiert auch eine Ferienwohnung. Kontakt: Tel. und Fax: 06251 - 8695971, www.gasthauszurtraube.com


Gesundheit[Bearbeiten]

Ärzte gibt es in der Bahnhofstraße über der Apotheke, an der B 3 Abzweig Alsbacherstraße, sowie oberhalb der Apotheke in der Darmstädterstraße. Oberhalb des Getränkemarktes an der B 3 praktiziert eine Zahnärztin, ebenso an der B 3 Ecke Bahnhofstraße, sowie an der alten Bergstraße in Richtung Alsbach und im Gebäude "Zur Linde" in der Heidelbergerstraße.

Apotheken befinden sich in der Bahnhofstraße und in der Darmstädter Straße.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Touristinformation Zwingenberg mit Unesco-Geopark-Informationszentrum "Blüten, Stein & Wein", Löwenplatz 6, 64673 Zwingenberg. Tel.: (0)6251 984950. Geöffnet: Mo 15.00 – 17.00 Uhr, Mi 15.00 – 17.00 Uhr, Do 15.00 – 18.00 Uhr, So 11.00 – 16.00 Uhr, an Feiertagen ist geschlossen (Ausnahme 1. Mai).

Fahrkartenautomat im Bahnhof - Tickets für die Deutsche Bahn und den Verkehrsverbund Rhein-Neckar. Letzter beheizter Bahnhof an der Bergstraße, leider ziemlich vernachlässigt. Treppenstufen und Eingang von Stadtseite unzugänglich. Vom Bahnsteig aus begehbar. Kein Fahrkartenautomat auf dem gegenüberliegenden Gleis. Achtung: Fahrkarten in Richtung Norden (Deutsche Bahn, dann Rhein-Main-Verkehrsverbund) kein Stempelautomat. Auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig in Richtung Süden (Rhein-Neckar-Verkehrsverbun) müssen die Tickets ggf. abgestempelt werden (Grünes Kästchen). Etwas verwirrend, da Zwingenberg Tarifgrenze und Verkehrsverbundgrenze ist. Im Bus können die Tickets beim Fahrer gekauft werden (auch Verbundübergreifend).

Die Postfiliale liegt nördlich der Altstadt direkt an der Bundesstraße 3 (Darmstädter Straße) in Richtung Bickenbach / Alsbach. Direkt davor befindet sich ein Postkasten, welcher auch an Sonntagen geleert wird und eine Bushaltestelle.

An der Bundesstraße 3 (Pass) unweit der Sparkasse befindet sich ein Telefonladen.

Der Empfang mit Mobiltelephonen in Zwingenberg und im Stadtteil Rodau ist generell gut. Im Bereich der Altstadt, insbesondere in Nähe der Stadtmauern (z.B. Marktplatz Ostseite) ist zum Teil eingeschränkt.

Weingüter[Bearbeiten]

  • Rebenhof

In Zwingenberg befindet sich das auch als Restaurant beliebte Weingut Rebenhof in der Rieslingstraße. Weinverkauf über einen kleinen angeschlossenen Laden. Die ehemalige Deutsche Weinkönigin Petra Gärtner stammt aus diesem Hause. Regional bekannt als "Zum Gärtner" nach dem Gründer Bernhard Gärtner. Hat auch einige Wingert des Alsbacher Weinbaubetriebs Amann übernommen.

  • Simon-Bürkle

Das überregional bekannte Zwingenberger Weingut ging aus einem örtlichen Winzerbetrieb hervor und wurde in den letzten Jahren auch über die Grenzen der Bergstraße hinaus bekannt gemacht. Obwohl die beiden ursprünglichen Gründer (Kurt Simon und Winfried Bürkle) inzwischen verstorben sind wird der Betrieb von der nächsten Generation weiter geführt. Weinverkauf in der Wiesenpromenade Ost.

  • Mager

Weinbaubetrieb mit Tradition. Kleine Straußenwirtschaft dabei. Unregelmäßig offen

  • Asmuss

Familienbetrieb mit natürlichen Bergsträßer Weinen. Unverfälschtes Angebot. Mitunter herber Geschmack. Die trockenen Weine sind nicht Jedermanns Sache, aber relativ natürlicher Anbau. Bundesstraße 3 in Richtung Norden (Alsbach / Bickenbach) vor der Tankstelle.

  • Weinhandlung Zugschwert

An der Bundesstraße 3 (Pass) gelegenes Geschäft. Unscheinbar im EG eines Wohnhauses. Nähe Fussgängerüberweg. Es steht eigentlich immer ein dunkelgrüner Volkswagen LT Transporter vor der Tür. Große Weinauswahl der Region. Gute Beratung. Auswahl an Weinen der Bergsträßer Winzergenossenschaft.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Die Mottekist - Mundartgeschichten von Henny Rauch. Kleines Büchlein.
  • Bildband Zwingenberg an der Bergstraße - von Ludwig März im Eigenverlag. Großer blauer Einband mit Bergkirche. Schöne Photos der Altstadt.
  • Mörderisches Zwingenberg - Krimisammlung von Autoren der Region. Entstanden aus einem Wettbewerb 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg