Wandern
Artikelentwurf

Jakobswege in Kleinpolen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Markierung in Sandomierz
Informationstafel in Sandomierz
Jakobskirche Sandomierz
Kloster Koprzywnica
Basilika Klimontów
Jakobskirche Opatowiec
Jakobskirche Szczaworyż
Johanneskirche Skalbmierz
Bartholomäuskirche Chotel Czerwony
Marienbasilika Wiślica
Herz-Jesu-Basilika Krakau
Mariä-Empfängnis-Kirche Krakau
Abtei Tyniec

Die Jakobswege in Kleinpolen beginnen in Sandomierz bzw. Tarnobrzeg und führen über Koprzywnica, Klimontów, Stopnica, Wiślica, Skalbmierz, Krakau, Tyniec und Alwernia nach Auschwitz in Oberschlesien, wo sie in die Oberschlesische Jakobswege übergehen. Sie folgen dem mittelalterlichen Handels- und Königsweg Via Regia. Der kleinpolnische Abschnitt ist ca. 200 km lang und befindet sich in den Woiwodschaften Heiligkreuz, Karpatenvorland und Kleinpolen. Seine Markierung ist eine gelbe Muschel mit Strahlen auf blauem Hintergrund.

Verkauf[Bearbeiten]

Etappe I[Bearbeiten]

  • Sandomierz
  • Kobierniki Miejskie
  • Andruszkowice Górki
  • Milczany
  • Kolonia Milczany
  • Kolonia Złota
  • Wielogóra
  • Malice
  • Świątniki
  • Śmiechowice
  • Nasławice
  • Krobielice
  • Ossolin
  • Śniekozy
  • Pęchowiec
  • Pęchów
  • Klimontów

Etappe II[Bearbeiten]

  • Szymanowice Górne
  • Szymanowice Dolne
  • Nawodzice
  • Bukówka
  • Rybnica
  • Smerdyna
  • Czajków Północny
  • Czajków Południowy
  • Łukawica
  • Wiśniowa
  • Wiśniowa Poduchowna
  • Sztombergi
  • Józefów
  • Poddębowiec
  • Leśniczówka
  • Nowakówka
  • Jasień
  • Kotuszów

Etappe III[Bearbeiten]

  • Szydłów
  • Solec
  • Kargów
  • Stopnica
  • Zaborze
  • Kołaczkowice
  • Strzałków
  • Nowa Wieś
  • Błoniec
  • Szczaworyż

Etappe IV[Bearbeiten]

  • Kapturów
  • Kamienica
  • Skotniki Małe
  • Skotniki Duże
  • Baranów
  • Dobrowoda
  • Budzyń
  • Poddębie
  • Chotel Czerwony
  • Gorysławice
  • Wiślica

Etappe V[Bearbeiten]

  • Zielonki
  • Koniecmosty
  • Jurków
  • Pełczyska
  • Probołowice

Etappe VI[Bearbeiten]

  • Czarnocin
  • Sielec-Kolonia
  • Skalbmierz
  • Tempoczów
  • Niezwojowice
  • Pałecznica

Etappe VII[Bearbeiten]

  • Lelowice
  • Kaczowice
  • Smoniowice
  • Zielenice
  • Łętkowice
  • Piotrowice Wielkie
  • Niegardów

Etap VIII[Bearbeiten]

  • Niegardów Kolonia
  • Łososkowice
  • Skrzeszowice
  • Szczepanowice
  • Polanowice
  • Wola Więcławska
  • Więcławice Dworskie
  • Więcławice Stare

Etappe IX[Bearbeiten]

  • Zdziesławice
  • Książniczki
  • Bosutów
  • Węgrzce
  • Krakau

Etappe X[Bearbeiten]

  • Tyniec
  • Piekary
  • Liszki
  • Mników
  • Czułów
  • Sanka

Etappe XI[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.